© Monstera, Pexels

Osterferien-Kurse für kreative Kinder

11.-24.04.2022 - Von Stadt-Collagen bis zum Sitzsack als Raumobjekt- diese Osterferien-Kurse bieten reichlich Gelegenheit, der Kreativität freien Lauf zu lassen und Neues zu entdecken.

Basteln, Zeichnen, Malen, Fotografieren – Diese Osterferien-Kurse sind genau das Richtige für kreative Köpfe. Hier stellen wir euch einige Angebote vor.

Osterferien-Kurse für kreative Köpfe

Die Magie der Camera Obscura und Lochkamera

11.04.-13.04.2022, 11:00-16:30, 10-14 Jahre, C/O Berlin Foundation, Hardenbergstr. 22-24, 10623 Berlin-Charlottenburg co-berlin.org/de

In der C/O Berlin Foundation werden Kinder auf eine magische Entdeckungsreise mitgenommen. Im Workshop lernen sie die Camera Obscura, ihren Bau und ihre Funktionsweise kennen. Die Camera Obscura ist eine Kamera zum Hineinsteigen, die den Anfang der Fotografie darstellt.

Osterferien-Workshops für kreative Kinder in der C/O Berlin Foundation // HIMBEER
© C/O Berlin Foundation

Die Kinder können mit Blech, Nadel, Pappe und Klebeband ihre eigene Lochkamera bauen und diese bei Streifzügen in der C/O Berlin Foundation benutzen. Die Bilder, die dabei entstanden sind, werden anschließend in der Dunkelkammer selbst entwickelt.

Es ist angerichtet!

11.04.-14.04.2022, 10:00-14:00, 8 -12 Jahre, Jugend im Museum, Werkbundarchiv – Museum der Dinge, Oranienstr. 25, 10999 Berlin-Kreuzberg  jugend-im-museum.de

Lasst es euch schmecken! Im Workshop „Es ist angerichtet’“ wird festlich serviert und gespeist. Fragen des ‚guten‘ und ’schlechten‘ Geschmacks werden besprochen, doch insbesondere die Kreativität in Sachen Küche steht im Vordergrund. Kinder entwickeln neue Dinge für den Esstisch und die Küche und formen aus Gips ein schmackhaftes Schaugericht.

Das afrikanische Viertel

11.04.-14.04.2022, von 10:00-16:00, von 12 bis 18 Jahren, Jugend im Museum, JiM Werkstatt Hortensien – Malraum, Hortensienstr. 29A, 12203 Berlin-Lichterfelde, jugend-im-museum.de

Im Workshop „Das afrikanische Viertel“ können Jugendliche fotografieren und dabei Berliner Straßen erkunden und mehr über Berlin in Bezug zu anderen Ländern herausfinden. Im Zentrum stehen Fragen wie „Was hat die Senegalstraße mit Berlin zu tun?“

Osterferien-Workshops für kreative Kinder im Jugend im Museum // HIMBEER
© Jugend im Museum e.V./ Eike Laeuen/ Mansour Ciss

Die Hintergründe der Straßenbenennungen werden beleuchtet und so mehr über die Stadtgeschichte Berlins erfahren. Die Fotos werden mit analogen Kameras aufgenommen und später im Fotolabor selbst entwickelt. Siebdrucke und Fotogramme werden ebenfalls von den Teilnehmenden in einem Buch zusammengetragen.

Stadt-Collagen

11.04.-14.04.2022, 10:00-15:00, 12 -18 Jahre, Jugend im Museum, Mitkunstzentrale im Haus der Materialisierung, erster Treffpunkt: im Satellit, Weinstr. 11, jugend-im-museum.de

Berlin als Inspirationsquelle! In diesem Workshop werden Orte rund um den Alexanderplatz erkundet. Dabei sollen die Teilnehmenden vor allem auf ihre Umwelt und die Geschichten, die sie erzählt, achten. Welche Wirkung haben die Bilder, Graffitis, Plakate etc. auf die Kinder und was möchten sie selbst weitererzählen?

Im Laufe des Kurses werden große und kleine Bilder auf verschiedenen wiederverwendeten Materialien gestaltet und Zeichnungen zu Umweltfragen im Stadtraum angefertigt. Die Kinder setzen sich mit Themen wie Natur, Original, Commons, Konsum und Materialkreisläufe auseinander und können unterschiedliche Zeichentechniken auf Textilien, Papier, Plastik oder Kunststoffbannern ausprobieren.

Klang-Farbe-Licht

19.04.-22.04.2022, 10:00-15:00, 8-10 Jahren, Jugend im Museum, Nikolaikirche, Nikolaikirchplatz, 10178 Berlin-Mitte  jugend-im-museum.de

Eure Kinder können sich in der ältesten erhaltenen Kirche Berlins inspirieren lassen: in der Nikolaikirche. Heutzutage ist sie ein Museum, in dem es Ausstellungen über verschiedene Glaubensrichtungen gibt. Im Rahmen des Workshops setzen sich die Kinder einerseits mit Glauben und andererseits mit Klang, Farbe und Licht auseinander.

Dazu basteln sie aus Pappen und bunten Folien große Farbfenster. Durch die vorteilhafte Architektur der Kirche werden die Elemente Klang, Farbe und Licht miteinander verbunden. Kinder können mit verschiedenen Instrumenten experimentieren und ihre Klänge auszuprobieren. Die Klänge können dann wiederum in den Werken durch Farben und Licht verwirklicht werden.

