© Katharina Grosse/VG Bild-Kunst, Bonn 2020/Foto:Jens Ziehe

Farbrausch im Hamburger Bahnhof

bis 10.01.2021 – Die Ausstellung: "Katharina Grosse. It Wasn't Us" im Hamburger Bahnhof begeistert alle Besucher, gleich welchen Alters.

Die Malerei von Katharina Grosse kann überall auftauchen. Für die Ausstellung „Katharina Grosse. It Wasn’t Us“ hat die Künsterlin die Historische Halle des Hamburger Bahnhofs sowie den Außenbereich hinter dem Gebäude in ein berauschendes Bild verwandelt.

Kunst-Ausstellung mit Kindern in Berlin: Katharina Grosse im Hamburger Bahnhof // HIMBEER
© Katharina Grosse/VG Bild-Kunst, Bonn 2020/Foto:Jens Ziehe

Betreten ausdrücklich erlaubt! Was für ein Kunstwerk! Die Sinne scheinen einem zu entschwinden bei so einem wilden Farbparcours. „Ich male mich aus dem Gebäude heraus“, so beschreibt die Künstlerin ihre Arbeit.

In einem wochenlangen Prozess ist ein expansives Bild entstanden, das sich über die Historische Halle hinaus in den öffentlichen Raum erstreckt, sich über das weitläuftige Gelände hinter dem Museum ausbreitet und schließlich auf der Fassade der 2004 dem Museum angegliederten sogenannten Rieckhallen landet.

Kunst-Ausstellung mit Kindern in Berlin: Katharina Grosse im Hamburger Bahnhof // HIMBEER
© Katharina Grosse/VG Bild-Kunst, Bonn 2020/Foto:Jens Ziehe

Diese kaleidoskopische, multidimensionale Bildwelt bringt die von der Künstlerin gestalteten Farben und Formen, die von Natur gegebenen und von Menschen gebauten Umgebungen sowie die Besucher als Mitwirkende in einem allumfassenden, pulsierenden Farbgeschehen zusammen. Dabei verflüssigen sich die Grenzen zwischen einzelnen Gegenständen, zwischen horizontaler und vertikaler Ausrichtung, und je nach Standpunkt ändern sich die Größenverhältnisse.

Das raumfüllende Styroporgebilde mit seinen Spalten und Höhlen mutet wie eine Landschaft von Eisbergen an. Da jagen sich blaue Farbfetzen gegenseitig über die Seitenflächen, da trieft dunkles Grün wie schmelzendes Eis. Die Farbe geht von der Skulptur auf den Fußboden über hinaus ins Freie. Katharina Grosse beweist souverän, das Malerei überall stattfinden kann – als grenzenloses Spiel mit der Freiheit. Und so öffnet ein Museum seine Hintertür und der Besucher schlüpft nach draußen … Die Ausstellung ist kurzweilig genug, um sie auf alle Fälle auch mit Kindern zu besuchen. Es wird nur ein großer Raum bespielt, der Rest findet im Freien statt.

Kunst-Ausstellung mit Kindern in Berlin: Katharina Grosse im Hamburger Bahnhof // HIMBEER
© Katharina Grosse/VG Bild-Kunst, Bonn 2020/Foto:Jens Ziehe

Ausstellung Katharina Grosse bis 10.01.2021, Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin, smb.museum

Ihr wollt tolle Ausstellungen mit Kindern entdecken?

Ausstellungen für Familien