Hase Weiss

Räume für Kinder zu gestalten macht Spaß und ist Herausforderung zugleich. Wir haben Anna Pfeiffer in ihrem Laden Hase Weiss in Berlin-Charlottenburg besucht, sie nach Einrichtungstipps gefragt und ihren wunderschönen Laden bestaunt.

Direkt am U-Bahnhof Charlottenburg befindet sich der schöne Laden Hase Weiss. Anna Pfeiffer betreibt mit viel Herz, Liebe zum Detail und einem sicheren Gespür für Ästhetik und schöne Sachen, ihr kleines feines Geschäft. Wahre Schätze gibt es dort, ob Möbel, hochwertiges Spielzeug, ausgesuchter kleiner Kruschelkram passend zur jeweiligen Jahreszeit, Hörbücher oder schöne Bastelideen – alles in ihrem Laden hat Anna persönlich erprobt und ausgewählt.

Da wir gerne wissen wollten, welche Tipps zur Gestaltung von Kinderzimmern ein Profi auf Lager hat, haben wir Anna in ihrem Laden besucht.

Was hat dich dazu bewegt, dich so intensiv mit Kinderzimmern zu beschäftigen?

Ich bin Architektin. Ab dem Moment, wo ich Mutter wurde, suchte ich nach Alternativen zu Ikea. Und suchte, und suchte. Immer schon  hatte ich ein Faible für Erbstücke, alte Möbel, die weitergegeben werden. Ich mochte die Idee, dass gewisse Stücke das Leben begleiten, mit all seinen Abschnitten. Und doch wünschte ich mir modernes, schlichtes, zeitloses Design ohne Schnickschnack, hochwertig, gut gefertigte Möbelstücke. Das erste Stück, eine Sitzgruppe für meine Töchter, war ein Geschenk der Grosseltern. Statt eine fertige zu kaufen, liess ich eine nach meinen Vorstellungen von einem Tischler bauen. So begann es…Und im Laufe der Zeit merkte ich, dass es auch anderen so ging, ich hatte wohl so etwas wie eine Lücke entdeckt.

Hast du einen Tipp, wie man „Raumwunder“ schaffen kann?

Ich mag es, wenn alles seinen Platz hat. Und da Kinder nun mal mit Vorliebe Kleinkram sammeln und brauchen, finde ich Kisten, Körbe oder Container praktisch, die irgendwo reinpassen. So hat man schnell wieder Raum geschaffen. Auch kann man überlegen, ob es immer das Regal sein muss, um Dinge unterzubringen. Warum nicht mal die Stifte in einer Pinnwand z.B. aus Filz an der Wand unterbringen oder Stauraum in Oberschränken schaffen, die darunter wieder Platz zum Spielen lassen.

Die Farben deiner Möbel bewegen sich in abgestimmten Tonwelten. Nach welchen Kriterien wählst Du sie aus?

Zuerst waren da die Rottöne. Vielleicht weil ich 2 Töchter habe? Ich wollte nie die sturen Primärfarben. Das Wichtigste war mir, Farben einzusetzen, die Kinder wie Erwachsene gleichermassen ansprechen. Und sie sollten alle untereinander zu kombinieren sein.

Was rätst du Familien, die deine Möbel toll finden, aber nicht das nötige Kleingeld haben, um das komplette Kinderzimmer damit einzurichten?

Warum sich nicht mal ein Stück zu Weihnachten oder Geburtstag schenken lassen? Wenn man kleine Kinder hat, kann ein Turm aus einzelnen, gestapelten Würfeln praktisch sein. Mit Schubfächern oder Körben versehen wird er zum Regal. Die einzelnen Kuben kann man aber  auch als Hocker nutzen. Zwei Hocker mit Brett verwandeln sich in eine Bank. Für grössere Kinder bietet die Kombination aus Regal und Bank zahlreiche Verwandlungsmöglichkeiten.

Was denkst du, ist das besondere an deinen Kindermöbeln?

Haseweiss ist ein flexibles System, alle Stücke sind multifunktional und leicht umzuwandeln. Gefertigt wird ausschliesslich in Deutschland, mein Wunsch ist, dass die Möbelstücke 10 oder 20 Jahre genutzt werden, ein Anti-Wegwerf-Statement. Ich habe immer versucht, Tradition und Moderne miteinander zu verbinden. Die Möbel sollen einen Rahmen schaffen, der von den Kindern gefüllt werden kann. Mein Ding war es nie, Kindern schon alles vorzugeben. Welchen Raum für eigene Interpretationen bleibt den Kindern, wenn sie ein Bett haben, das schon als  Prinzessinenburg fertig daherkommt? Ich mag es eine Struktur vorzugeben, für die Gestaltung der Details sind die Kinder zuständig. Alle Möbel sind so konzipiert, dass sie auch eine Phase mit „Lillifee“-Stickern oder Fussballbildern überleben. Man kann sie irgendwann wieder abziehen und das Möbelstück bleibt schlicht wie es war.

Alle Möbel und Spielzeuge von Anna Pfeiffer gibt es zu sehen in ihrem Laden Hase Weiss

Windscheidstr. 25, 10627 Berlin-Charlottenburg oder unter www.haseweiss.de