Spielen, Sammeln, dabei sein

Heute lädt uns wieder afilii ein, kindgerechtes Design zu entdecken. Diesmal stellen euch Lisa und Katja kreative Kindermöbel vor, von Gestaltern und unabhängigen Herstellern erdacht und in Deutschland gefertigt.

Wie viele Möbel braucht ein Kind? Manchmal weniger als gedacht, wenn sie denn mitwachsend, multifunktional, langlebig und zeitlos schön sind. Dann können sie nach der Nutzung auch wieder verkauft, verschenkt oder an die nächste Generation weitergegeben werden – so sparen wir auch Ressourcen und schonen die Umwelt.

 

Spielmöbel Frida

Frida – Spielmöbel von Thilo Römer ab sechs Monaten

Dank ihrem Papa, dem Designer Thilo Römer, wohnt Töchterchen Frida jetzt mit durchdachtem Kindermöbelkonzept. Schlicht und stapelbar gestaltet, bieten die vier Module eine multifunktionale Spiel- und Sitzfläche für Kinder bis vier Jahre. Preis: ab 237 Euro, online kaufen: Thilo Römer

 

 

Spielhaus von Müller Möbelwerkstätten

Playhouse – Spielhaus für Kinder von Müller Möbelwerkstätten

Ein paar Tücher, Decken, Kissen und das liebste Stofftier machen aus dem PLAYHOUSE-Gerüst das ganz persönliche Traumhaus. Die langlebige Birkenschichtholz-Konstruktion bietet genug Platz für Besuch, das minimalistische Design lässt Freiraum für eigene Ideen. Preis: ab 189 Euro, online kaufen: Müller Möbelwerkstätten

 

 

 

Regal und Hocker in einem

Carius & Bactus – Regal und Hocker für Kinder von Müllernkontor ab sechs Jahren

Flexibel lassen sich die Carius & Bactus auf- und nebeneinander stapeln. Dabei gibt es kein oben und unten: Wie es gefällt, so wird gestellt, egal ob zum Sitzen oder Aufbewahren von Büchern, Spielzeug oder den Lieblingskuscheltieren. Preis: ab 179 Euro, online kaufen: Müllernkontor

 

 

 

Garderobe für Kinder

StammPlatz – Garderobe für Kinder von Fnurst Möbel ab zwei Jahren

Stöcke sammeln für die Kindergarderobe „StammPlatz“. Mit dieser „Raus!“-Forderung steht das Möbel für eine frühe Annäherung an natürliche Materialien und eine gesunde Kindheit zwischen modernem Design und matschigem Waldboden. Preis: ab 286 Euro, online kaufen: Fnurst Möbel

 

 

 

Hochstand Carl von Prinzenkinder

Carl – Hochstand für Kinder von Prinzenkinder ab einem Jahr

Designer Andreas Haase erfand den schlauen Hochstand Carl, damit sein Sohn aktiv am Küchengeschehen teilhaben konnte. Der gesicherte Tritthocker ermöglicht ein- bis siebenjährigen Entdeckern, auf passend einstellbaren Stufen eigene Erfahrungen an erhöhten Flächen zu sammeln. Preis: ab 298 Euro, online kaufen: Prinzenkinder

Katja Runge Autorenprofil | BERLIN M IT KIND

Katja Runge, Gründerin von afilii – der Plattform für kindgerechte Gestaltung und Architektur – empfiehlt uns regelmäßig Spielzeug, Wohnaccessoires und Kindermöbel von internationalen Gestaltern und unabhängigen Herstellern, die sich durchdacht, nachhaltig und kreativ der Gestaltungswelt für Kinder widmen.