Samstag 20.04.2019 14:00

Von Haselanten und Osterhasen

Auf einigen Gemälden, die im Schloss Königs Wusterhausen hängen, sind Hasen und andere Tiere zu sehen. In der Führung wird es jedoch weniger um Osterhasen gehen, die zu Ostern die Eier bemalt und versteckt haben. Die Hasen im Schloss Königs Wusterhausen haben eine andere Bedeutung: Hasen waren Synonyme für Hasenfüßige – für Feiglinge. Haselanten nannte man in der barocken Bildersprache Spaßmacher. Mehr darüber erfahrt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in der Führung.Wer „lange Ohren“ macht wie ein Hase, gut zuhört und sich in den Schlossräumen genau umschaut, wird erfahren, wo sie sich befinden und vielleicht sind auch noch Osterhasen aus Schokolade im Schloss versteckt…Anmeldung erwünscht.

Add to my Calendar


https://www.google.com/maps/embed/v1/place?maptype=roadmap&zoom=15&key=AIzaSyCfPq3MhDqYdhLiyxRivWQRcrh_MvuBO3M&q=Schlossplatz+1%2C+K%C3%B6nigs+Wusterhausen%2C+15711%2C+Brandenburg
Schloss Königs Wusterhausen
Schlossplatz 1
15711 Königs Wusterhausen-Brandenburg
T: 0331-9694-0