© DK Verlag, Foto: Marie Pierre Morel

Fenchel und Kartoffeln mit Safran

Was für ein Hingucker! Und es sieht nicht nur toll aus, sondern schmeckt auch noch himmlisch. Denn die Kombination aus Fenchel, Kartoffeln mit Safran lässt alle Feinschmecker-Herzen höher schlagen. Ganz einfach zubereitet ist das Gericht in 20 Minuten fertig.

Für 4 Personen

Zutaten

  • 2 kleine Fenchelknollen
  • 400 g kleine Kartoffeln, vorzugsweise La Ratte
  • 2 Zwiebeln
  • 750 ml Gemüsebrühe
  • 1 Prise Safran
  • 200 g Sahne
  • 1 Eigelb
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer

 

Zubereitung

1 / Den Fenchel putzen. Die Kartoffeln ungeschält halbieren. Die Zwiebeln schälen und vierteln.

2 / Die Brühe in einem Schmortopf bei schwacher Hitze erwärmen. Fenchel, Kartoffeln, Zwiebeln und Safran dazugeben und alles 20 Minuten köcheln lassen. Sahne und Eigelb verrühren. Den Topf vom Herd nehmen und die Sahne-Ei-Mischung unterrühren (das Gericht darf nicht mehr kochen). Vor dem Servieren mit Salz und Pfeffer würzen.

 

Lasst es euch auch mit unseren anderen Ideen zum Backen, Grillen oder Kochen mit Kindern schmecken.

Mehr Rezepte

Dieses Rezept stammt aus dem Buch 1 Topf und fertig! von Stéphane Reynaud. Das Geheimnis: Alles in einen Topf. Aus ein paar Zutaten werden im Handumdrehen köstliche Gerichte – ob feine Braten und Eintöpfe, Suppen und sogar Desserts. Länger als 20 Minuten braucht dafür ab jetzt niemand mehr in der Küche stehen – den Rest erledigen Herd oder Ofen. Stéphane Reynaud: 1 Topf und fertig!, gebunden, 312 Seiten, Dorling Kindersley Verlag, 09/2017, 24,95 Euro