© David von Becker

Museumsbesuch mit Kindern in Berlin

Welche Museen in Berlin haben wieder offen? Wo kann man mit Kindern ins Museum gehen?

Die expliziten Kindermuseen Berlins, das Labyrinth Kindermuseum und das MACHmit! Museum bleiben leider noch geschlossen. Sie können aber eure Unterstützung gebrauchen, indem ihr spendet, Gutscheine oder Soli-Shirts erwerbt.

Einige andere Museen können aber wieder Besucher einlassen, allerdings ohne das sonst so abwechslungsreiche Führungs- und Workshop-Programm für Kinder.

Museumsbesuch mit Kindern in Berlin: Illuseum Berlin

Seit dem 4. Mai hat das Illuseum Berlin direkt gegenüber vom Fernsehturm wieder täglich von 10:00-18:00 Uhr geöffnet.

Oster-Gewinnspiel: Familientickets für das Illuseum Berlin // HIMBEER
© Illuseum Berlin

Wir haben das Museum der Sinnestäuschungen und Illusionen schon mit Kindern verschiedenen Alters getestet, alle (auch die Eltern waren begeistert) – also absolut ein Tipp mit (pre-)pubertierenden Kids.

Oster-Gewinnspiel: Familientickets für das Illuseum Berlin // HIMBEER
© Illuseum Berlin

Unbedingt Online-Ticket im Voraus buchen: illuseum-berlin.de/tickets

Museumsbesuch mit Kindern in Berlin: Futurium

Seit dem 13. Mai hat das Futurium wieder geöffnet, ein Ort, den wir uneingeschränkt zum mehrmaligen Museumsbesuch mit Kindern empfehlen möchten.

Familientag im Futurium für Familien mit Kindern in Berlin // HIMBEER
© David von Becker

Auch wenn die interaktiven Exponate, die Kinder besonders begeistern, nur eingeschränkt betrieben werden, ist die Zukunftstausstellung auf rund 3.000 Quadratmeter zugänglich. Parallel dürfen 200 Personen im Haus sein. Weiterhin gilt: Der Eintritt ist kostenlos. Mehr Infos, was es zu beachten gilt, findet ihr unter futurium.de

Museumsbesuch mit Kindern in Berlin: Museum für Naturkunde

Der Klassiker für einen Museumsbesuch mit Kindern: Das Naturkundemuseum hat wieder aufgemacht. Der Eintritt ist nur mit einem Online-Ticket für ein bestimmtes Zeitfenster möglich, auch Jahreskarteninhaber und für Kinder unter sechs müssen Tickets (dann kostenfrei) gebucht werden.

Alle Veranstaltungen sind bis auf weiteres abgesagt und bei Kindern beliebte interaktive Elemente wie die Juraskope stehen nicht zur Verfügung, aber die Ausstellung an sich ist ja schon sehenswert. Was es zu beachten gibt – Maske tragen, Abstand halten, Infotafen und Displays nicht berühren usw. – findet ihr unter: museumfuernaturkunde.berlin

Museumsbesuch mit Kindern in Berlin: Deutsches Spionagemuseum

Auch das Museum am Leipziger Platz, das sich der Welt der Spionage und Geheimagenten verschrieben hat, lässt wieder Besucher mit vorher gebuchten Zeitfenstern in die Ausstellung.

Deutsches Spionagemuseum Berlin // HIMBEER
© Deutsches Spionagemuseum Berlin

Besucherinformationen und Online-Ticketbuchung findet ihr unter: deutsches-spionagemuseum.de

Museumsbesuch mit Kindern in Berlin: Bröhan Museum

Das Bröhan Museum in Charlottenburg hat mit einer neuen Ausstellung wieder eröffnet. „‘Zu wenig Parfüm, zu viel Pfütze.‘ Hans Baluschek zum 150. Geburtstag“ läuft bis zum 27. September 2020 und zeigt etwa 100 Exponate des Künstlers der Berliner Secession.

Museumsbesuch mit Kindern in Berlin: Bröhan Museum // HIMBEER
© Colya Zucker

Für Kinder gibt es ein kostenloses Entdeckerheft, mit dem sie die Schau für sich erschließen können. Hier könnt ihr Online-Tickets buchen: broehan-museum.de/service

Berlinische Galerie – Landesmuseum für Moderne Kunst, Fotografie und Architektur

Die Berlinische Galerie darf wieder besucht werden. Die Dauerausstellung bietet einen Rundgang durch die Kunst Berlins von 1880 bis 1980.

Berlinische Galerie: Kunst aus Berlin 1880-1980 // HIMBEER
© Felix Nussbaum, Der tolle Platz, 1931, © Repro: Kai-Annett Becker

Noch bis zum 20. Juli 2020 läuft die Schau „Umbo. Fotograf“, die Werke des Fotografen aus den Jahren von 1926-1956 zeigt.

Berlinische Galerie: Kunst aus Berlin 1880-1980 // HIMBEER
© Umbo, Kleines Mädchen, 1928/1929, © Phyllis Umbehr/Galerie Kicken Berlin/VG Bild-Kunst, Bonn 2020

Infos zu den Hygienemaßnahmen und Online-Tickets unter: berlinischegalerie.de

KÖRPERWELTEN im Menschen Museum

Auch das Museum am Fuße des Fernsehturm hat wieder täglich geöffnet. Wir sind drin zu Hause und trotzdem scheint er uns ein großes Rätsel: Das große Wunder des menschlichen Körpers fasziniert seit jeher den forschenden Geist.

Damit neugierige Kinder nicht bis zum Medizinstudium mit Fragen wie „Was passiert im Körper bei einem tiefen Atemzug?“ oder „Warum können Knochen brechen?“ warten müssen, gibt es das Menschen Museum. Hier könnt ihr Online-Tickets buchen: shop.memu.berlin

Was ihr außer einem Museumsbesuch mit Kindern in Berlin sonst noch so unternehmen könnt:

Stadtleben