© Annie Spratt, unsplash

Tipps für das dritte Advent-Wochenende

14.-16.12.2018 – Der Berliner Winter kriegt eine Berliner Familie so schnell nicht klein! Mit dicken Jacken und heißen Getränken darf es ruhig windig und kalt sein, denn in den Herzen bleibt es warm. Dafür sorgt das reiche Kinderprogramm in der Adventszeit in Berlin. Wir sagen, wo sich das Draußensein am Wochenende lohnt.

Kindermusical in der Urania

14.-16.12.2018, Urania, An der Urania 17, 10787 Berlin, urania.de

Der Zauberer von Oz ist immer wieder ein bezaubernder Stoff – ob bei der Lektüre, im Film oder auf der Bühne. Jedes Jahr im Dezember führt das Kinder Musical Theater Berlin im großen Saal der Urania ein Stück auf. Und dieses Jahr zeigen mehr als 50 Kinder tanzend und singend, wie die Vogelscheuche, der Blechmann, der Löwe und Ihre Freunde vielen wundersamen Gestalten begegnen, bis sie das sagenhafte Reich des Zauberers erreichen.

 

„Frau Kaffeekanne und Herr Kullerkeks“ im Papiertheater an der Oppermann

16.12.2018, 16:00 Uhr, Papiertheater an der Oppermann, Oppermannstr. 45, 12679 Berlin, papiertheater-an-der-oppermann.de

Das Papiertheater an der Oppermann nennt sich selbst ein Theater für Neugierige. Manchmal muss man auch ganz nah ran kommen, um die liebevollen Details der kleinen Papierfiguren auf der  Puppenbühne zu sehen. Hier spielt sich am Wochenende die schöne Geschichte von Herrn Kullerkeks ab, der unbedingt in den Weihnachtswald muss.

 

Fest zur Eröffnung des Theaters FELD

15.12., 13:30 bis 23:00 Uhr, 16.12.2018, 11:00 bis 17:00 Uhr, FELD – Theater am Winterfeldtplatz, Gleditschstr. 5, 10781 Berlin, jungesfeld.de

Theater für die Jüngsten beim Berliner Schaufesnter | berlinmitkind.de
Prinz Primel ist verschwunden – das Fingerpuppentheater der Retrofuturisten ist auch beim Eröffnungsfest des Theaters FELD dabei. © Roscha A. Säidow

Das FELD – ein funkelnagelneues Theater für junges Publikum am Winterfeldtplatz in Schöneberg lädt zur Eröffnung Jung und Alt an zwei Tagen zu einem vielfältigen Programm ein: tanzende Männer, eine Kirschen mordende Frau, windiges Tanzmusiktheater, eine Monsterlesung, Mini-Workshops, Gespräche und natürlich leckeres Essen – alles bei freiem Eintritt! Ab nächster Woche gibt es hier dann regelmäßige Vorstellungen für Kinder und Erwachsene.

 

Ohrenbär-Lesung in der Schwartzschen Villa

16.12.2018, 11:00 Uhr, Schwartzsche Villa, Grunewaldstr. 55, 12165 Berlin, ohrenbaer.de

Den Ohrenbär mal vor den eigenen Augen hören – das geht, wenn am Sonntag Ohrenbär-Autor Hubert Schirneck in der Schwartzschen Villa in Steglitz zu einer vorweihnachtlichen Lesung kommt. Die ganze Familie lauscht gebannt, wenn er von den Vorbereitungen erzählt, die den Weihnachtmann ziemlich auf Trab halten. Live dabei ist Illustratorin Sandra Bach und bringt die Worte bunt aufs Papier.

 

Winterliches Treiben im Museumsdorf Düppel

15./16.12.2018, 10:00 bis 18:00 Uhr, Museumsdorf Düppel, Clauertstr. 11, 14163 Berlin, dueppel.de

Ein letztes Mal in diesem Jahr öffnet das Freilichtmuseum im Berliner Südwesten noch seine Pallisadentore. Am kommenden Wochenende kann die ganze Familie hier zwischen Feuer und Eis bei winterlichem Treiben die historischen Häuser und spannende Mitmach-Angebote entdecken. Warme Suppe und heißer Apfelsaft sorgen dafür, die Temperatur zu halten.

 

Spatzenkino mit Vorweihnachtsprogramm

15.12., 11:00 Uhr, Moviemento, Kottbusser Damm 22, 10967 Berlin, 16.12., 11:00 Uhr, Central, Rosenthaler Str. 39, 10178 Berlin, spatzenkino.de

Kinofilme für Kinder in Berlin // HIMBEER
Kinderfilme im Spatzenkino: Der Wichtel Tomte Tummetott sorgt dafür, dass am Weihnachtsabend alles schnurrt. © Sandra Schießl, Trikk17

Das Spatzenkino zeigt in echten Kinos ausgewählte Filme für Kinder ab vier Jahren. Dieses Mal gibt es im Moviemento und Central Filme, die mit schönen Geschichten auf die Weihnachtszeit einstimmen. Im ersten Film folgen die Zuschauer dem kleinen Maulwurf bei seiner Geschenkesuche und der Puppentrickfilm „Tomte Tummetott“ erzählt nach einer Vorlage von Astrid Lindgren die Abenteuer des freundlichen Weihnachtswichtels.

 

Ausstellung für Kinder in der Humboldt-Box

14.-16.12.2018, 09:00 bis 18:00 Uhr, Humboldt-Box, Schloßplatz 5, 10178 Berlin, humboldtforum.com

Dominikanerkloster, Berliner Schloss, Aufmarschplatz, Palast der Republik, Zwischennutzung, Kulturbaustelle – an kaum einem anderen Ort in Berlin haben sich in den letzten 800 Jahren gesellschaftliche, städtebauliche, politische und kulturelle Entwicklungen so verdichtet wie auf dem heutigen Schlossplatz. In der Ausstellung „Das ist auch unsere Baustelle“ erobern Kinder die Schaustätte der Berliner Geschichte. Dieses Wochenende gibt es letztmalig die Möglichkeit zu einem Besuch in der Humboldt-Box.

 

Bio-Weihnachtsbaumschlagen auf dem Biohof am Jakobsweg

15./16.12.2018, 10:00 bis 16:00 Uhr, Ausbau Schönfelder Weg 1, 15518 Steinhöfel OT Jänickendorf, biohof-am-jakobsweg.de

Weihnachtsbäume, die nach Bioland-Standards gewachsen sind, gibt es zum Beispiel auf dem Biohof am Jakobsweg in der Nähe von Müncheberg. Hier findet an diesem Wochenende ein Weihnachtsbaumschlagen statt – jeder kann sich seine liebste Tanne oder Fichte selbst aussuchen und gleich mitnehmen. Die Weihnachtsgans kann hier übrigens auch bestellt werden. Mehr dazu

 

„Der Teufel mit den drei goldenen Haaren“ am Deutschen Theater

14.12., 11:00 Uhr, 15.12.2018, 15:00 Uhr, Deutsches Theater, Schumannstr. 13A, 10117 Berlin, deutschestheater.de

Das Performancekollektiv Showcase Beat Le Mot bringt mit viel Licht und Bewegung das Grimm’sche Märchen auf die Bühne des Deutschen Theaters. In einer Mischung aus Happening und Theater können Kinder ab sieben Jahren dieses Wochenende zum letzten Mal die Geschichte des glücklichen Müllersohns sehen, der auszog, um dem Teufel drei goldene Haare zu stibitzen.

 

Jede Woche Wochenende: Mit unserem Newsletter seid ihr drauf vorbereitet!
Newsletter abonnieren