© Gerstenberg Verlag, llustration Piotr-Socha

Unser Freund, der Baum

Herbst! Zeit der bunten Blätter, des goldenen Lichts, des Erntens und Sammelns. Nicht nur Herbstfrüchte horten wir nun für Bastelrunden, auch farbenfrohe Erlebnisse in der Natur, die uns wappnen für den grauen Winter. Und wo könnte man all dies besser tun als im herbstlichen Wald? Diese Kinderbücher bringen uns die schützenswerte Welt der Bäume näher.

 

Schaut mich an

Piotr Socha/Wojciech Grajkowski: Bäume, ab 5 Jahren, gebunden, 80 Seiten, Gerstenberg Verlag, 06/2018, 25 Euro

Kinderbuch-Tipps: Kinderbücher zum Thema Wald und Bäume // HIMEER
© Gerstenberg Verlag, llustration Piotr-Socha

Großformatig, facetten-, detail- und umfangreich ist dieses vom polnischen Illustrator Piotr Socha so liebevoll bebilderte Wissensbilderbuch ein ebenso wertvoller Kinderbuchschatz wie sein letztes Jahr erschienenes Buch über Bienen.

Man kann sich nur wünschen, dass er sich noch weiteren Bereichen der Natur widmet. In seinem aktuellen Buch erfreuen wir uns an den schönen Illustrationen, staunen über die Vielseitigkeit und lernen unendlich viel über die unterschiedlichsten Bäume, ihre Ökosysteme und deren Bedeutung für uns Menschen, auch in Mythologie und Religionen.

 

Waldklassiker

Felix Salten/Markus Lefrançois: Bambi. Eine Lebensgeschichte aus dem Wald, ab 8 Jahren, gebunden, 200 Seiten, Knesebeck, 10/2018, 30 Euro

Kinderbuch-Tipps: Kinderbücher zum Thema Wald und Bäume // HIMEER

Wenn man Waldgeschichten vorstellt, darf Bambi eigentlich nicht fehlen, erst recht nicht, wenn dieser Kinderbuchklassiker in einer solch hochwertigen Ausgabe mit dem ungekürzten Originaltext neu herausgegeben wird.

Bambi kommt als neugieriges Rehkitz mitten im Wald auf die Welt und verbringt zunächst eine unbeschwerte Kindheit – bis es lernen muss, dass auch im Wald zahlreiche Gefahren lauern. Als der junge Rehbock seine Mutter bei einer Treibjagd verliert, steht er fortan ganz allein vor den Herausforderungen des Erwachsenwerdens.
 

Tief im Innersten

Finn-Ole Heinrich/Rán Flygenring: Die Reise zum Mittelpunkt des Waldes. Ein Reuberroman, ab 8 Jahren, gebunden, 184 Seiten, mairisch Verlag, 09/2018, 20 Euro

Kinderbuch-Tipps: Kinderbücher zum Thema Wald und Bäume // HIMEER

Was braucht es, um ein guter Vater zu sein? Wo lernt man das Vatersein? Der Erzähler dieses ungewöhnlichen, tollen Kinderromans macht sich für die Beantwortung dieser Fragen auf den Weg in einen riesigen, mythischen Wald, in dem ein sagenumwobener „Reuber“ leben soll.

Und tatsächlich stößt er auf ihn, sie verstehen sich nicht auf Anhieb und doch lernen die Männer sich kennen und voneinander. Wichtige Lektionen, die den Vater gestärkt zu seiner Familie heimkehren lassen.

 

Jahr ein, Jahr aus

Gerda Muller: Unser Baum. Vom Leben einer alten Eiche, gebunden, ab 5 Jahren, 40 Seiten, Moritz Verlag, 08/2018, 15 Euro

Kinderbuch-Tipps: Kinderbücher zum Thema Wald und Bäume // HIMEER

Vielleicht fühlt sich der eine odere andere angesichts dieses Buches in seine eigene Kindheit zurückversetzt, ist es doch eine Neuauflage eines Kindersachbuchklassikers von 1991.

Die Bildsprache mutet daher etwas retro an, auf der ersten Seite sieht man gleich ein Auto, das heute Oldtimer-Status hätte, Klamotten und Bärte der männlichen Protagonisten sind aber sehr vertraut. Doch das sind Nebensächlichkeiten, daran, dass es eine schöne Geschichte ist, die auf charmante Weise en passant Grundlegendes zu Naturschutz und Wissenswertes über Waldflora und -fauna vermittelt, hat sich nichts geändert.
 

Entdeckt unsere weiteren Buch-Empfehlungen für Kinder:
Kinderbuch-Tipps