© Staatliche Museen zu Berlin / Valerie Schmidt, 2018

Herbstferien sind Museumszeit

22.10.-02.11.2018 – In den Herbstferien ist endlich Zeit, die Berliner Museumslandschaft zu entdecken. Die Staatlichen Museen zu Berlin bieten ein umfangreiches Vermittlungsprogramm nicht nur zur Schulzeit – Workshops, Führungen und Kurse gibt es auch in den Schulferien.

Die Staatlichen Museen sind ein endloser Fundus an Inspiration für Groß und Klein. Um aber das ganze Wissen zugänglich zu machen, das sich etwa in der Münzsammlung des Bode-Museums oder in einem Teppich des Museums für Islamische Kunst verbirgt, dafür braucht es ein gutes Vermittlungsprogramm. Jahresrund bieten die Museen darum laufende Kurse, Workshops und Führungen für Kinder und Jugendliche an. In den Schulferien finden Neugierige gegen überschaubare Teilnahmegebühren ein ganz besonders reiches Angebot. In mehrtägigen Workshops gehen die Kinder auf angeleitete Touren durch die jeweiligen Museen und ergründen mit Gleichaltrigen die kulturgeschichtliche Bedeutung ihrer Entdeckungen. So kommen sie etwa beim Comiczeichnen dem Motiv des Heiligen Georgs auf die Spur oder lernen im Museum Europäischer Kulturen, wie man aus dem zotteligen Fell eines Schafs einen Pullover herstellt. Für alle Veranstaltungen ist eine Anmeldung notwendig. Kinder, die Gefallen am Museumsluftschnuppern gefunden haben, können gerne öfter kommen: Der Eintritt in alle Ausstellungshäuser ist bis 18 Jahre immer kostenfrei.

22.10.-02.11.2018, Staatliche Museen zu Berlin, www.smb.museum

 

Unser Kursverzeichnis bietet reichlich Programm für Kurse und Workshops sowie Geburtstag für Kinder in Berlin.