© Vadim Belokovsky

Outdoor-Klettern in Berlin und Umland

Der Kletterwald Wuhlheide, der Waldhochseilgarten Jungfernheide, die Mini Monkey Kletterwälder – kleine und große Kletterfreunde dürfen wieder hoch hinaus.

Grundsätzlich gilt für alle Orte zum Klettern in Berlin und Umland, dass aufgrund der Coronaregeln geringere Besucherzahlen möglich sind und man daher unbedingt vorher reservieren muss.

Wieder offen

Mini Monkey Kletterwald

Standort: Blankenfelde-Mahlow: August-Bebel-Str. 149, 15827 Blankenfelde-Mahlow, Standort Birkenwerder: OT Briese (bei Briese Waldschule), 16547 Birkenwerder, minimonkey-kletterwald.de

Anders als andere Kletterwälder richtet sich das Angebot dieser beiden Hangel-und-Balancier-Parcours zwischen den Bäumen ausschließlich an kleinere Kinder. Beim Pendeln oder Hindernisausweichen lernen schon die Kleinsten enorm viele komplexe Bewegungen. Und halten sich dabei die ganz Zeit an der frischen Luft mitten in der Natur auf.

Das Video ist in Vor-Corona-Zeiten entstanden, aber es vermittelt euch schonmal einen Eindruck von der schönen Kletteranlage.

Kletterwald Bad Saarow

Seestr. 47, 15526 Bad Saarow, kletterwald-badsaarow.de

Acht Parcours, der einfachste darunter eignet sich schon für Dreijährige, erwarten euch in dem ca. eine Stunde von Berlin entfernt liegenden Kletterwald. Die kinderfreundliche Anlage befindet sich in Sichtweite zum Scharmützelsee. Ein Ausflug in diese Region lohnt immer, warum also nicht mit einem Kletterabenteuer verbinden?

Ausflugtipp für Familien: An den Badesee mit Kindern: Ferienregion Scharmützelte // HIMBEER
Immer ein schönes Ziel für Familienausflüge: der Scharmützelsee. © Tourismusverein Scharmützelsee e.V.

Eine Anmeldung zum Klettern ist per Telefon oder Mail erforderlich. Wer den Kletterspaß verschenken möchte: Man kann den Gutschein zusammen mit einem der Kletterpark-Maskottchen bestellen.

Wieder offen ab 15. Mai

Kletterwald Wuhlheide

An der Wuhlheide 199, 12459 Berlin, kletterwald-wuhlheide.de

Dass die Wuhlheide als super Ausflugsziel für Familien gilt, liegt nicht nur am FEZ Berlin: Auch der Kletterwald im Volkspark Wuhlheide bietet Kindern ab drei Jahren Kletterabenteuer und die Möglichkeit, die Welt mal von oben zu betrachten. Insgesamt neun Parcours, darunter zwei Zwergenparcours für die Jüngsten, stehen für Kletterfreunde jeden Alters bereit.

Klettern in Berlin: Kletterwald Wuhlheide // HIMBEER
© Kletterwald Wuhlheide

Anmelden vermeidet Wartezeiten. Mund-Nasen-Maske müsst ihr am Boden, nicht aber oben auf den Bäumen aufsetzen. Leihhandschuhe gibt es nicht, daher bitte eigene Handschuhe mitbringen. Es besteht aber auch die Möglichkeit, vor Ort für vier Euro Handschuhe zu kaufen.

AbenteuerPark Potsdam

Albert-Einstein-Str. 49, 14473 Potsdam, abenteuerpark.de

Klettern, balancieren, hangeln – ab einer Körpergröße von 100 cm kann hier auf zehn Parcours mit 170 Kletterelementen geklettert werden. Es finden auch wieder Veranstaltungen wie Kinderklettern mit Ranger (ab 120 cm Körpergröße, bis maximal elf Jahre) oder Öffentliches Bogenschießen (ab zwölf Jahren): Veranstaltungen im AbenteuerPark Potsdam

Der AbenteuerPark befindet sich nur etwa zehn Gehminuten vom Hauptbahnhof Potsdam entfernt, ihr braucht also kein Auto für diesen tollen Familienausflug nach Potsdam.

Wieder offen ab 16. Mai

Waldhochseilgarten Jungfernheide

Heckerdamm 260, im Volkspark Jungfernheide, 13627 Berlin-Charlottenburg, waldhochseilgarten-jungfernheide.de

Mitten im Volkspark Jungfernheide findet man zwischen zahlreichen Baumkronen den Waldhochseilgarten. Beim Klettern steht die Sicherheit natürlich an erster Stelle, sodass sich Eltern keine Sorgen machen müssen. Da die Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln geringere Besucherzahlen zulassen, unbedingt reservieren. Und eine Maske mitbringen, die am Boden getragen werden muss. Handschuhe können vor Ort erworben werden.

Ausflug mit Kindern in Berlin: Jungfernheide – Waldhochseilgarten Jungfernheide // HIMBEER
Waldhocheilgarten Jungfernheide. © Vadim Belokovsky

Wer eine Greifhöhe von 1,45 Metern erreicht, darf auf dem Kinderparcours klettern. Wessen Hände bereits die Höhe von 1,90 Meter greifen kann, der darf auch schon den großen Parcours bewältigen.

Davon abgesehen, ist der Volkpark Jungfernheide auch ohne Besuch des Waldhochseilgartens ein schönes Ausflugsziel. Der Sommergarten am Wasserturm hat an den Wochenenden bereits geöffnet und bietet von 12:00-17:00 Uhr Getränke und Kuchen zum Mitnehmen an.

Kletterwald am Wildpark Schorfheide

Prenzlauer Str. 16, 16244 Schorfheide OT Groß Schönebeck, kletterwald-schorfheide.com

Ab fünf Jahren und einer Greifhöhe von mindestens 125 Zentimetern können Kinder im Kletterwald am Wildpark Schorfheide in die Bäume klettern. Bitte daran denken, vor Ort ist nur Barzahlung möglich.

Berlin und Umland bieten wunderbare Ausflugsziele für Familien

Mehr Familienausflugstipps