© Charlotte Love, Berlin Food Week

Berlins kulinarische Vielfalt

21.-27.10.2019 - Große und kleine Food-Liebhaber, Hobbyköche und Naschkatzen können sich Ende Oktober auf die Berlin Food Week freuen. Für eine Woche werden die Berliner kulinarisch verwöhnt und genießen zum Beispiel das Stadtmenü und House of Food.

Bulette und Currywurst? Da hat Berlin noch mehr zu bieten. Die ganze kulinarische Vielfalt der Stadt können Besucher bei der Berlin Food Week entdecken.

Stadtmenü

Dabei werden die Food-Akteure der Stadt an zahlreichen Orten ein köstliches Programm abliefern. Es nehmen 70 kulinarische Adressen – vom Szene- bis zum Hotelrestaurant – am Stadtmenü teil und servieren ihren Gästen ein individuelles Menü. Hierbei ist das gemeinsame Motto inspiriert von den goldenen Zwanziger und heißt dementsprechend passend „The Great Tasty.“ Zum ersten Mal laden dieses Jahr auch Frühstücks- und Bar-Menüs zum gemeinsamen Genuss ein.

21.-27.10.2019, an diversen Standorten, Teilnehmer & Programm zu finden auf berlinfoodweek.de 

Essen wird angerichtet // HIMBEER
© Bild: Berlin Food Week

House of Food

Außerdem präsentieren rund 60 Manufakturen, Food-Start-Ups und Marken ihre Produkte im House of Food, wobei nachhaltige Produkte und Craft Food im Fokus stehen. Besucher werden dort die neuesten Food-Trends entdecken, kosten und kaufen. Neben freiem Eintritt gibt es auch wieder Stände draußen vor der Concept-Mall BIKINI BERLIN. Diese ist schon zum zweiten Mal das Zuhause für die zweitägige Veranstaltung. Große und kleine Gäste werden zum munteren Entdecken und Schmecken eingeladen, während sie den einzigartigen Ausblick ausnutzen.

25./26.10.2019, 10:00 bis 20:00, Bikini Berlin, Budapester Straße 38-50, 10787 Berlin-Charlottenburg, berlinfoodweek.de 

Miele Cooking School

Ansonsten können sich Hobbyköche auf die Miele Cooking School freuen, die an den sieben Tagen der Berlin Food Week zum besonderen Schau- und Aktionsplatz wird. Denn im Miele Experience Center können die Teilnehmer sich über Workshops zu besonderen Themen freuen. Dabei können sie sich mit Kochprofis und den Gründern austauschen, sich von ihnen ein paar Tipps abschauen und selber tätig werden.

Natürlich gibt es auch die Möglichkeit ein paar Leckereien zu verspeisen, schließlich feiern wir in dieser Woche das Essen. In den Workshops setzen sich die Teilnehmer mit Themen wie Saucengeheimnisse, der perfekte Brandteig, Teigtaschenparty und intergalaktische Pralinenwelten auseinander. Informationen zum Buchen der Kurse finden sich auf der Website der Berlin Food Week.

21.-27.10.2019, Zeiten variieren je nach Kurs, Miele Experience Center Berlin, Unter den Linden 26, 10117 Berlin-Mitte, berlinfoodweek.de 

Die Stadt isst sich auf

Neu in diesem Jahr: Bei „Die Stadt isst sich auf“ im Restaurant DATA Kitchen wird ein Menü serviert, das ausschließlich aus Berliner Zutaten zubereitet wird. Die Plätze für das Dinner-Event können gebucht werden. Informationen dazu finden sich in Kürze auf der Website der Berlin Foood Week.

23.10.2019, Startzeit steht noch nicht fest, Data Kitchen im Data Space by SAP, Rosenthaler Straße 38, 10178 Berlin-Mitte, berlinfoodweek.de 

 

Appetit bekommen?

Rezepte von Blumenkohlpizza bis Superfood-Bowl