© Piotr Karski

RoomMates

Als einzigartiges Projekt erkundet "RoomMates" die Möglichkeiten des Erzählens – und zwar als hybride Ausstellung zwischen digital und analog. Den Anfang macht Piotr Karski mit einer besonderen Schattenwelt.

Die Eroberung des digitalen Raumes ist eines der zentralen Themen im Zuge der Coronakrise. Der Ausstellungszyklus „RoomMates“ setzt sich mit den Möglichkeiten des Erzählens in einem Raum auseinander, der sowohl physisch als auch virtuell begehbar ist. Das raumlabor berlin hat dafür im Projektraum 045 einen speziellen Ort geschaffen. Drei Illustrator:innen werden dort mit den Möglichkeiten von physischen und virtuellen Begegnungen experimentieren.

Digitale Ausstellung RoomMates für Kinder in Berlin // HIMBEER
Die digitale Ausstellung RoomMates lässt Kinder interaktiv teilhaben. © Piotr Karski

Den Anfang macht der Künstler Piotr Karski, der sich fragt, ob es im virtuellen Raum eigentlich Schatten gibt. Gemeinsam mit den Besucher:innen vor Ort und denen, die sich online dazuschalten, wird er ein Schattentheater inszenieren. Kommuniziert wird darin allein über Bilder. Sowohl für den Besuch vor Ort als auch für die digitale Ausstellung ist eine kostenlose Terminbuchung notwendig.

Ausstellung vom 17.04.-08.05.2021Donnerstag und Freitag 15:00-18:00Samstag und Sonntag 11:00-16:00, ab 6 Jahren, Oranienstr. 45, 10969 Berlin, roommates.berlin

Ihr möchtet unsere Tipps regelmäßig per Mail bekommen?

Newsletter abonnieren