© FELDspiele, Tigerlilien, VRUM, Foto: Franzi Kreis

Ein Festival zwischen den Generationen

14.-22.09.2019 – Besucher aller Altersgruppen können sich auf die Feldspiele freuen, ein Festival für Jung und Alt gleichermaßen. Dabei werden nicht nur spannende internationale, theatralische Experimente präsentiert, sondern auch interaktive Inszenierungen gemeinsam gestaltet, sodass die Besucher in Austausch treten.

Wie bringt man Kinder und Erwachsene in den Austausch miteinander? Diese Frage stellt sich das Festival FELDSPIELE vom FELD Theater für junges Publikum und sucht nach verschiedenen Wegen für die Kommunikation zwischen Menschen aller Altersgruppen. Es soll herausgefunden werden, wie Jung und Alt auf der Bühne, im und rund um das Theater, in einen Dialog kommen können.

Dabei bietet das Festival viel Raum für Besucher, um mitzumachen und kreativ aktiv zu werden. Durch Theaterinszenierungen, Performances, Workshops und offene Diskussionsplattformen werden Kinder und Familien dazu eingeladen, mit allen Sinnen an künstlerischen Entwicklungen teilzunehmen und gemeinsam in kulturellen und sozialen Austausch zu treten.

© Foto: Henning Merker, Annika Schröter, Fotoklub Dresden, Dr. Brueckner

 

Desweiteren können Interessierte beim Festival zwischen den Generationen Künstler aus ganz Europa hautnah erleben. Dazu gehören unter anderem Belgier Seppe Baeyens mit seinem altersgemischten Ensemble, Todosch Schlopsnies und Federica Teti mit ihrer Koch- und Essinstallation und Britt Hatzius mit ihrem Blind Cinema.

Für größere Besucher könnten zudem ArtRose interessant sein, eine Gruppe von Tanzamateuren im Alter ab 60 Jahren, die gemeinsam ihre Vielfalt an Gedanken, Wissen, Kultur und persönlicher Identität in und durch Bewegung ausdrücken. Auf dem Festival spielen sie ihr gesamtes Stück „Mut und Gnade“  für die kleinen Besucher vor. Im Anschluss daran sind die Kinder zu einem Tanzworkshop eingeladen.

Theaterfestival im FELD Theater für Familien mit Kindern in Berlin // HIMBEER
© ZIRKUSMARIA, Foto: David Beecroft

Ein weiteres tolles Angebot ist außerdem das Stück „Tiger Lilien“, das sich um sechs Frauen, sechs Alter und sechs damit verbundene Geschichten dreht. Die Jüngste ist neun, die Älteste 80, zwischen ihnen ein ganzes Leben. Im Stück werden poetisch-melancholische Fragen wie „Was haben sie erlebt? Was wartet noch auf sie? Was möchte mein neunjähriges Ich gern mein 40-jähriges Ich fragen?“ aufgegriffen, die zum Nachdenken, Philosophieren und Erinnern anregen.

14.-22.09.2019, FELD Theater für junges Publikum, Gleditschstr.5, 10781 Berlin-Schöneberg, jungesfeld.de

Ihr braucht noch mehr Inspiration fürs Wochenende?

HIMBEER-Wochenendtipps per Newsletter