Treffen mit neuen Freund:innen

19.04.-22.04.2022, 10:00-15:00, 8-13 Jahren, Jugend im Museum, Georg Kolbe Museum, Sensburger Allee 25, 14055 Berlin-Charlottenburg-Wilmersdorf  jugend-im-museum.de

Tauchen eure Kinder gerne in Geschichten ein oder erfinden sogar selbst welche? Dann können sie in diesem Workshop kreative Geschichten zwischen Realität und Fiktion entwickeln. Kinder erfinden hierzu eine Person und denken sich für sie besondere Tage, Ereignisse und Freund:innen aus. Als Ausgangspunkt wird die reale Person Georg Kolbe und die Zeit, in der er lebte, genommen. Teilnehmende fertigen anhand Collagen, Zeichnungen und Texte ein Geschichtenalbum an. Indem passende Geräusche und die Stimmen aufgenommen werden, entsteht ein Hörspiel. So wird die erfundene Figur zum Leben erweckt!

Schwünge, Linien, Frakturen

19.04.-23.04.2022, 09:00-15:00, ab 9 Jahren, Stiftung Reinbeckhallen Sammlung für Gegenwart, Werkstatt Neue Drucke, Reinbeckhallen, Reinbeckstr. 25, 12459 Berlin-Treptow-Köpenick stiftung-reinbeckhallen.de

Was sagen die Schwingungen der Hand über einen aus oder wie verändern die Formen von Druckbuchstaben unsere Worte?

Osterferien-Workshops für kreative Kinder in der Stiftung Reinbeckhallen // HIMBEER
© Doreen Reichenbach/RBH

In der Ferienakademie der Stiftung Reinbeckhallen dreht sich alles um das eigene Schreiben, insbesondere um Schriftbilder. Kinder können von der Feder über die Schreibmaschine bis hin zum Buchdruck mit verschiedenen Schreib- und Drucktechniken experimentieren. Teilnehmende können neue Schreibwerkzeuge entwickeln, außergewöhnliche Schreiboberflächen ausprobieren und neue Schriftzeichen gestalten. In einer Ausstellung werden abschließend alle Projekte präsentiert.

Lemurenblick und Tigerstreifen

19.04.-22.04.2022, 10:00-16:00, 10-14 Jahre, Jugend im Museum, Tierpark Friedrichsfelde, Am Tierpark 125/Bärenschaufenster, 10319 Berlin-Lichtenberg  jugend-im-museum.de

Eure Kinder lieben Tiere und mögen es, zu zeichnen? Dann könnte ihnen der Workshop „Lemurenblick und Tigerstreifen“ gefallen. Tiere werden dabei in Gehegen oder Anlagen beobachtet. Dabei werden ihre Körperhaltungen, Eigenheiten und Bewegungen aufmerksam verfolgt und versucht in Skizzen einzufangen. Die Bilder werden dann in Aquarelltechnik ausgearbeitet.

Osterferien-Workshops für kreative Kinder im Jugend im Museum // HIMBEER
© Jugend im Museum e.V./ Laura Pearsall

Zeichen- und Maltechniken werden im Laufe des Kurses geübt und verfeinert; Hinschauen, Geduld und zeichnerische Fähigkeiten gefördert. Die Zugänge zu Natur und Kunst werden nähergebracht und die Aufgaben eines zeitgemäßen Tierparks vermittelt.

Verrückt nach Papier?!

19.-22.04.2022, 13:00-17:00, 12-18 Jahre, museum FLUXUS+, Schiffbauergasse 4f, 14467 Potsdam www.fluxus-plus.de

Im Paper Art Workshop geht es kreativ her. Aus gebrauchten Papieren und weiteren schönen Materialien wie textilem Garn werden verschiedene Techniken zur Arbeit mit Papier erforscht und kombiniert. Ob Falten, Schneiden, Flechten, Knoten, Leimen etc. – alles ist möglich!

Paper Art Workshop im museum FLUXUS+ // HIMBEER
© Doreen Stenzel

Thematisch widmet sich der Kurs Träumen, Wünschen und Vorstellungen für die Zukunft. Auftauchende Bilder werden intuitiv und künstlerisch in Objekte, Montagen, Schaukästen und Mobile mit eingeflossen.

Dein Sitzsack als Raumobjekt

20.04.-22.04.2022, 10:00-16:00, 12-18 Jahre, Jugend im Museum, JiM Werkstatt Rigaer, Rigaer Str. 108, 10247 Berlin-Friedrichshain jugend-im-museum.de

Jugendliche können in diesem Workshop ihrer Kreativität freien Lauf lassen und gestalten, was das Zeug hält! Durch Sakkos aus dem Kunstgewerbemuseum werden sie für das Design und das rebellische Lebensgefühl der 1968er-Jahre inspiriert.  Teilnehmende sollen hier künstlerisch den Alltag verändern.

Osterferien-Workshops für kreative Kinder im Jugend im Museum // HIMBEER
© Jugend im Museum e.V./ Birgita Martens

Im Zentrum steht das Nähen und Designen eines Sitzkissens oder Stuhls als mega Raumobjekt. Weiterhin können sie sich bei der Gestaltung der Außenhülle und beim Entwurf grafischer Muster kreativ richtig austoben. Dazu können sie den Stoff mit Stempeln aus Papier, Leisten, Knöpfen und Radiergummis bedrucken.

Möchtet ihr unsere Tipps regelmäßig per Mail bekommen?

Newsletter abonnieren

Osterferien-Kurse für Sportfreund:innen

Nachhilfe kommt von Helfen

Familienurlaub in Österreich