Museum für Naturkunde Berlin

Museum für Naturkunde Berlin
Invalidenstr. 43
10115 Berlin-Mitte
T: 20938591
Karte nicht verfügbar

Termine in Museum für Naturkunde Berlin

Familienführung zur den Ausstellungshighlights

Die Übersichtsführung informiert über den 13 Meter hohen Brachiosaurus, den Urvogel Archaeopteryx, den Gorilla Bobby sowie die beeindruckende Wand der biologischen Vielfalt mit über 3.000 montierten Tieren, Anmeldung erforderlich.

Familienführung zu den Ausstellungshighlights

Die Übersichtsführung informiert über den 13 Meter hohen Brachiosaurus, den Urvogel Archaeopteryx, den Gorilla Bobby sowie die beeindruckende Wand der biologischen Vielfalt mit über 3.000 montierten Tieren, Anmeldung erforderlich.

Familienführung zu den Ausstellungshighlights

Die Übersichtsführung informiert über den 13 Meter hohen Brachiosaurus, den Urvogel Archaeopteryx, den Gorilla Bobby sowie die beeindruckende Wand der biologischen Vielfalt mit über 3.000 montierten Tieren, Anm. erf.,

Familienführung zur den Ausstellungshighlights

Die Übersichtsführung informiert über den 13 Meter hohen Brachiosaurus, den Urvogel Archaeopteryx, den Gorilla Bobby sowie die beeindruckende Wand der biologischen Vielfalt mit über 3.000 montierten Tieren, Anmeldung erforderlich.

Familienführung zu den Ausstellungshighlights

Die Übersichtsführung informiert über den 13 Meter hohen Brachiosaurus, den Urvogel Archaeopteryx, den Gorilla Bobby sowie die beeindruckende Wand der biologischen Vielfalt mit über 3.000 montierten Tieren, Anmeldung erforderlich.

Familienführung zu den Ausstellungshighlights

Die Übersichtsführung informiert über den 13 Meter hohen Brachiosaurus, den Urvogel Archaeopteryx, den Gorilla Bobby sowie die beeindruckende Wand der biologischen Vielfalt mit über 3.000 montierten Tieren, Anm. erf.,

Offenes Mikroskopierzentrum

Im Carl Zeiss Mikroskopierzentrum kann selbständig mikroskopiert werden. Auch eigene Fundstücke und Objekte können mitgebracht werden.

Tage der offenen Baustelle im Museum für Naturkunde

01.06.-02.06.2018, jeweils 10:00-18:00, Im Museum für Naturkunde Berlin wird gebaut. Das Publikum kann die noch leeren Räume entdecken. In einem experimentellen Planungslabor werden die Ideen zu den neuen Ausstellungen geschmiedet.

Tage der offenen Baustelle im Museum für Naturkunde

01.06.-02.06.2018, jeweils 10:00-18:00, Im Museum für Naturkunde Berlin wird gebaut. Das Publikum kann die noch leeren Räume entdecken. In einem experimentellen Planungslabor werden die Ideen zu den neuen Ausstellungen geschmiedet.

Familienführung zur den Ausstellungshighlights

Die Übersichtsführung informiert über den 13 Meter hohen Brachiosaurus, den Urvogel Archaeopteryx, den Gorilla Bobby sowie die beeindruckende Wand der biologischen Vielfalt mit über 3.000 montierten Tieren, Anmeldung erforderlich.

Familienführung zu den Ausstellungshighlights

Die Übersichtsführung informiert über den 13 Meter hohen Brachiosaurus, den Urvogel Archaeopteryx, den Gorilla Bobby sowie die beeindruckende Wand der biologischen Vielfalt mit über 3.000 montierten Tieren, Anmeldung erforderlich.

Familienführung zu den Ausstellungshighlights

Die Übersichtsführung informiert über den 13 Meter hohen Brachiosaurus, den Urvogel Archaeopteryx, den Gorilla Bobby sowie die beeindruckende Wand der biologischen Vielfalt mit über 3.000 montierten Tieren, Anm. erf.,
1 2 3 4 5 6