Impressum

Die Website berlinmitkind.de ist der Online-Familien-Guide des Berliner HIMBEER Verlags, der seit 2008 zweimonatlich das HIMBEER Magazin und seit 2011 jährlich den Familien-Freizeit-Guide BERLIN MIT KIND herausgibt.

Die Website berlinmitkind.de wird betrieben von der HIMBEER Verlag UG (haftungsbeschränkt), vertreten durch die Geschäftsführerin Anja Ihlenfeld.

Ansprechpartner:innen und Kontaktdaten der Redaktion, Anzeigenabteilung, Abo- und Rechnungsverwaltung sowohl für die Printmedien des HIMBEER Verlags, d.h. das Berliner Familienmagazin HIMBEER Magazin für Berlin mit Kind und den Familien-Freizeit-Guide BERLIN MIT KIND als auch für das Online-Familienmagazin berlinmitkind.de findet ihr unter Kontakt

Postanschrift:
HIMBEER Verlag UG
Käthe-Niederkirchner-Str. 7
10407 Berlin

Tel: 030-66307360
Fax: 030-66307358
E-Mail: onlineredaktion@himbeer-verlag.com

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (Ust-IdNr.): DE 272487206
Registergericht: Amtsgericht Berlin-Charlottenburg
Registernummer: HRB 126025 B

Chefredaktion: Anja Ihlenfeld (verantw. gem. § 55 Abs. 2 RStV)
Onlineredaktion: Antje Kölling, Elisa Rosenthal, Gabriele Boulanger, Juliane Jacoby, Susanne Ikes
Artdirektion: Claudia Steigleder

Wir haben uns im Dezember 2020 zur Einführung einer geschlechtersensiblen Sprache in unseren Medien entschieden. Wir bitten um Verständnis, dass wir nicht alle älteren Texte dahingehend so schnell überarbeiten können. Dort hatten wir zugunsten der besseren Lesbarkeit darauf noch verzichtet. Dazu gilt der Hinweise: der Bei personenbezogenen Bezeichnungen sind immer alle Geschlechter gemeint.

Alle Angaben unseres Internet-Angebots wurden sorgfältig geprüft. Wir bemühen uns, dieses Informationsangebot ständig zu erweitern und zu aktualisieren. Eine Garantie für Vollständigkeit, Richtigkeit und letzte Aktualisierung kann jedoch nicht übernommen werden.

 

Der HIMBEER Verlag wurde gefördert im Rahmen des Coaching BONUS Programms der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung, das mit Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) und des Landes Berlin finanziert wird.