© Staatliche Museen zu Berlin / Ute Klein

Sommerferien-Kurse der Staatlichen Museen

11.07.-19.08.2022 – In den Ferien gibt es endlich genügend Zeit, um nach Lust und Laune Berlins Museumslandschaft zu erkunden. Das Sommerprogramm der Staatlichen Museen zu Berlin bietet Kindern, Jugendlichen und Familien viel kreativen Ferienspaß.

„Rauf auf die Insel!“ – so lautet das Motto des diesjährigen Ferienprogramms. Spannende Sommerferien-Kurse der Staatlichen Museen zu Berlin erwarten eure Kinder und Jugendlichen.

In zahlreichen Workshops und verschiedenen Drop-In Angeboten können sie hier mit anderen Kindern und Jugendlichen oder bei Angeboten für die ganze Familie ihre Ferien kreativ gestalten und Kunst erforschen.

Sommerferien-Kurse der Staatlichen Museen Berlin

Tolerance: Design

12.-14.07.2022, 10:00-13:00, für Jugendliche ab 13 Jahren, Kunstbibliothek, Matthäikirchplatz 6, 10785 Berlin-Tiergarten, smb.museum

„Was bedeutet Toleranz und wie sieht Toleranz aus? Was bedeuten Akzeptanz und Teilhabe im Alltag?“ – Mit diesen und ähnlichen zentralen Fragen beschäftigen sich Jugendliche im Workshop „Tolerance: Design“ in der Kunstbibliothek.

Die Staatlichen Museen zu Berlin haben ein klasse Programm für die Sommerferien auf die Beine gestellt! // HIMBEER
© Ariane Spanier

Teilnehmer:innen lernen Plakate internationaler Designer:innen kennen und tauschen sich untereinander über Toleranz aus. Gemeinsam wird ein Plakat gestaltet, während die Teilnehmenden ebenfalls die Geschichte der Plakatkunst sowie Druck- und Collagetechniken erlernen.

#ungefiltert

19.07.-21.07.2022, 11:00-14:00, für Jugendliche ab 13 Jahren, Haus Bastian – Zentrum für kulturelle Bildung, Am Kupfergraben 10, 10117 Berlin-Mitte, smb.museum

„Gibt es Unterschiede zwischen gemalten und fotografierten Porträts? Wie fotografieren sich Menschen heute? Wie wurden sie früher malerisch dargestellt?“

Bei den Staatlichen Museen lautet das heutige Motto "ungefiltert"! // HIMBEER
© Staatliche Museen zu Berlin / Valerie Schmidt.

Im Haus Bastian bleibt es für drei Tage #ungefiltert. Im Workshop erstellen die Teilnehmer:innen Fotoporträts und vergleichen sie mit Porträts in den Sammlungen auf der Museumsinsel. Danach wird das eigene Porträt gemalt.

Medien, Macht und Widerstand

26.-28.07.2022, 11:00-14:00, für Jugendliche ab 13 Jahren, Neue Nationalgalerie, Potsdamer Str. 50, 10785 Berlin-Tiergarten, smb.museum

Zur Sonderausstellung Barbara Krugers findet der Workshop „Medien, Macht und Widerstand“ für Jugendliche in der Neuen Nationalgalerie statt.

Dabei setzen sich Teilnehmer:innen mit Fragen wie „Welche Rolle spielen digitale Medien in der Berichterstattung? Wo treffen Widersprüche von Ideal und Realität aufeinander? Was ist euch wichtig?“ auseinander.

Medien, Macht und Widerstand – ein Workshop zur Sonderausstellung Barbara Krugers. // HIMBEER
© courtesy the artist and Sprüth Magers / Mies van der Rohe, VG Bild-Kunst, Bonn 2022 / Foto: Timo Ohler.

Ausgehend von Barbara Krugers textuellen und filmischen Aussagen wird erkundet, wie Meinungen mit visueller Intensität geäußert und wie Widersprüche entschleiert werden können. Es werden kreative Statements im digitalen und öffentlichen Raum gesammelt. Mittels Poster, Druck oder Bewegtbild wird dabei der Meinung künstlerischer Ausdruck verliehen.

#holzschnitt

03.-05.08.2022, 11:00-14:00, für Jugendliche ab 13 Jahren, Kupferstichkabinett in der Gemäldegalerie, Matthäikirchplatz, 10785 Berlin-Tiergarten, smb.museum

Im Kupferstichkabinett wird Jugendlichen im Workshop „#holzschnitt“ die älteste Drucktechnik vermittelt. Bis heute wird der Holzschnitt von Künstler:innen weltweit angewandt.

Habt ihr schon mal mit dem Holzschnitt gearbeitet? Wenn nicht, dann wird es höchste Zeit! // HIMBEER
© Staatliche Museen zu Berlin / Valerie Schmidt.

Die Teilnehmer:innen sollen sich während des Workshops von Werken der Ausstellung inspirieren lassen und ihr eigenes Motiv entwickeln. Sie schneiden ihre Ideen in die Holzplatte und drucken, überdrucken, verändern und kombinieren.

Aus- und losgelöst: Architektur mit und ohne Menschen

09.08.-11.08.2022, 11:00-14:00, für Jugendliche ab 13 Jahren, Museum für Fotografie, Jebensstr. 2, 10623 Berlin-Charlottenburg, smb.museum

Im Museum für Fotografie können Jugendliche im Workshop „Aus- und losgelöst: Architektur mit und ohne Menschen“ die Architektur öffentlicher Gebäude und Räume erforschen. Dabei lassen sie sich von den Fotografien Candida Höfers inspirieren und fokussieren sich auf Architekturdetails oder das Verhältnis von Mensch und Raum.

Kommt zu “Aus- und losgelöst”! // HIMBEER
© Candida Höfer / VG Bild-Kunst, Bonn 2021.

Teilnehmende vergleichen ihre Aufnahmen mit historischen Fotografien aus der über 150 Jahre alten Sammlung. Ein:e Fotograf:in unterstützt sie bei der Motivgestaltung und gibt ihnen Tipps bei der Nutzung der persönlichen Kamera.

Kunst-Hör-Stücke

16.-18.08.2022, 11:00-14:00, für Jugendliche ab 13 Jahren, Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin, Invalidenstr. 50-51, 10557 Berlin-Moabit, smb.museum

Hören eure Kinder gerne Hörspiele und interessieren sich für Kunst? Dann sind sie im Workshop „Kunst-Hör-Stücke“ im Hamburger Bahnhof richtig!

Hört ihr gerne Hörspiele und interessiert euch für Kunst? Dann ist dieser Workshop genau das Richtige! // HIMBEER
© Staatliche Museen zu Berlin, Nationalgalerie / Anika Büssemeier

Jugendliche können ihre eigene Geschichte entwickeln, während sie die Werke der Künstler Andy Warhol, Keith Haring oder Joseph Beuys als Inspirationsquelle nutzen.

Teilnehmer:innen schreiben ihr Drehbuch, sammeln Geräusche und schneiden ihr eigenes Hörstück. Eine Hörspielautorin und ein Sounddesigner unterstützen sie dabei. Welches Thema werden eure Kinder wählen?

Mehrtägige Workshops für jüngere Kinder findet ihr hier: smb.museum

Weitere interessante Veranstaltungen und Termine findet ihr auch in unserem Veranstaltungskalender.

Möchtet ihr unsere Tipps regelmäßig per Mail bekommen?

Newsletter abonnieren

Von Wildtieren und Wildkräutern

Top-Adressen

Die schönsten Brandenburger Badeseen