Tipps der Woche vom 05.09. – 11.09.2016.

05.09.-11.09.2016 – Die Ferien sind vorbei und wir starten mit trübem Wetter in den Alltag. Doch davon lassen wir uns nicht die Stimmung vermiesen und freuen uns auf familienfreundliche Denkmäler, musikalische Erlebnisse an der Panke und eine Vernissage für junge Kunstliebhaber.

Tag des offenen Denkmals 2016

Unter dem Schwerpunktthema ‚Gemeinsam Denkmale erhalten‘ findet am 11. September bundesweit der Tag des offenen Denkmals statt. In Berlin geht es bereits einen Tag früher mit einem vielfältigen Programm los. Denkmale in nahezu allen Stadtteilen öffnen ihre Türen und laden zum Besuch ein. Dabei ist für jeden Geschmack etwas dabei. Fernsehbegeisterte sollten unbedingt einen Blick in das ehemalige SFB-Fernsehzentrum werfen. Religionsinteressierte kommen bei einem Besuch in der Ahmadiyya Lahore Moschee auf ihre Kosten. Wer schon immer mal das Kino International etwas näher betrachten wollte, der sollte an einer der Führungen am Samstag um 10, 12 und 14 Uhr teilnehmen. Außerdem gibt es die Möglichkeit zahlreiche Kirchen und interessante Museen zu besichtigen und geführte Spaziergänge durch spannende Stadtviertel oder sogar Fahrradtouren zu machen. Es ist empfehlenswert einen Blick in das umfangreiche Programm zu werfen. Man wird feststellen, dass ein interessantes Denkmal oft nicht weit von der eigenen Haustür entfernt ist.
10.09. – 11.09.2016 | www.tag-des-offenen-denkmals.de/berlin

 

Familientag in der Skatehalle-Berlin

Im Zusammenhang mit dem Tag des offenen Denkmals veranstalten die Skatehalle-Berlin und der Nike SB Honor Roll Skate Club einen Familientag in der Skatehalle auf dem RAW Gelände. Auf dem Programm stehen kostenlose Schnupperkurse für Skateboard  und Seilklettern am Kegel,  eine Skateshow mit namhaften Berliner Profi Skatern, sowie eine große Tombola mit vielen tollen Preisen! Auf dem Skateboardflohmarkt könnt ihr euch mit gebrauchtem Skatestuff eindecken. Der Familientag umfasst nicht nur die Skatehalle und Kletterkegel, sondern das gesamte Areal. Galerien, Ateliers, der Kinderzirkus und viele weitere Institutionen auf dem RAW Gelände geben einen Einblick in ihre Räume und stellen ihre Angebote vor.
11.09.2016. | ab 13:00 | Skatehalle-Berlin / RAW Gelände | Revaler Str. 99 |10245 Berlin

 

Weddingmarkt

Unter dem Motto „vom Wedding für den Wedding“ lädt der Kunst- und Kulturmarkt zum letzten Mal für dieses Jahr Freunde und Besucher zum Schlendern am Nordufer ein. Nach den letzten drei stets sonnigen Terminen mit kreativen Produkten, entspannter Musik, hochwertigen Essensangeboten und glücklichen Besuchern geht der Markt nun in seine letzte Runde. Rund 60 Stände reihen sich an dem idyllischen Kanal entlang. Neben Spielplätzen und Restaurants zeigen Weddinger Kreative Fotografien, Illustrationen, Drucke, Mode, Schmuck, Design und vieles mehr. Zudem schwingen akustische Bands die Besucher in eine entspannte Sonntagsstimmung. Fünf Weddinger Foodstände bieten ein hochwertiges Essensangebot für die Besucher. Hier sorgen das Moos-Cafe von Silent Green für leckere Kuchen und herzhafte Speisen, ein Burgerstand für saftige Burger, Hahn’s mobile Mostquetsche für leckeren Apfelmost und Flying Roasters brühen ihren Kaffee mit selbst gerösteten Bohnen. Zusätzliches wird es ein begleitendes, akustisches musikalischen Angebot geben.  Der Eintritt bleibt kostenlos. Die sommerliche Saison geht mit diesem Termin zu Ende. Für die Adventszeit ist am So, 18.12.16 ein weihnachtlicher Markt geplant, der Ort wird noch bekannt gegeben.
11.09.2016 | 11:00 – 19:00 | Am Nordufer, zwischen Torf- und Samoastraße | U9 Amrumer Straße | www.wedding-markt.de

 

Kindervernissage

Im Rahmen der Ausstellung „Zwei auf einen Streich!“ veranstaltet die
Hegenbarth Sammlung Berlin eine Kindervernissage. Geboten werden verschiedene, kurze Mal- und Zeichenaktionen für Kinder und Erwachsene vor originalen Kunstwerken (Tuschzeichnungen, Radierungen, Aquarelle). Zu sehen sind literarische Illustrationen von Josef Hegenbarth und Max Lingner. Diese beiden Künstlerkollegen schufen packende Buchillustrationen zu Märchen von Wilhelm Hauff und den Brüdern Grimm über Romane und Erzählungen von Eichendorff, Goethe, Schiller, Victor Hugo, Jack London, Oscar Wilde oder Karl May bis hin zur Bibel. Die Veranstaltung ist gebühren- und kostenfrei, Wasser und Apfelschorle gibt es gratis.
11.09.2016 | 12:00 – 14:00 | ab 4 bis 16 Jahren | Hegenbarth Sammlung Berlin | Nürnberger Straße 49 | 10789 Berlin

