Schönheit für alle

bis 01.03.2020 – Ideal zur grauen dunklen Jahreszeit wird aktuell im Bröhan Museum eine Ausstellung präsentiert, in der sich Familien hyggemäßig jeden Sonntag einrichten können: Bei kostenloser Designwerkstatt und einem Pop-up-Store mit Highlights des nordischen Designs zum Anfassen, Probesitzen und Kaufen.

Krumulus wird zum Sumpfland

Bis 29.02.2020 – In der neuen Krumulus-Ausstellung "Sumpfland" tauchen Besucher in die Naturwelt von Mokis gleichnamigem Comic ein, in der fantastische Wesen wie Alraunen und Gestaltwandler hausen.

Mauern spalten

bis 19.01.2020 – Noch bis Mitte Januar 2020 läuft die Ausstellung "Durch Mauern gehen" im Martin-Gropius-Bau. Das Begleitprogramm hält auch einen spannenden Familienworkshop bereit.

Der Preis der Mode

03./10. und 24.11.2019 - Im Museum Europäischer Kulturen erwartet Kinder und Familien die Ausstellung "Fast Fashion." Diese zeigt auf, wie die Mode-Industrie funktioniert, Produzent und Konsument verknüpft sind und faire Mode entsteht. Repaircafé sowie Textil- und Thementag bieten praktische Ansätze, um die Aspekte von fairer Mode zu verdeutlichen.

Schrecklich und schön

03.11.2019 – Kinder und Familien lernen in der Ausstellung "Die Armbrust - Schrecken und Schönheit" des Deutschen Historischen Museum die zwei Seiten der gefährlichen Waffe kennen. Was Wilhelm Tell mit ihr zu tun hat und warum sie manchmal wie ein Kunstwerk aussieht, verrät die Familienführung.

Kultur an erster Stelle

13.10.2019 – Berlins Museumslandschaft ist um einen leuchtenden Stern reicher. Das Haus Bastian widmet sich mit zahlreichen Angeboten ganz der kulturellen Bildung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Like You

ab 27.09.2019 – Freunde machen das Leben schöner, mit ihnen teilen wir Krisen und Höhepunkte, Freude und Kummer. In Zeiten von Facebook und Co. verändert sich auch die Bedeutung von Freundschaft – im Museum für Kommunikation kann man sich auf Spurensuche begeben.

Wild Wild Wood

bis 29.09.2019 – Anfassen erlaubt! Die neue Ausstellung im Felleshus lädt Kinder wie Erwachsene ein, dem Rohstoff Holz mit allen Sinnen zu begegnen.