© Cottonbro, Pexels

Kreativkurse in den Sommerferien

11.07.-19.08.2022 – In den Sommerferien gibt es genügend Zeit, um kreativ zu werden. Ob Theater spielen, Singen, einen Kurzfilm drehen oder Upcycling – für jede:n ist etwas dabei!

Lazy Summer Days? Ja, die Ferien sind auch fürs einfach mal Rumhängen da, aber bei diesen kreativen Ferienkursen können sich eure richtig austoben und ihrer Fantasie freien Lauf lassen!

Kreativkurse in den Sommerferien für Kinder und Jugendliche

Bunte Ferien in der gelben Villa

06.-22.07.2022, für Kinder und Jugendliche, die gelbe Villa, Wilhelmshöhe 10, 10965 Berlin-Kreuzberg, die-gelbe-villa.de

In der gelben Villa geht es in den Sommerferien bunt her. Ein vielfältiges Programm wartet auf eure Kinder. Von Workshops mit dem Fokus Mode o. Ä. wie dem Modeatelier, der Flower Power Fashion und Beauty Chemie bis hin zu technischen Kursen wie Programmieren, MINT für Mädchen oder das Arbeiten mit Super-Müllroboter sind viele tolle Kreativkurse dabei.

Die gelbe Villa lädt herzlich zu tollen Kursen ein! // HIMBEER
© die gelbe Villa

Junge Künstler:innen können in den Werkstätten mit Lehm und Ton arbeiten. Des Weiteren haben sie die Möglichkeit zu drucken, Streetart zu machen, analog und digital zu fotografieren oder auch spannende Ausflüge zu machen. Wer nach mehr Bewegung sucht, findet sich in den Kursen zu Kung Fu, Akrobatik und Artistik oder Hula Hoop-Tanz sicher gut aufgehoben.

Summer-Marx

11.-15.07.2022, 10:00-16:00, für Kinder und Jugendliche zwischen 9 und 12 Jahren, Deutsches Historisches Museum im Pei-Bau, Hinter dem Gießhaus 3, 10117 Berlin-Mitte, dhm.de

Passend zur Ausstellung “Karl und der Kapitalismus” bietet das Deutsche Historische Museum im Pei-Bau den Workshop “Summer-Marx” an. In fünf Tagen gehen Kinder auf eine kreativ-künstlerisch-philosophische Reise über den Journalisten, Philosophen, Ökonomen und politischen Akteur Karl Marx. Der Künstler und Reiseleiter Caspar Pauli begleitet sie dabei.

Kommt zum "Summer-Marx" Workshop und lernt vieles über Karl Marx! // HIMBEER
© Johannes Kulms

Seit mehr als 100 Jahren ist Karl Marx Gegenstand künstlerischer Auseinandersetzungen beispielsweise in der bildenden Kunst, Street Art und Musik. Mit seinem Bild und seinen Aussagen verbinden sich Fragen rund um soziale Gerechtigkeit.

Wie Marx‘ Denken bringt der Workshop Teilnehmer:innen in Bewegung: Sehr große Papiere werden ausgebreitet, auf denen die Kinder und Jugendlichen ihre spannende Reise und Auseinandersetzung mit Marx in Bildnissen, Porträts und Mappings festhalten können. Mit Pinsel, Tusche, Papieren und vor allem Karl Marx Ideen im Gepäck machen sich die Teilnehmenden auf den Weg im Deutschen Historischen Museum und dessen Umfeld. Währenddessen beschäftigen sie sich mit Fragen, wie “was passiert, wenn wir mit Karl Marx im Kopf die Umwelt durchstreifen? Welche Fragen, Ideen und Gedanken von Karl Marx lassen uns aufhorchen, genauer hinsehen und Neues entdecken?”.

Karl Marx für Kinderbegreifbar machen im Workshop "Summer-Marx" im Deutschen Historischen Museum! / HIMBEER
© DHM/Matthias Völzke 

Der Workshop bietet eine klasse Möglichkeit, um euren Kindern Karl Marx‘ Ideen spaßig und vor allem anschaulich beizubringen. Kindern wird hier Raum für einen gemeinsamen Austausch über eigene Gedanken und Fragen gegeben.

Wunderliches Schreiben

11.-15.07.2022, 09:00-15:00, für Kinder ab 9 Jahren, Reinbeckhallen – Werkstatt Neue Drucke, Reinbeckstr. 11, 12459 Berlin-Oberschöneweide, stiftung-reinbeckhallen.de

Im fünftägigen Workshop “Wunderliches Schreiben” entdecken Teilnehmer:innen beim Ausflug in das Neue Museum geheime Zeichen in den Schriftsystemen alter Kulturen und erwecken ihre Bilder zum Leben. Ob einflügelige Elfenwesen oder ein Strich in der Landschaft – in der Werkstatt Neue Drucke entstehen neue Zeichenfiguren, die in den Erzählungen der Kinder in einer Fotoserie, einer filmischen Inszenierung oder in einem Daumenkino zu Hauptfiguren werden. Abschließend werden die Projekte in einer Ausstellung gezeigt.

