© Pampers

Worauf Eltern beim Windelkauf besonders achten

Mit einem kleinen Baby zuhause kann sich das Leben schon einmal um 180 Grad drehen. Alles dreht sich um das Wohlergehen der Kleinen – so auch beim Windelkauf. Auch Pampers möchte Babys die Möglichkeit geben, in Harmonie aufzuwachsen. Um dafür die richtigen Produkte zu entwickeln, hat Pampers herausgefunden, worauf Eltern beim Windelkauf besonders achten.

Wichtigstes Kaufkriterium: Produktqualität

In einer im Februar 2020 durchgeführten Studie „Gemeinsam die Welt für Babys verbessern“ hat sich Pampers die Frage gestellt: Worauf achten Eltern beim Kauf von Windeln? Das Ergebnis:

Pampers: Worauf Eltern beim Windelkauf besonders achten // HIMBEER
© Pampers

Produktqualität ist demnach das wichtigste Kaufkriterium, wenn es um Windeln geht. Deshalb bietet die neue Pampers Harmonie, ehemals Pampers Pure Protection genannt, wie ihr Vorgänger den bewährten bis zu Zwölf-Stunden Auslaufschutz und die bewährte Pampers Trockenheit. Wie alle Windeln von Pampers sind auch die Pampers Harmonie Windeln außerdem von Dermatest getestet und nach dem unabhängigen STANDARD 100 von OEKO-TEX® zertifiziert. Zudem verfügt die Pampers Harmonie Windel weiterhin über den praktischen Urinindikator, der anzeigt, wann es Zeit für einen Windelwechsel sein könnte.

Nachhaltige Materialen sind besonders gefragt

Da Eltern die Welt ihrer Babys auch möglichst langfristig verbessern wollen, spielt Nachhaltigkeit für sie ebenfalls eine bedeutende Rolle. Die Pampers Studie hat gezeigt:

Pampers: Worauf Eltern beim Windelkauf besonders achten // HIMBEER
© Pampers

Beim Windelkauf achten Eltern also vermehrt auf pflanzenbasierte und sorgfältig ausgewählte Materialien. Beides Eigenschaften der Pampers Harmonie Windel, denn sie wird aus Premium-Baumwolle und einem weichen Außenvlies auf Pflanzenbasis hergestellt. Die Windel enthält außerdem 0 Prozent Lotion und Parfüm sowie keine der 26 EU-Allergene, um das Risiko von allergischen Reaktionen zu minimieren. 

Auch bei der Produktion und der Verpackung bleibt die Pampers Harmonie ihrer Linie treu: Für die Herstellung der Windeln wird 100 Prozent Ökostrom* verwendet und die Verpackung enthält bis zu 50 Prozent pflanzliche Materialien aus Zuckerrohr. Zudem wird ausschließlich Zellulose aus nachhaltigen Quellen verwendet.

Alles im Einklang mit der Pampers Harmonie

Entscheidend ist also die richtige Balance zwischen Komfort, Sicherheit und nachhaltigen Materialien. Damit Eltern keine Kompromisse eingehen müssen, beantworten die Pampers Harmonie Windeln alle ihre Bedürfnisse in einem Produkt – denn sie zeichnet sich durch den bewährten Pampers Auslaufschutz und ihre pflanzenbasierten Inhaltsstoffen aus. Und mit modernen und niedlichen Motiven ist sie auch optisch ein Highlight. So begegnet einem beim Windelwechseln zum Beispiel ein süßes Lama, ein kleiner Hase oder ein schläfriges Faultier.

*Certificates of origin

Mehr Artikel und Tipps rund um

Schwangerschaft und Baby

 

Werbung: Dieser Artikel entstand in Kooperation mit Pampers.