© Jennifer Fey

EDITION F lädt ein zum FEMALE FUTURE FORCE DAY

25.08.2018 – Der FEMALE FUTURE FORCE DAY ist ein Festival, das neue Perspektiven eröffnen soll – auf Karriere, Zukunft und das Leben. Am 25. August finden im Funkhaus Berlin auf insgesamt acht Bühnen inspirierende Talks, Workshops und Panels zu den Themen Impact und Personal Vision, Feminismus, Tech und Innovation, Karriere, Entrepreneurship und Familie statt, veranstaltet von EDITION F.

Wir treffen Susann Hoffmann, die gemeinsam mit Nora-Vanessa Wohler Edition F gründete. Die Community ist Hoffmann sehr wichtig, denn diese und die Vernetzung innerhalb der Community seien nicht nur der Schlüssel zum Erfolg von Edition F, sondern der Schlüssel zum Erfolg eines jeden Einzelnen.

 

„Alles, was wir in den sozialen Netzwerken als Community erleben, kann man ganz groß an diesem einen Tag spüren.“

 

In einer Zeit, in der so gut wie alle Medienhäuser um kreative Antworten bei der Lösung der Paid-Content-Frage ringen, wie man im Netz mit Inhalten Geld verdienen kann, setzt Edition F auf den ganz „individuellen Fingerabdruck als Medium“ und bindet seine spezifische Zielgruppe durch spezielle Angebote, die das Community-Gefühl hervorrufen sollen, an sich. Und das funktioniert nicht schlecht.

Funkhaus Berlin, innen // HIMBEER
Das Funkhaus Berlin bietet reichlich Platz und eine inspirierende Kulisse für Panels, Diskussionen und Workshops. © Funkhaus Berlin

Edition F existiert seit 2014, ist die Business-Lifestyle-Plattform und Online-Magazin mit starken Meinungen und Debatten, persönlichen Geschichten, Hintergründen und Expertenbeiträgen aus weiblicher Perspektive und erreicht mittlerweile 600.000 Leser bzw. Leserinnen pro Monat.

Mit dem Crowdfunding-Projekt FEMALE FUTURE FORCE gingen sie 2016 einen Schritt weiter. „An das klassische Paid Content glauben wir nicht. Deshalb setzen wir auf digitale Coachings für unsere Mitglieder,“ sagt Hoffmann selbstbewusst. Die Mitglieder des Mentorin-Programms können auf das Digitale Coaching mit 12 Themenschwerpunkten und 52 Einzelthemen zurückgreifen.

Experten wie Ex-ProSiebenSat1 HR-Vorständin Heidi Stopper, Rapper und Coach Michael Kurth aka Curse, die Top-Sportlerin Alex Hipwell, Verhandlungsguru Matthias Schranner und Achtsamkeitsexpertin Laura Malina Seiler geben ihre Erfahrung, ihr Wissen und ihre Tipps  in Videos, Podcasts, mit hilfreichen Links sowie Zusatzmaterialien weiter.

Funkhaus Berlin, außen // HIMBEER
Zwischendurch Chillen an der Spree – das Funkhaus hat eine Super-Lage! © Funkhaus Berlin

Auf dem FEMALE FUTURE FORCE DAY schließlich kann man die Coaches und andere Speaker live erleben. „Wir konzentrieren uns auf unser Kerngeschäft, das im Moment aus Onlinemagazin, dem digitale Coaching und Events besteht.“ Im besten Fall werden aus EDITION F-Lesern und -Leserinnen FEMALE FUTURE FORCE-Mitglieder, die dann am FEMALE FUTURE FORCE DAY teilnehmen.

 

Logo FEMALE FUTURE FORCE // HIMBEER

 

FEMALE FUTURE FORCE DAY

Datum:             25. August 2018
Ort:                   Funkhaus Berlin, Nalepastr. 18, 12459 Berlin

Ticketpreise:   reguläre Tickets für 300 Euro, Friends-Tickets für 2 Personen für 375 Euro, ermäßigte Tickets für 79 Euro

Website:          femalefutureforceday.com.

 

Neben den Coaches von FEMALE FUTURE FORCE  geben weitere spannende Speaker*innen ihre Erfahrung, ihr Wissen und ihre Tipps in Talks, Panels und Master Classes weiter. Es liegt in der Natur der Sache, dass der Anteil an Frauen* auf den Bühnen hoch sein wird,

Mit dabei sein als Speaker*innen werden unter anderem:

• Rose McGowan, Autorin, Filmregisseurin und Musikerin,
• Madeleine Alizadeh alias DariaDaria, Bloggerin und Influencerin,
• Katarina Barley, SPD-Politikerin und Bundesjustizministerin,
• Stephanie Czerny, Mitgründerin der Innovationskonferenz DLD,
• Katrin Göring-Eckardt, Grünen-Politikerin und Bundestagsfraktionschefin,
• Fränzi Kühne, Mitgründerin der Digitalagentur TLGG,
• Michael Kurth alias Curse, Systemischer Coach und Rapper,
• Paula Lambert, Sex-Expertin und Journalistin,
• Miriam Meckel, Herausgeberin der WirtschaftsWoche,
• Sara Nuru, Model und Mitgründerin von NuruCoffee,
• Anja Reschke, Journalistin und Moderatorin,
• Thomas Sattelberger, FDP-Politiker und ehemaliger Top-Manager,
• Isabelle Sonnenfeld, Leiterin des Google News Lab,
• Jasmin Tabatabai, Schauspielerin,
• Anita Tillmann, Entrepreneurin und Gründerin der Modemesse Premium,
• Jessica Weiß, Gründerin des Online-Magazins Journelles,

Begleitet wird das alles von gutem Essen, kühlen Drinks und Musik-Acts am Abend.

Susann Hoffmann und Nora-Vanessa Wohlert // HIMBEER
Susann Hoffmann und Nora-Vanessa Wohler freuen sich auf Euch! © Jennifer Fey

Zu weiteren Porträts von interessanten Persönlichkeiten