© Marion Rekersdrees

Fünf Ausflugstipps in und um Potsdam

Ohne das grüne Brandenburg und Potsdam vor der Haustüre wäre Berlin nur halb so schön! Fast unzählbar sind die vielen Ausflugsziele an wunderschöne Seen oder in beeindruckende Wälder. Marion Rekersdrees lebt mit ihrer Familie in Potsdam und hat HIMBEER ihre liebsten Ziele ins Grüne verraten.

Baden in Petzow (Werder) an der Havel

Petzow, 14542 Werder (Havel), Potsdam-Mittelmark

Südwestlich von Potsdam liegt Petzow. Der kleine Ort gehört zu Werder und mutet mehr als idyllisch an. Wie eine kleine Insel ist er umgeben von Wasser, genauer gesagt dem Glindower See, Schwielowsee und der Havel. Wie man es von einer Märchenkulisse auch ruhig erwarten kann, gibt es hier ein altes Schloss mit kleinem Museum. Doch nicht nur deshalb lohnt sich ein Abstecher für alle, die gerne in der Natur unterwegs sind.

Ausflugstipps mit Kindern in Brandenburg in der Umgebung von Potsdam: Schloss Petzow // HIMBEER
© Marion Rekersdrees

Auch die Badestellen an den drei Gewässern sind ganz traumhaft und teilweise menschenleer. Hier lässt sich ein ganz entspannter Seetag jenseits vom Trubel verbringen, im Rücken ein charmantes Dorf, wie es bei Fontane im Buche steht.

Volkspark Potsdam

Volkspark Potsdam, Georg-Hermann-Allee 101, 14469 Potsdam

Einen Katzensprung vom Zentrum der Stadt entfernt, liegt im Norden der hufeisenförmige Volkspark Potsdam. Das ehemalige Gelände der Bundesgartenschau bietet mit seinen 65 Hektar viel, viel Platz zum Toben, Klettern, Skaten, Radeln und Räder schlagen.

Ausflugstipps mit Kindern: Märchnetage im Volkspark Potsdam // HIMBEER
© Marion Rekersdrees

Ein Wasserspielplatz steht zum Planschen bereit und es lohnt sich ein Abstecher in den Regenwald – auf dem Parkgelände befindet sich nämlich auch die Biosphäre. In der Tropenhalle können mehr als 20.000 tropische Pflanzen und Tiere bestaunt werden. Wem das alles noch zu wenig ist, kann auch zu einer der vielen Veranstaltungen kommen.

Wassersportstation Sanssouci in Potsdam

Campingpark Sanssouci, An der Pirschheide 41, 14471 Potsdam

Wasserratten mit Action-Anspruch finden auf dem selbsternannten königlichen Campingpark Sanssouci ihre Erfüllung. Ist man entscheidungsunfreudig, sollte man einen Tagesausflug planen, denn hier gibt es echt viele Angebote. Der Zeltplatz am Templiner See bietet Touren mit dem Kanu, Segel- oder Motorboot an.

Ausflugstipps mit Kindern in Brandenburg: Wasserstation // HIMBEER
© Marion Rekersdrees

Wählen kann man dabei auch zwischen geführter und selbstständiger Tour mit entsprechenden Fahrausweisen. Für alle, die gerne so richtig nass werden beim Wassersport, empfiehlt sich das Surf-Ferien-Camp für Kinder. Etwas trockener bleiben die Teilnehmer*innen des Kinder-Ferien-Segel-Camps. Zwischen den Übungseinheiten gibt es eine aktive Pause auf dem Stand Up Paddle Board, der Slackline oder ihr probiert auf dem Surfsimulator die Balance zu halten.

Burg Rabenstein am Naturparkzentrum Hoher Fläming

Burg Rabenstein, Zur Burg 49, 14823 Rabenstein/Fläming

Schon kurz vor der sachsen-anhaltinischen Grenze zeigt sich Brandenburg noch mal von seiner grünsten Seite. Im Naturparkzentrum Hoher Fläming, liegt der beschauliche Ort Raben. Lupinen und Pfingstrosen wachsen hier. Durch den urigen Wald erreicht ihr nach 15 Minuten Fußweg die Burg Rabenstein. Das hochmittelalterliche Gebäude wurde Anfang des 13. Jahrhunderts erbaut und versetzt die Region in eine zauberhafte Atmosphäre.

Ausflugstipps mit Kindern in Brandenburg: Burg Rabenstein // HIMBEER
© Marion Rekersdrees

Unter der Burg kann man prima Picknicken, Volleyball spielen, und im Kräutergarten stöbern. In den Ferien wird hier auch ein tolles Programm angeboten. Reizvoll für Eltern mit größeren Kindern ist auch der von hier aus startende acht Kilometer lange Rundwanderweg über den Ort Raedeke. Wo sich die Plane durch’s Tal schlängelt, läuft man durch ganz verschiedene Vegetationen. Zwei weitere Burgen gibt es in der Nähe auch noch zu entdecken.

Michendorf

Michendorf, 14552 Michendorf, Potsdam-Mittelmark

Von Potsdam aus gen Südwesten gelangt ihr auf wunderschönem Weg nach Michendorf. Durch blühende Wiesen und Felder fahrend, (mit dem Auto sind es nur zehn Minuten) fühlt sich der Ausflug wie Urlaub an. Neben viel Natur gibt es in Michendorf auch viel dörfliches Leben.

Ausflugstipps in Brandenburh: Schloss Blankensee // HIMBEER
© Marion Rekersdrees

Wer zur Erntezeit kommt, hat Glück, denn die Michendorfer teilen selbst gepflücktes Obst und Gemüse auch gerne mal in einer Kiste vor dem Haus. Auf einem Rundgang vom Schloss aus um das Dorf herum gibt es allerlei Pflanzen, Bäume und wunderschöne Orte am Wasser zu entdecken.

Weitere Tipps zu Ausflügen mit Kindern ins Berliner Umland:
Schöne Familienausflüge

Marion Rekersdrees ist Illustratorin und Zeichnerin mit Herzblut und wohnt mit ihren beiden Kindern und ihrem Mann in Potsdam. Die studierte Grafik-Designerin sammelt ihre Inspiration am liebsten in der Natur, wie ihre wunderschönen Zeichnungen und Illustrationen zeigen. Mehr auf rekersdreesdesign.de.