Letters for Peace

15.-19.08.2022, 09:00-15:00, für Kinder ab 9 Jahren, Reinbeckhallen – Werkstatt Neue Drucke, Reinbeckstr. 11, 12459 Berlin-Oberschöneweide, stiftung-reinbeckhallen.de

Das englische Wort “letter” besitzt zwei Bedeutungen: Buchstabe und Brief. Im Workshop “Letters for Peace” setzen sich die Teilnehmenden mit der Doppeldeutigkeit des Wortes auseinander.

Kreativkurse in den Reinbeckhallen warten auf eure Kinder! // HIMBEER
© RBH, Doreen Reichenbach.

Dazu drucken sie Postkarten mit alten Buchdrucklettern und schreiben Briefe auf alten Schreibmaschinen mit ihren eigenen Friedensbotschaften, die sie über Schöneweide hinaus in die Welt verschicken.

Wie sieht dein Traumzimmer aus?

18.-22.07.2022, für Kinder und Jugendliche, jeweils fünf Stunden täglich, Kunstprojekt bei der Künstlerin Alice Baillaud, KLL Studio, Ruppiner Str. 4, 10115 Berlin-Mitte, kllstudio.dealicebaillaud.com

Kommt und gestaltet euer Traumzimmer! Zu Beginn des Workshops definieren die Kinder die wichtigsten Elemente für ihr Traumzimmer mithilfe eines Fragebogens. Im zweiten Schritt fertigen sie eine Zeichnung des Zimmers an. Diese Zeichnung begleitet die Teilnehmenden dann wie ein roter Faden durch das Projekt. Im dritten Schritt kommt es zur räumlichen Gestaltung des Zimmers, wobei die Teilnehmer:innen lernen wie sie von der zweiten in die dritte Dimension gelangen. Zum Schluss findet eine Ausstellung der Werke statt. Die Familien der Kinder sind dabei herzlich eingeladen zu kommen und gemeinsam die schönen Werke zu bestaunen.

wie sieht euer Traumzimmer aus? Findet es im Kunstprojekt von Alice Baillaud heraus! // HIMBEER
© Alice Baillaud

In diesem Projekt werden die Einzigartigkeit und Kreativität der Teilnehmenden gefördert. Jedes Traumzimmer ist besonders und besitzt ein eigenes Geheimnis.

Mein Kiez … tanzt!

25.-29.07.2022, 10:00-14:00, Kinder ab 8 bis 10 Jahren, UrbanRaum, Urbanstr. 93, 1. Hinterhof (U Hermannplatz), 10967 Berlin-Kreuzberg, urbanraum.com

Im Rahmen von “Offensive UrbanRaum #2” veranstaltet der UrbanRaum einen fünftägigen Tanztheater-Ferienworkshop. Das Thema ist die Stadt um einen herum. Teilnehmende setzen sich mit Fragen wie “Was seht ihr jeden Tag in eurem Kiez? Was ist euer Lieblingsplatz? Was wünscht ihr euch am meisten für eure Stadt?” etc. auseinander. Beobachtungen und Erfahrungen werden gemeinsam ausgetauscht, die Ideen vertanzt und die Kinder sowie der Kiez in Bewegung gebracht. Zum Schluss ist eine kleine abschließende Präsentation geplant.

Selfie vs. Selbstportrait

11.-14.07.2022, 14:00-17:00, für Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren, Jugendkunstschule, Ritterstr. 10, 14513 Brandenburg-Teltow, kultur.teltow.de

In der Jugendkunstschule in Teltow wird künstlerisch rund ums Ich experimentiert. Beim Ferienkurs “Selfie vs. Selbstportrait” beschäftigen Jugendliche sich mit Selfies und Selbstportraits.

Die Jugendkunstschule in Teltow lädt herzlich zum Kurs “Selfie vs. Selbstportrait” ein! // HIMBEER
© Mandy Pinnow

Teilnehmer:innen machen dabei Zeichnungen, Schablonendrucke und Collagen und setzen sich damit auseinander, was Selfies und Selbstportraits eigentlich sind und wie man diese macht. Das Beste ist, dass sie bei dem Kurs vor allem etwas über sich selbst lernen!

