© Christian Brachwitz

Tipps fürs Wochenende 14.-16.09.2018

14.-16.09.2018 – September ist bekanntlich der Monat, in dem die Theater und Schauspielhäuser zu einer neuen Saison ausholen. Die Spielzeiteröffnung ist der erste kulturelle Energieschub, der sich im Herbst durch die Stadt schiebt. Das Kinder- und Familienangebot auf den Bühnen zeigt sich dabei in seiner vollen Breite. Einige Tipps für das kommende Wochenende – auch abseits der Kulissen.

Zinnober in der grauen Stadt

14./15./17.09. und 10./11.11.2018, Theater an der Parkaue, Parkaue 29, 10367 Berlin, www.parkaue.de

Das Theater an der Parkaue eröffnet ihre neue Saison mit vielen neuen Stücken. Darunter auch „Zinnober in der grauen Stadt“, einem Licht- und Puppenspektakel nach dem berühmten Bilderbuch von Margret Rettich: Der Maler Zinnober – Papierhut auf dem Kopf, Pinsel in der Hand – muss in der Großstadt aus farblosem Asphalt und dunkel rauchenden Schloten alles immer Grau und Schwarz malen. So war es schon immer, anders kennt man es nicht. Was für eine Tristesse für jemanden, der eigentlich die Farben liebt! Eine multimediale Adaption von United Puppets für Kinder ab vier. Mehr dazu

 

Das Theater o.N. eröffnet wieder

15.09.2018, ab 10:00 Uhr, Theater o.N., Kollwitzstr. 53, 10405 Berlin, www.theater-on.de

Ein Jahr lang hat das Theater o.N. nicht in seiner Spielstätte in der Kollwitzstraße spielen können. Nun ist dank der Umbaumaßnahmen der Mietvertrag verlängert worden und der Stadt bleibt dieses Kindertheater-Juwel erhalten! Darum wird an diesem Samstag die Wiedereröffnung gefeiert: Zweimal wird das Stück „Kling, kleines Ding*“ für Kinder ab zwei Jahren aufgeführt, das Theaters steht zur Besichtigung und Kennenlernen offen und am Abend darf getanzt werden.

 

Shop Local Day

15.09.2018, berlinweit, www.shoplocalday.de

Lokal einkaufen ist die Antwort auf globale Lieferdienste und auf das Produktdiktat der Großkonzerne. Alles, was wir wirklich brauchen, finden wir nämlich auch im Laden um die Ecke. Das stellt dieses Event in den Vordergrund: Der SHOP LOCAL DAY wird organisiert von der Local-Shopping-Plattform Findeling und ist das Event für kleine, lokale Geschäfte. Mit Konzerten, Workshops, Tastings oder Pop-Ups in lokalen Shops wird die Liebe zum Ladenbesuch am 15. September zeitgleich in Hamburg, Köln, München, Düsseldorf, Frankfurt und natürlich in Berlin gefeiert.

 

Berliner Bibliotheksfestival an der AGB

15./16.09.2018, Amerika-Gedenk-Bibliothek, Blücherplatz 1, 10961 Berlin, www.voebb-festival.de

81 Bibliotheken gibt es im VÖBB – dem Verbund der Öffentlichen Bibliotheken Berlins. Von kleinen Staddteilbüchereien bis zu den schier endlos großen Beständen der Zentral- und Landesbibliothek sind die Bibliotheken Berlins ein großer Schatz für alle, die auf der Suche nach Wissen und Inspiration sind. An diesem Wochenende feiert der Verbund sein 20-jähriges Bestehen mit einem Festival voller Workshops, Musik, Lesungen, Performances und Streetfood. Ein reiches Kinder- und Jugendangebot begleitet das Programm rund um die Amerika-Gedenk-Bibliothek am Halleschen Tor und dient gleichzeitig als Ausklang des internationalen literaturfestivals berlin.

