Himmlischer Familienurlaub in Südfrankreich

Einmal im Jahr möchten wir leben wie Gott in Frankreich. Auf der Suche nach dem perfekten Urlaubsdomizil fiel die Wahl dieses Mal auf eine ehemalige Tuchfabrik im Südwesten Frankreichs. Hier werden zwar schon lange keine Stoffe mehr für den König gefertigt, aber das royale Gefühl ist durchaus noch zu spüren. Familienglück pur!

Ein Frankreich-Urlaub gehört in unserer Familie zum Sommer wie die Sommersprossen auf den Nasen unserer Töchter. Wir lieben das Meer, so dass als erste Station unserer Ferien eine Woche am Mittelmeer klare Sache war. Aber nach dem Freunde eine ehemalige Tuchfabrik aus der Jahrhundertwende im Languedoc-Roussillon erwähnten, Inder sich wunderbar urlauben lässt, wollten wir unbedingt mit.

Und tatsächlich versprachen die Fotos auf der Homepage der Manufacture Royale in Montolieu all das zu bieten, was wir lieben: Kultur, gutes Essen, malerische französischen Dörfchen, geschmackvolle Unterbringung, Wander- und Sportmöglichkeiten, Wasser, Ruheorte und gute Chance auf viel Sonne.

Die Woche in Montolieu wird einer der schönsten Urlaube bleiben, die wir als Familie verbracht haben und für nächsten Sommer haben wir schon wieder eine Buchung gemacht. So einen paradiesischen Ort kann man unmöglich nur einmal besuchen. Aber nun der Reihe nach:

Kultur: Montolieu ist knapp 20 Kilometer von Carcassone entfernt. In der einzigartigen mittelalterlichen Stadt mit komplett erhaltenem Burgmauern fühlt man sich komplett wie in eine andere Zeit versetzt. Ratsam ist ein Besuch in den frühen Morgenstunden oder abends. Sonst kann es sein, dass man von Touristen niedergetrampelt wird. Trotzdem ist diese Stadt eindrucksvoll und unvergesslich. Kinder die das gleichnamige Spiel kenne, sind völlig baff wie ähnlich sich Stadt und Spiel sind.

Gutes Essen: Die Gastgeber Marieke und Bart sind absolute Food-Fans. Im Eingangsbereich der Manufacture auf einer Tafel angeschlagen finden sich täglich Empfehlungen der Gastgeber für Wochenmärkte in den naheliegenden Dörfern. Zweimal die Woche findet ein Barbecue oder Abendessen im Garten für alle Gäste statt. Auch hier gilt die Devise, alle dürfen, niemand muss dabei. Bart köchelt und brutzelt den ganzen Tag für den Abend und serviert dann pünktlich um 19 Uhr den Aperitif im Garten.

Alleine für seine hausgemachte Kräuterbutter mit abgeriebener Zitronenschale und Petersilie und den eisgekühlten Blanquette ( eine Art Champagner) würde sich eine Reise hierher ins französische Hinterland lohnen. Immer sonntags werden am Fluß die Tische hübsch gedeckt und alle Gäste versammeln sich zum Frühstück mit Blick auf das Gemäuer und den riesigen Garten. Schöner können Croissants nicht verspeist werden.

Schöne französische Dörfer: Montolieu, das Dorf, in dem die Manufacture Royale liegt ist ein französisches Bilderbuchdorf. Neben einer Handvoll Buchläden gibt es hier zwei Cafés, einige gute Restaurant, eine kleine Epicerie für den kleinen Einkauf, einen Zeitschriftenladen sowie einen Selbstbedienungsautomaten mit Bio-Obst und Gemüse! Und natürlich den obligatorischen Dorfplatz auf dem unter Platanen bei einem Pastos bei Sonnenuntergang Boule gespielt wird. In der Umgebung gibt es für jeden Tag ein neues hübsches Dorf zu entdecken.

Geschmackvolle Unterkunft: In dem beeindruckenden Gebäude der ehemaligen Tuchfabrik aus dem Jahre 1739 wohnt es sich einfach königlich. Die sechs individuell und großzügig eingerichteten Wohnungen sind alle geschmackvoll und sehr besonders. Mal mit Blick auf Fluß und Garten, mal Richtung Dorf ausgerichtet, spürt man hier in jeder Unterkunft die liebevoll Handschrift der Eigentümer. Im Erdgeschoß befinden sich die Gemeinschaftsräume zum Lesen, Spielen, Malen, Klavier spielen und Austauschen. Das absolute Highlight für die Kinder ist das hauseigene Kino. In der Originalbestuhlung eines 50er-Jahre-Kinos können hier Kinoabende stattfinden. Finden Eltern und Kinder sehr gut!

Wandern/Sport/Yoga: Gleich vom Haus aus bieten die Weinberge und bestens ausgeschilderte Wanderwege eine großes Angebot für Aktive. Und auch Jogger kommen hier auf ihre Kosten. Zwar etwas schweisstreibend, dafür mit spektakulären Ausblicken, unvergesslich. Yoga-Fans finden im Garten viele ungestörte Fleckchen, um die Matte auszubreiten. Danach eine Runde im Pool. Besser kann der Tag nicht losgehen.

Baden: Der eigene Pool ist im Sommer natürlich das Highlight für Kinder. Er ist groß genug, um morgens ein paar Bahnen zu ziehen. Ab dann ist er eigentlich freigegeben für Arschbombencontest und Tauchübungen aller Art. Der Fluß gleich am Haus ist super geeignet für Flußwanderungen (Ziel: Wasserfall!), ein absolutes Abenteuer für Kinder. Bart und Marieke haben vorgesorgt, eine Kiste mit Wasserschuhe steht bereit.

Nur ein paar Kilometer entfernt findet man herrliche Naturschwimmbecken in denen man springen und schwimmen kann. Geheimtipp!

Rückzug: Im riesigen Garten findet jeder ein ungestörtes Fleckchen zum lesen, Nickerchen machen oder sinnieren. Während die Kinder sehr leicht neue Freunde finden und mit schwimmen und Uno spielen beschäftig sind, geniessen Eltern auch mal die Ruhe- Hängematte oder  Liegestuhl? Wer einen Familienurlaub sucht, wo alles geht und nichts muss, der hier ist bei Marieke und Bart am richtigen Ort. Bitte frühzeitig buchen, da die sechs Wohnungen schnell ausgebucht sind.

La Manufacture Royale
16 Impasse de la Manufacture
11170 Montolieu
Frankreich
www.manufacture.nl