Spielend Theater lernen

11.-15.07.2022 und 01.-05.08.2022, 10:00-14:00, 5-9 Jahre, Galli Theater Berlin, galli-berlin.de
Theaterkurs im Galli Theater: Oranienburger Str. 32, 10117 Berlin-Mitte
Theaterkurs auf Schloss Grunewald: Jagdschloss Grunewald, Hüttenweg 100, 14193 Berlin-Mitte

Jedes Kind kann spielen! In den Theaterkursen vom Galli Theater geht es darum, das natürliche Talent der Kinder zu entdecken, zu nutzen und zu fördern. Grundlage der Kurse sind Übungen aus der Galli Methode®, welche Bewegungsspiele, Ausdrucksspiele und Tanzreisen beinhaltet.

Kreativkurse in den Sommerferien für Kinder und Jugendliche im Galli Theater // HIMBEER
© Marion Martinez

Über das gemeinsame Spiel mit anderen Kindern werden die Grundlagen des Theaterspiels vermittelt. Durch das Spielen verschiedener Rollen werden Selbstbewusstsein und die Persönlichkeit gestärkt. Mit viel Spaß in herzlicher Atmosphäre wird ein Theaterstück eingeübt.

 Die Kinder lernen durch Schauspiel, Tanz und Gesang große Begeisterung zu entfachen und wie von selbst wird lautes und deutliches Sprechen sowie Teamwork und Ausdrucksfähigkeit geübt. Zudem lernen sie eine enorme Flexibilität für ihr Leben und zu ihrer Fantasie zu stehen. Auch wird ihnen durch das Spiel die Hemmung genommen, sich vor Menschen präsentieren.

Kreativkurse in den Sommerferien für Kinder und Jugendliche im Galli Theater // HIMBEER
© Marion Martinez

Höhepunkt bilden die Aufführungen am Ende eines Kurses für Eltern, Großeltern, Geschwister und Freunde. Die Theaterstücke entstehen immer aus der Vorlage eines Märchens oder einer Geschichte und werden inszeniert aus spontanen Impulsen der Kinder. Somit kann jedes Kind den Prozess kreativ mitgestalten.

Der Kurs ermöglicht es Kindern auf spielerische Art und Weise die Märchen zu erleben und das Märchen in ihren Alltag zu integrieren. Eine großartige Erfahrung!

Musikalische Ferien

11.07.-19.08.2022, 6-Jahre; 25.07.-12.08.2022, für Kitakinder, 2-6 Jahre, 09:30-15:30, Musikschule am Lietzensee, Friedbergstr. 23, 14057 Berlin-Charlottenburg, musikplus-berlin.de

Die Musikschule am Lietzensee „musikplus!“ bietet in den Sommerferien für jede Woche Ferienworkshops  für Kinder und Jugendliche an. Für Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 14 Jahren werden drei Kreativkurse angeboten.

Im Kurs „Einmal alles bitte“ können Teilnehmende verschiedene Instrumente Kennenlernen und Ausprobieren. An jedem Tag steht ein anderes Instrument im Fokus. Mit „music mind games“ wird die Musikwelt von Klassik über Pop bis Hip-Hop erkundet.

Die Sommerferien sind zum Musizieren da! // HIMBEER
© Pexels, MART PRODUCTION

In den anderen beiden Kursen stehen Sommerhits im Vordergrund. Bei „Sommerhit selbstgemacht“, geht es vor allem darum, einen Hit selbst zu produzieren. Teilnehmende lernen das Schreiben eigener Texte, Melodien zu erfinden und Rhythmen zu erarbeiten. Zum Schluss können sie sich darauf freuen wie die Stars ihre Hits bei einer Abschlussaufführung zu präsentieren.

Diese Sommerferien stehen ganz im Zeichen eines Songs. Beim Kurs „Sommerhit CD“ studieren Kinder und Jugendliche gemeinsam ein Lied ein und geben ein kleines Konzert im Freien. Stimmbildung, Chorgesang, Aufwärmen und Bandcoaching bereiten sie im Vorfeld bestens darauf vor.

Für die Kleineren, zwischen zwei und sechs Jahren, werden ebenfalls schöne Kurse angeboten. Bei „Junges Gemüse macht Musik“ können Kinder zusammen singen, musizieren, basteln und kochen. Das Erforschen und Kennenlernen von Instrumenten – musikalische Früherziehung im allgemeinen – wird dabei gefördert.

WhatsArt?

11.-15.07.2022, für Kinder und Jugendliche, ab 9 Jahren, 10:00-16:00, T-Werk, Schiffbauergasse 4 E, 14467 Potsdam,whatsart.orgt-werk.de

In der ersten Sommerferienwoche veranstalten das T-Werk, Waschhaus, museum FLUXUS+ und die fabrik Potsdam auf dem Gelände der Schiffbauergasse unter dem Titel „WhatsArt“ eine Workshopwoche. Kinder und Jugendliche können zwischen zehn Workshops mit verschiedenen Inhalten wählen.

