© Edgar Perez, unsplash

Halloween mit Kindern in Berlin feiern

Verschmitzt dreinschauende Kürbisgesichter, vollmondwürdiges Wolfsgeheul in den Berliner Straßen, marodierende Kinderbanden in seltsamen Kostümen, die an den Türen nach Süßigkeiten verlangen ... Halloween in Berlin ist schon längst ein Fest für Kinder und Familien. Hier einige Tipps, wo man gruselig feiern kann.

Besuch auf der gruseligen Burg Eckstein im FEZ-Berlin

20.10.-04.11.2018, wochentags 10:00 bis 18:00 Uhr, samtags und sonntags 12:00-18:00 Uhr, FEZ-Berlin, Str. zum FEZ 2, 12459 Berlin, ferienfez.fez-berlin.de

Lauter schaurige Kreaturen treiben auf der Burg Eckstein im FEZ-Berlin ihr Unwesen während der Herbstferien. Schon ab diesem Wochenende können sich alle bei Geisterfitness oder im Schattenkabinett gebührend auf Halloween vorbereiten. Am 31. ist es dann so weit: Im Gruselwald gehen die Irrlichter um und die Gerippe klappern! Dagegen hilft nur ein gut geschürtes Feuer –  beim Wünschefeuer zur dritten Stunde verabschieden sich alle Hexen von der hellen Jahreszeit. Mitmachen ausdrücklich erwünscht.

 

Gruselroute durch den Tierpark Berlin

31.10.2018, ab 12:00 Uhr, Tierpark Berlin, tierpark-berlin.de

Hier flanieren sonst Giraffen und Giraffen-Gaffer. Aber an Halloween wird der Tierpark Berlin zu einem Panoptikum voller Spukwesen. Bereits ab12:00 Uhr präsentiert das Berlin Dungeon – bekannt für seine schauderlichen Shows – eine eigens für Familien eingerichtete Gruselroute, die Mutige beschreiten dürfen. Neben Bühnenprogramm und Schreckgespensterei aller Art findet dann am Abend eine Lasershow am Schloss Friedrichsfelde statt.

 

Halloween-Party im Botanischen Garten

28.10.2018, 11:00 bis 18:00 Uhr, Botanischer Garten, Garteneingang Unter den Eichen 5-10, 12203 Berlin, bgbm.org

Wer im Botanischen Garten unverkleidet anrückt, wird sehr allein dastehen. Um ihn herum tanzen die Schauerwesen und Gruselfratzen. Sowohl der schöne Garten als auch das Botanische Museum verwandeln sich an diesem Tag in ein Gewimmel aus Spuk und Spaß: Beim Schminken, Spielen und Basteln, aber auch bei Theatervorstellungen und Kinofilmen verfliegt die Zeit. Die Grusel-Mitmachshow „Gräfin Irinas Geist“ mit Carmen Hatschi verlangt starke Nerven vom Publikum, während im Schattentheater die Kinder dem „Kleinen Angsthasen“ Mut machen müssen. Dazu gibt es Akrobatik, Musik und natürlich Kürbis.

 

Halloween feiern mit Familie in Berlin // HIMBEER
Süßes oder Saures? An Halloween verwandeln sich nicht nur Kürbisse in seltsame Wesen. © David Menidrey, unsplash

Halloween-Experimentierkurs im Extavium Potsdam

27.-31.10.2018, extavium, Extavium, Am Kanal 57, 14467 Potsdam, extavium.de

Das Extavium in Potsdam ist ein spannendes Mitmach-Museum, indem Kinder die Welt und ihre Phänomene spielerisch verstehen lernen. Zusätzlich zum Ausstellungsbesuch haben kleine Forscher die Gelegenheit im Museumslabor an spannenden Workshops teilzunehmen. In den Tagen vor dem gruseligen Fest finden hier tolle Experimente statt, mit denen sich kleine Geisterjäger optimal auf Halloween vorbereiten können – eine ordentliche Portion frischgekochter Schleim darf dabei natürlich nicht fehlen!

 

Kürbisschnitzen in der Green-Academy

27./28.10.2018, je 11:00 oder 14:00 Uhr, Hirschhof Spielplatz, Nachbarschaftshaus, Oderberger Str. 19, 10435 Berlin, greencademy.com

Die Greenacademy ist ein gemeinnütziger Verein, der sich  für die Bildung und Erziehung von Kindern und Jugendlichen zur gesunden Lebensweise im Einklang mit der Natur einsetzt. Ein gesunder Umgang mit den Halloween-Kürbissen gehört natürlich auch dazu. Die gruseligen Grinsegesichter, die zu diesem Anlass plötzlich überall auftauchen, wollen gut gemacht sein, um Vorbeigehenden auch einen ordentlichen Schrecken einzujagen. Kinder ab vier Jahren, die Lust haben eine Halloween-Fratze aus einem Kürbis zu schnitzen und mit nach Hause zu nehmen, kommen zum Workshop der Greenacademy. Herbstliches Naturwissen, lustige Geistergeschichten und vielleicht das ein oder andere Kochrezept für das ausgekratzte Kürbisfleisch werden allen Kindern ebenfalls mit auf den Weg gegeben.

 

Halloween-Wochen auf dem Spargelhof Klaistow

27.10.2018, 12:00 bis 20:00 Uhr, Spargel- und Erlebnishof Klaistow, Glindower Str. 28, 14547 Beelitz, spargelhof-klaistow.de

Die ganzen Herbstferien hindurch steht der Kürbis im Mittlepunkt der Aufmerksamkeit auf dem Spargel- und Erlebnishof in Klaistow, südlich von Potsdam. Hier werden nun diejenigen Riesenkürbisse, die es bei der diesjährigen Kürbismeisterschaft nicht aufs Siegertreppchen geschafft haben, zu kolossalen Kunstwerken umgearbeitet. Da fehlen sicherlich ein paar ordentliche Halloweenfratzen nicht. Am Samstag, den 27.10., sind alle kleinen Hexen und Zauberer zum Gruselball geladen. Später findet ein Laternenumzug im Zwielicht statt und zum Abschluss wird ums Feuer getanzt!

 

Halloween-Frühstück im Hard Rock Café

28.10.2018, 09:30 bis 11:30, Hard Rock Café. Kurfürstendamm 224, 10719 Berlin, hardrock.com

Ein gruseliges Frühstück erwartet die gesamte Familie im Hard Rock Café am Ku’damm. Am Sonntagvormittag nehmen nämlich Monster, Geister und andere kleine Unwesen das Lokal in Beschlag. Beim gespenstischen “Lil’ Monsters Ball” in Zombie-Kulisse gibt es neben einem leckeren Brunchbuffet gruselige Unterhaltung, untotenwürdiges Kinderschminken und angsteinjagende Bastelaktionen. Wer das ohne weiche Knie übersteht, ist standfest genug für Halloween.

 

Auf den letzten Drücker noch Programm für die Ferien? Unser Veranstaltungskalender weiß rat:
Veranstaltungskalender