 

PankeParcours 2016

Entlang der Panke zwischen Soldiner Straße und Badstraße findet zum dritten Mal der Musikalische Panke-Parcours statt, organisiert vom Projekt KiezKlang. Das Panke-Ufer verwandelt sich in einen Erlebnisraum für alle und wird zum Begegnungsort für Nachbarn, Freunde, Gäste von außerhalb. Diverse Musikinseln, Performances und künstlerische Aktionen laden zum Flanieren und zum Verweilen ein. Das Spektrum der gebotenen Musikstile reicht von Oriental bis Latin, von Rock bis Klassik. Spiel- und Malaktionen für Kinder, Tanzen im Hof der Uferstudios und Attraktionen wie etwa Street Art und Clowns/Artisten machen den Panke-Parcours zu einem Kulturen und Generationenübergreifenden Spektakel für alle sowie zu einem nachbarschaftlichen Begegnungsfest unter freiem Himmel, das die im Kiez lebenden Sinti und Roma ebenso einbezieht wie die BewohnerInnen der Weddinger
Flüchtlingsnotunterkünfte.
10.09.2016 | 14:30 – 19:00 | Eröffnung am Panke-Haus | Soldiner Str. 76 | 13359 Berlin | KiezKlang Homepage

 

Festival der Riesendrachen

Das Festival der RIESENDRACHEN ist eine Veranstaltung für die ganze Familie, der Eintritt ist frei. Es gibt Vorführungen der Großdrachen, Drachenduelle in der Luft, Stuntflüge von Welt- und Europameistern sowie interessante Informationen rund ums Drachenfliegen. Große und kleine Kinder finden Vergnügen beim Drachenbasteln, auf Hüpfburgen und beim Kinderschminken. Eigene Drachen können selbstverständlich mitgebracht und genutzt werden. Begleitet wird die Veranstaltung auch in diesem Jahr von einem abwechslungsreichen Bühnenprogramm mit Live-Musik, interessanten Interviews und allerhand Unterhaltung. Moderiert wird das Festival von RBB-Moderator Ulli Zelle. Geplant ist in diesem Jahr zusätzlich ein Jugend-Fußballturnier, zu dem auch Mannschaften aus der nahegelegenen Flüchtlingsunterkunft eingeladen sind. Den Abschluss findet die Veranstaltung in einem Barockfeuerwerk am Abend.
10.09.2016 | 11:00 – 20:00 | Tempelhofer Feld | 12101 Berlin | www.stadtundland.de

 

Eröffnung der Ausstellung „In den Ecken“

Wie oft finden die Kinder „Schätze“ auf der Straße  und wie schnell werfen wir Erwachsenen diese Schätze weg. Die Künstlergruppe Esther Fritzsche, Klaus Bortoluzzi, Denise S. Scheila Puri aus dem Kinderkunstladen „Der Malfisch“ präsentieren  in der Ausstellung  mit dem Titel “In den Ecken“ die Fundstücke aus unerwarteten Ecken. Von Esther Fritzsche ist „den kleinen Jäger“ zu sehen,der stolz seine Trophäe hält. Klaus Bortoluzzu und Denise S. Scheila  Puri sammeln und reinszenieren viele Momentaufnahmen unterschiedlicher Neuköllner Ecken. Eine gute Angelegenheit mit den Kindern über wiederverwendbare Gegenstände nachzudenken. Zwei Überraschungen warten auf die Kinder: Begrüßung mit eckigen Naschereien und Schatzsuche „in den Ecken“.

10.09.2016 | 11:00-14:00 | Fuldastr. 42 | 12045 Berlin | www.dermalfisch.de

 

Comicworkshop für Kinder 

Der kleine JaJa Verlag feiert 5 Jahre Geburtstag. Das 5-jähriges Bestehen ist der Anlass, eine reichhaltige große Ausstellung mit viel Programm auf die Beine zu stellen. Die Eltern sind am Samstag, den 10.09.2016 ab 19:30 zur Geburtstagsfeier  im Neurotitan eingeladen. Am nächsten Tag darf der Nachwuchs an dem Comicworkshop mit Tanja Esch und Jan Vismann teilnehmen. Außerdem gibt es einen Extra-Bereich für die Kleinen , die „Kinderwiese“: der grüne Teppich wird ausgelegt, bunt dekoriert, ein Spiel angeboten und an den Wänden Originale zu den Kinderbüchern gezeigt.

11.09.2016 | 15:00 – 17:00 | ab 6 Jahre  | Galerie Neurotitan | Rosenthalerstr.39 | 10178 Berlin | Bitte hier anmelden www.neurotitan.de www.jajaverlag.com