Sommerferien-Kreativkurse im T-Werk // HIMBEER
© Michal Lüder

Es gibt folgende Kreativkurse: Bewegung-Performance-Tanz; DJ Auflegen und Mixen; Fotografie; Musical; Parkour; SuperFlux; Theater spielen; Upcycling/DIY; Vertikaltuch- und Tanzakrobatik; Videoworkshop. Zum Abschluss der Workshopwoche findet eine öffentliche Präsentation statt.

WhatsArt Workshopwoche im T-Werk // HIMBEER
© Göran Gnaudschun

Im Labor

20.07.-19.08.2022, für Kinder und Jugendliche, je nach Camp ab 10 bis 16 Jahren, 10:00-16:00; GoodLab, Prinzenstr. 85 D, 10969 Berlin-Kreuzberg, good-lab.org

Wie kann man die Stadt grüner machen? Wie baut man seinen eigenen Roboter oder kann mit einem Schneideplotter Textilien designen? All das können eure Kinder in den Feriencamps des GoodLabs erforschen. Hier werden spannende Techniken wie Robotik, Vektorgrafik und Virtuelle Realität etc. mithilfe von  Tools wie einem 3-D Drucker, Mikrocontroller, Schneideplotter usw. spielerisch beigebracht.

Klingt gut? Schaut doch mal ins Ferienangebot hinein. Spannende Feriencamps und Kreativkurse warten dort auf eure Kinder!

Erzähltheater und die Arche Noah

09.-12.08.2022, 09:00-13:00, für Kinder von 8 bis 10 Jahren, ANOHA, Die Kinderwelt des Jüdischen Museums Berlin, Fromet-und-Moses-Mendelssohn-Platz, 10969 Berlin-Kreuzberg, anoha.de

Im ANOHA, in der Kinderwelt des Jüdischen Museums Berlin, entdecken Kinder im Feriencamp alles rund ums Thema die Arche Noah. Beschäftigt wird sich dabei mit Fragen wie „Wer war mit an Bord? Wie vertrugen sich Leopard und Gazelle? Wer stand am Steuer und welcher Ort war das Ziel?“.

Kommt und entdeckt das ANOHA! // HIMBEER
© ANOHA – Die Kinderwelt des Jüdischen Museums Berlin, Foto: Yves Sucksdorff

Neben der Geschichte der Arche erkunden sie zudem die Kraft des Wassers und das Leben an Bord. Teilnehmer:innen landen im Zentrum der Arche und finden Regeln für ein faires Miteinander. Mit Papier und Farbe gestalten sie ihr eigenes Erzähltheater. Dann heißt es: „Bilder rein, Geschichte raus.“

Zum Schluss lauscht ein interessiertes Publikum den tollen Erzählungen der Kinder.

Ferien in der Kreativwerkstatt

11.07.-19.08.2022, 09:00-16:00, Klax Kreativwerkstatt, Schönhauser Allee 59, 10437 Berlin-Prenzlauer Berg, kreativwerkstatt.de

Wo könnten Kinder die Ferien besser verbringen als in der Kreativwerkstatt?

Bei KLAX sind spannende Kreativkurse für alle dabei. Wer etwas Bewegung und Tanz mag, ist in dem „Move and Fix“-Kurs gut aufgehoben. Für Maler:innen stehen zwei Graffiti- und ein Comicmalkurs zur Verfügung. Filmbegeisterte können Kurse zur Vorbereitung und zum Drehen eines Stop-Motion Films besuchen. Im „Re-cycle-me“-Kurs können Teilnehmende aus Müll Spiele entstehen lassen; in „Expedition in fremde Länder“ schöne Vasen, Schmuck und Skulpturen oder im „Keramik-Toys“ Spielzeuge. Wer gerne entwirft, kann bei „Tischlein deck dich“ Essgeschirr anfertigen und bemalen. Wusstet ihr, dass man mit Lasercuttern auch prima designen kann? In „Tick Tack“ können Kinder mithilfe eines Lasercutters eine Uhr bauen. In „Holz & Design am Lasercutter“ wird sogar toller Schmuck damit produziert. Kreatives Bauen kann im Kurs zum Herstellen von Drachenmasken und in „Holzwürmchen“, in dem es ums Fantasiebauen geht, gefördert.

Möchtet ihr unsere Tipps regelmäßig per Mail bekommen?

Newsletter abonnieren

Kunstkurse in den Sommerferien für Kinder und Jugendliche

So wird der Sommer genossen

Sommerferien-Kurse in der Natur