 

In Berlin mit Kind ins Theater gehen, z.B. in die Schaubude // HIMBEER
Eine Fantasie-Werkstatt in der Schaubude wirbelt alles durcheinander: Elektrische Schatten. © Joachim Fleischer

Elektrische Schatten in der Schaubude

12./13./14.09.2018, je 10:00 Uhr sowie 15./16.09.2018 je 15 Uhr, Schaubude, Greifswalder Str. 81-84, 10405 Berlin, www.schaubude.berlin

Die Schaubude an der Greifswalder Straße ist bekannt für unkonventionelle Theaterformate. Auch in diese Spielzeit startet die kleine Bühne für Objekttheater wieder mit einem spannenden Programm für Klein und Groß: Den Auftakt für das junge Publikum macht eine wortlose, aber musikalische Produktion von Michael Döhnert und Melanie Florschütz, die die Bühne in eine fantastische Werkstatt voller Schatten verwandelt, die sich verselbständigen und auf wundersame Weise alles durcheinanderbringen. Für Kinder ab vier Jahren. Am Sonntag findet im Anschluss an die Vorstellung ein Familien-Workshop statt.

 

Die Biosphäre Potsdam feiert ihren 16. Geburtstag

14.09.2018, Biosphäre Potsdam, Georg-Herrmann-Allee 99, 14469 Potsdam, www.biosphaere-potsdam.de

Wer einmal den Urwald erleben will, hat es nicht so weit: In Potsdam steht die Biosphäre und vereint unter ihrem Dach Palmen, Schmetterlinge und Farne, Echsen, Ameisen und Schlingpflanzen, die man sonst nur am Äquator findet. Am internationalen Tag der Regenwälder begeht das große Tropenhaus im Volkspark Potsdam seinen 16. Geburtstag. Alle Kinder bis 16 Jahre haben freien Eintritt, es gibt Aktionen wie Rallyes eine Tombola den ganzen Tag lang.

 

In Berlin mit Kind Chöre in Neuköllner Höfen singen hören // HIMBEER
Die Höfe in der Neuköllner Karl-Marx-Straße bergen einige Überraschungen, zum Beispiel Chorgesang.© Gabi Kienzl

Chöre in Neuköllner Höfen

15.09.2018, 14:30 bis 18:30 Uhr, Karl-Marx-Str. 152, 181 und 199, 12055 Berlin, www.choereinhoefen.wordpress.com

Wer Chormusik mag, der hat am Samstag bei einem Spaziergang durch Neukölln eine ganz besondere Gelegenheit, sich gleich eine ganze Reihe von Konzerten anzuhören. Den ganzen Nachmittag über gibt es von verschiedenen Chören Gesangsmusik in drei Hinterhöfen der Neuköllner Karl-Marx-Straße – von Gewerkschaftsliedern bis Renaissance. Die Bewohner der Häuser sorgen für das leibliche Wohl des Publikums.

 

Als der Igel sagte: „Ich bin schon hier!“

15./16.09.2018, je 15:00 und 17:00 Uhr, Astrid-Lindgren-Bühne, Straße zum FEZ 2, 12459 Berlin, www.astrid-lindgren-buehne.fez-berlin.de

Die Astrid-Lindgren-Bühne bringt den Geist der großen schwedischen Kinderbuchautorin ins FEZ-Berlin. An diesem Wochenende führt hier die Puppenbühne allerHand ein Mitmachstück für Kinder im Kita- und Vorschulalter auf. Wenn der Hase und der Igel sich einen Wettlauf bieten, dann spielen alle Hände im Raum gleich mit. Besucher vor Ort finden übrigens im ganzen Gelände des FEZ am Samstag und Sonntag volles Familien-Spiel-Programm bei „FEZmachen“.

 

Kartoffelfest auf der Domäne Dahlem

15./16.09.2018, 10:00 bis 18:00 Uhr, Domäne Dahlem, Königin-Luise-Str. 49, 14195 Berlin, www.domaene-dahlem.de

Es ist Erntezeit! Auf dem Acker der Domäne Dahlem wollen die Knollen aus den Schollen. Dabei darf mit angepackt werden: Beim Kartoffelfest dieses Wochenende kann, wer mag, selbst seine Kartoffeln ernten und sie gleich am offenen Feuer rösten. Nebenher kutschiert das Domänen-Express-Pferde-Gespann die Besucher über das Gelände und ein Kunsthandwerks- und Spezialitätenmarkt lockt Genießer zum Erntedank.

Für Wochenendtipps unterwegs gibt es unseren Newsletter – jetzt abonnieren!

Newsletter abonnieren