© MurielleB, Fotolia

Sportliche Sommerferien-Kurse

Wen in den Sommerferien der Bewegungsdrang bedrängt, der holt sich am besten eine Packung Sport ab. In der und um die Stadt herum locken eine Menge Angebote, die Kinder in den Sommerferien nicht versauern lassen, sondern bei Sport und Spaß in Bewegung bringen.

Tree of Life Skatecamps

09.-15.07.2018, 16.-22.07., 11.08.-17.08.2018, Teilnahmebeitrag: 392 Euro, www.topheads.com

Die Trainer des skateboardenden Topheads-Teams veranstalten für alle Kids, die ihre Liebe zum Rollbrett entdeckt haben, auch in diesen Sommerferien wieder drei einwöchige Camps in der Uckermark. Dabei geht es nicht nur ums Skateboarden, sondern auch um einen Bezug und Respekt zur Natur. Geschlafen wird in großen Armeezelten, gefrühstückt gut und mitgemacht die ganze Zeit! Neben dem Bauen und Gestalten von eigenen Rampen und dem Ausprobieren derselben gibt es natürlich genügend Zeit, in den See zu springen und die wilde Natur zu erkunden.

 

Kletterferien in der Sächsischen Schweiz

08.-14.07., 15.-21.07., 22.-27.07., 29.-04.07., 05.-11.08., 12.-18.08.2018, Teilnahmebeitrag: 277 Euro, www.reisemeise.de

Das Elbsandsteingebirge lockt viele Freunde des Felsenkletterns an. Kinder, die eine Faszination für die Vertikale verspüren, können ihren Hang zum Abhang im Sommerferien-Camp der ReiseMeise ausleben. Das Kletter-Ferienlager bringt jungen Bergsteigern das Ein-mal-Eins des Klettern unter professioneller Anleitung bei. Die Sicherheit der Kleinen steht dabei natürlich an erster Stelle. Darum werden auch Knoten und Abseiltechniken gelernt. Darüber hinaus gibt es ein Rundum-Programm von Geocaching bis Höhlentour und Schlechtwetter-Alternativen.

 

© Fußballferienschule Berlin

 

Fußballferienschule Berlin

09.-13.07., 16.-20.07.2018, 23.-27.07., 30.07.-03.08., 06.-10.08., 13.-17.08.2018, jeweils 08:00 bis 15:30 Uhr, an drei Standorten in Wilmersdorf, Mitte und Teltow, Teilnamebeitrag: 170 Euro, www.fussballschule.berlin

Jungen und Mädchen im Alter von fünf bis 13 Jahren können bei der Berliner Fußballschule auch in diesen Sommerferien sich in den Feriencamps fröhlich kickend die Zeit vertreiben. Die Camps bieten Anfängern, Freizeitspielern und Vereinsspielern ein altersspezifisches Fußballtraining mit erfahrenen Trainern, Tipps und Tricks rund um das Thema Fußball, die Chance neue Freundschaften zu schließen und – nicht zu vergessen – Urkunden, Medaillen, Pokale sowie natürlich jede Menge Spaß. Die fünftägigen Camps finden in jeder Ferienwoche an allen drei Standorten statt und beinhalten Ganztagsbetreuung, Frühstück und Mittagessen.

 

Sportferien von Pfeffersport

Reiten: 7 bis 14 Jahre, 09.07.-13.07., 16.07.-20.07., 06.08.-10.08., 13.08.-17.08.18, Teilnahmebeitrag: 250 Euro
Fußball und SportSpielSpaß: 7 bis 12 Jahre, 09.07.-13.07., 16.07.-20.07., 23.07.-27.07., 30.07.-03.08., 06.08.-10.08., 13.08.-17.08.18, Teilnahmebeitrag: 100 Euro 
Parkour: 9 bis 15 Jahre, 09.07.-13.07., 16.07.-20.07., 06.08.-10.08., 13.08.-17.08.18, Teilnahmebeitrag: 120 Euro
Handball: 7 bis 12 Jahre, 13.08.-17.08.18, Teilnahmebeitrag: 100 Euro
www.pfeffersport.de

Reiten, Fußball, Sport und Spiele – die Feriencamps von Pfeffersport haben immer für alle, die Bewegung lieben, etwas parat. Junge Leute, die gerne die Wände raufgehen, machen mobil bei einem der Kurse in der urbanen Disziplin Parkour. Hierbei wird den trainiert, wie man sich zwischen Beton und Straßenlaternen artistisch fortbewegt. Wer lieber vierbeinig unterwegs ist, nimmt beim Reitkurs teil, und wer es eher klassisch mag, der kommt hier kicken oder nimmt an den spielerischen Rundum-Camps in Pankow und Prenzlauer Berg teil.

 

Sportkarussell im Volkspark Potsdam

09.07.-13.07. sowie 13.08.-17.08.2018, je 10:00 bis 16:00 Uhr, Teilnahmebeitrag: 140 Euro, www.volkspark-potsdam.de

Der Volkspark Potsdam hat sportlich einiges zu bieten. Wer sich nicht zwischen all den Angeboten in den Sommerferien entscheiden kann, der macht eben einfach von allem etwas. Dazu bietet sich das Sportkarussel an, denn von Beachvolleyball bis Disc Golf kriegen hier Jungen und Mädchen ab zehn Jahren einen Einblick in eine Menge Sportarten, die alle unter Obhut professioneller Trainer eingänglich ausprobiert werden können: Rugby ist genau so dabei wie Bouldern oder Ultimate Frisbee. Die Woche schließt mit einer Beach-Olympiade.

 

Skateboard-Kurse in Berlin

09.-13.07., 16.-20.07., 23.-27.07., 30.07.-03.08., 06.-10.08., 13.-17.08.2018, je 10:00 bis 18:00 Uhr, Teilnahmegebühr: 99 Euro, www.skatehalle-berlin.de

In den Berliner Schulferien bietet deie Skatehalle Berlin im RAW-Gelände mit den fünftägigen Ferienworkshops allen rollenden Kids ein tolles Erlebnis. Ob Anfänger oder Fortgeschrittene, in kleinen Gruppen lernen junge Adepten des Skateboards neben den Basics auch viele neue Tricks. Die Intensivkurse dauern tägloch drei Stunden, richten sich an Kinder ab sechs Jahren und enden stets mit einer kleinen Workshopjam statt, an dem niemand mit leeren Händen nach Hause geht.