Das Schönste für die Schultüte – unsere Top 10 der Läden mit Füllideen

Hurra! Die Schule geht los! Die neuen Erstklässler freuen sich auf neue Freunde, spannenden Unterricht und eine tolle Einschulung! Essenziell in Kinderaugen ist dafür eine prallgefüllte Schultüte mit Süßigkeiten, Schulutensilien und Spielsachen. An die Eltern, die bei dem Gedanken dem gerecht zu werden, nervös werden, keine Sorge - Hier sind unsere zehn liebsten Geschäfte mit schönen Sachen für die Schultüte!

Mathe machbar!

Wir hören schon wieder die Schulglocke läuten und nähen, um unseren ABC-Schützen das Große Eins-Plus-Eins zu erleichtern, diese entzückende Rechenhilfe. Natürlich ist die Recheneule auch jenseits der Mathestunden ein kleiner Freund und Begleiter. Ein kluges Geschenk für die Schultüte!

Unsere besten Orte zum Schultütenkauf

Wenn der Sommer im vollen Gange ist, dauert es nicht mehr lange und die Kleinen kommen in die Schule. Doch wo sind die schönsten Schultüten zu finden? Eine Frage, über die sich die meisten Eltern den Kopf zerbrechen. Aus diesem Grund haben wir für euch unsere liebsten Läden zusammen gestellt, in denen ihr die schönsten Schultüten bekommt. So steht dem Schulstart nichts mehr im Weg.

Perspektiven aufzeigen

Life- und Familiencoach Maral Alamdari weiß aus ihrer Erfahrung an Grundschulen, wie schwierig es für Kinder heutzutage sein kann. Leistungsdruck und ein Schulsystem, das mehr auf Wissensvermittlung als auf die Förderung individueller Stärken abzielt – wenn ein Kind darauf mit Wutanfällen, Antriebslosigkeit, Konzentrationsproblemen oder Blockaden reagiert, kann ein individuelles Coaching weiterhelfen.

Treue Begleiter

Da muss alles rein: Vokabelhefte, Geodreieck, Englischbücher, Federmäppchen, Butterbrote – der Schulranzen ist für frischgebackene Schüler der treueste Begleiter für die kommenden Jahre. Da fällt die Auswahl mitnichten besonders leicht. Besser, man wendet sich mit drängenden Fragen zum Thema an Experten wie dem neuen Laden schulranzen.com im Europacenter.

Schule des Lebens für Kinder und Eltern

Schule und Kita bilden nicht nur einen wesentlichen Abschnitt im Leben unserer Kinder, auch Eltern verbringen einen großen Teil ihrer Zeit mit den unterschiedlichsten Bildungseinrichtungen. Dabei treten leider immer wieder Unzufriedenheit und Enttäuschung über vorhandene Konzepte und deren Umsetzungen auf. Warum also nicht mal eine eigene Schule gründen und neue Projekte auf die Beine stellen? Drei Gründerinnen erzählen über ihre Motivation und Mühen, die dahinter stecken.