© Archiv TVV/ T.Peisker

Mit Kindern das Vogtland entdecken

Ein sicheres Reiseziel, abseits vom Massentourismus, schnell erreichbar und mit jeder Menge Spaß, Abenteuer und Natur – wer das für den Familienurlaub sucht, findet hier einen echten Geheimtipp.

Das Vogtland bietet Abwechslung für Groß und Klein. Besucher:innen dieser gemütlichen, grünen Mittelgebirgsregion erwartet eine Vielfalt an Freizeitmöglichkeiten. So verschieden wie die Interessen von Eltern und Kindern, so groß ist die Auswahl an Ausflugsmöglichkeiten für jedes Alter, vom Kleinkind bis zum Teenie. 

Mit Kindern das Vogtland entdecken // HIMBEER
© Archiv TVV/ M. Daßler

Aktiv in der Natur unterwegs

Sowohl sportliche Familien als auch Naturgenießer:innen kommen auf ihre Kosten. Denn im Vogtland finden sich zu jeder Jahreszeit Aktivangebote, ob zu Fuß, auf zwei Rädern oder im Schnee. Wanderfreudige Gäste finden Ruhe und Entspannung – Panoramablicke inklusive – während die Kids auf abwechslungsreichen Erlebnistouren und Lehrpfaden Neues entdecken. Durch die ursprüngliche Natur mit tiefen Wäldern oder entlang lauschiger Fluss- und Bachtäler – hier lohnt es sich abzutauchen und sich einfach mal treiben zu lassen. 

Mit Kindern das Vogtland entdecken // HIMBEER
© Archiv TVV/ T. Peisker

Wer es actionreicher mit dem Rad mag, kann beim Downhill sein Können unter Beweis stellen, alternativ lädt ein weitläufiges Radwegenetz zu MTB-Touren in der Bikewelt Schöneck ein. Wasserratten zieht es zu Spaß, Spiel und Entspannung an die Talsperren Pöhl, Pirk und ans Zeulenrodaer Meer oder ins Erlebnisbad Waikiki. 

Mit Kindern das Vogtland entdecken // HIMBEER
© Archiv TVV/ T. Peisker

Abenteuer gesucht

Im Vogtland kann man sprichwörtlich zum:zur Überflieger:in werden, auf einer der Achterbahnen im Freizeitpark Plohn oder beim Besuch der Sparkasse Vogtland Arena, einer der modernsten Skiflugschanzen Europas. 

Mit Kindern das Vogtland entdecken // HIMBEER
© Freizeitpark Plohn

Auf den Spuren des Drachen Justus wandeln oder sich wie ein Astronaut fühlen – bei einem Besuch der Drachenhöhle Syrau oder der Deutschen Raumfahrtausstellung wird garantiert Entdeckergeist geweckt. Sagenumwobene Burgen und märchenhafte Schlösser entführen kleine Abenteurer:innen in die Welt von Rittern oder Prinzessinnen.

Spannende Museen und Ausstellungen vermitteln spielerisch Wissen, zum Beispiel zum Musikinstrumentenbau, Teppichweberei oder Mineralien. Ahs und Ohs verspricht der Anblick der größten Ziegelsteinbrücke der Welt – der Göltzschtalbrücke – die man sowohl vor Ort als auch in der Miniaturschauanlage “Klein Vogtland” bewundern kann.

Mit Kindern das Vogtland entdecken // HIMBEER
© Drachenhöhle Windmühle Syrau/ A. Wetzel

Tierisch gut und herzlich willkommen

Auf familienfreundlichen Erlebnis-Bauernhöfen, in kleinen Tierparks oder während einer Wanderung mit Alpakas bekommen Kids leuchtende Augen. Ein tierisches Erlebnis der besonderen Art ist außerdem die spektakuläre Greifvogel-Flugschau in Ostdeutschlands größter Falknerei. 

Mit Kindern das Vogtland entdecken // HIMBEER
© Archiv TVV/ T. Peisker

Gemütliche Hotels und Gasthöfe, idyllische Pensionen und Bauernhöfe, komfortable Ferienwohnungen oder moderne Jugendherbergen laden zu einem entspannten und abwechslungsreichen Urlaub ein. Fünf Top-Tipps für familienfreundliche Unterkünfte: Bio-Seehotel Zeulenroda, IFA Schöneck Hotel & Ferienpark, KiEZ Waldpark Grünheide, Talsperre Pöhl Campingplatz Gunzenberg, Hotel Alexandra Plauen. Die familienfreundlichen, vogtländischen Gastgeber freuen sich Gäste zu empfangen. 

Mehr Urlaubsinformationen, Angebote und Prospektbestellung unter vogtland-tourismus.de

Weitere Tipps zu familienfreundlichem Reisen findet ihr hier:

Reisen

 

Werbung: Dieser Artikel entstand in Kooperation mit Vogtland Tourismus.