© Wildnisschule Berlin, Jenny Arnold

Herbstferien-Kurse für Naturfreund:innen

24.10.-04.11.2022 – Juhu, bald sind die Herbstferien da! Wie könnten Kinder diese Zeit besser als mit spannenden Waldabenteuern oder dem Entdecken der Natur verbringen?

Farbenfroh leuchtet der Wald und lädt Draußenkinder und Waldentdecker:innen zu Abenteuern ein! Wir haben euch einige tolle Herbstferien-Kurse  zusammengetragen, damit bei euren Kindern in dieser schönen Jahreszeit ja keine Langeweile aufkommt und sie ihre Herbstferien auch so richtig ausnutzen können.

Herbstferien-Kurse für Naturfreund:innen

Ferien im Wald

24.-28.10.2022, 31.10.-04.11.2022, 09:00-16:00, 8-10 Jahre, Waldschule Spandau, Niederneuendorfer Allee 81, 13587 Berlin, jibw.de  

Der Herbst ist da und beschert uns mit bunten Blättern, raschelndem Laub und klarer Luft. Schnappt euch eure Regenjacke und erkundet den Wald, denn nur im Herbst zeigt er sich so bunt und prächtig!

Bei der Waldschule Spandau können Kinder in den Herbstferien tolle Kunst im Wald machen. // HIMBEER
© Waldschule Spandau, T. Lewe

Um die Herbstferientage lebhaft zu gestalten, können euer Kind auch die Waldschule Spandau besuchen. Hier kann es im Spandauer Forst unter freiem Himmel und herbstlich buntem Blätterdach forschen, pirschen und entdecken. Ob Schnitzen, Basteln, gemeinsam Waldhütten bauen oder Wildschweinen auf der Spur sein – hier gibt es genügend Action für alle! Neben dem Toben und Spielen können Kinder außerdem Tiere beobachten und über den Wald und seine Bewohner:innen vieles lernen.

Hier gibt es Herbstferien-Kurse für Naturfreund:innen: in der Waldschule Spandau! Kommt doch mal vorbei. // HIMBEER
© Waldschule Spandau, T. Lewe

Take a Walk on the Wildside

Tagescamp im Plänterwald: 24.-28.10.2022, 31.10.-04.11.2022, 09:00-17:00, ab 8 Jahren, Plänterwald, walk-on-the-wildside.de

Tagescamp im Kuhfort: 31.10.-04.11.2022, 09:00-17:00, ab 8 Jahren, Kuhfort, Potsdam, walk-on-the-wildside.de

Ganz gleich, ob ihr „Waschbären“ in Potsdam oder „Stadtbären“ in Berlin sein wollt, Hauptsache ihr seid wild und wunderbar!

Habt ihr diese Herbstferien schon eine Laubhütte gebaut? Wenn nicht, dann kommt doch zu Walk on the Wildside! // HIMBEER
© Walk on the Wildside

Bei Walk on the Wildside werden zu jeder Jahreszeit verschiedene Camps für Kinder angeboten. Je nach Veranstaltungsort werden Ferien-, Tages- oder Übernachtungscamps angeboten, immer mit Betreuung von Wildnis- und Naturpädagog:innen. Diese bringen Kindern interessantes Wissen über Tiere, Pflanzen, Handwerkstechniken näher. Jedes Camp ist einzigartig, denn die Kinder entscheiden mit über die Programmgestaltung, so ist jeder Tag neu und jedes Camp anders.

Kommt und schnitzt gemeinsam bei Walk on the Wildside. // HIMBEER
© Walk on the Wildside

Jeden Tag erwarten die Kinder spaßige Aktivitäten wie Fährtenlesen, Hüttenbauen, Basteln, Schnitzen, Verstecken und durch den Wald schleichen und mehr. Bei schlechtem Wetter schützen sie Gummistiefel und eine große, bereitgestellte Plane.

Bei Walk on the Wildside gibt es tolle Herbstferien-Kurse für Naturfreund:innen! // HIMBEER
© Walk on the Wildside

Zeit für Abenteuer

31.10.-03.11.2022, 10:00-14:00, 6-12 Jahre, Wildniscamp Hobrecht, Hobrechtsfelder Dorfstr., 16341 Panketal, wildnisschule-berlin.de

Ja, die warmen langen Sommerabende sind vorbei und nicht nur die Nächte werden kühler, dennoch: Die Herbstferienzeit ist immer noch Draußenzeit! Neben Regen, Wind und Wetter hat der Herbst auch viel Schönes zu bieten. Im Wald duftet es nun herrlich nach Pilzen, die Sträucher und Büsche tragen Beeren und Früchte, immer mehr Licht gelangt durch die kahler werdenden Baumkronen in das Innere des Waldes.

Bei Waldspaziergängen kann man klasse noch ein wenig Obst, Gemüse oder Kräuter sammeln. // HIMBEER
© Wildnisschule Berlin

Während die Wildtiere sich auf den kalten Winter vorbereiten und ihre letzten Vorräte verstecken, bedeutet die Herbstzeit in der Wildnisschule Berlin Zeit für Abenteuer und kleine Herausforderungen!

Im Herbstcamp erkunden Kinder gemeinsam die Tier- und Pflanzenwelt und schauen genau hin, was sich im Herbst seit dem Sommer verändert hat. Sie erforschen, wer noch da ist und was nun alle im Wald machen. Hier sollen Teilnehmer:innen sich vom frischen Herbstwind treiben lassen, können sich im Laub austoben, Hütten im Wald bauen, von reifen Früchten naschen und spannende Geschichten vom goldenen Herbst am Lagerfeuer erzählen.

Gemeinsam an der frischen Luft lernt es sich doch am besten! // HIMBEER
© Wildnisschule Berlin, Jenny Arnold

Kommt und macht eure Herbstferien zu einer erfreulichen, abenteuerlichen Zeit. Genießt den Herbst im Wald und erkundet ihn fleißig. Verbringt diese schöne Zeit in der Natur, bevor der kalte Winter da ist.

Möchtet ihr unsere Tipps regelmäßig per Mail bekommen?

Newsletter abonnieren

Zur Apfelernte nach Brandenburg

Schmuckvoller Herbst

Willkommen in der Holzklasse!