Samstag 12.11.2022 15:00

Zauberflöte re:told

Nicht gesungen, sondern neu erzählt – „Die Zauberflöte“ ist sicher die bekannteste Oper und ein zeitloses Meisterwerk. Jedes Kind pfeift den Vogelfänger und auch die Rachearie der Königin mit ihren waghalsigen Koloraturen ist jedem ein Begriff. Die Musik Mozarts gepaart mit Schikaneders märchenhaften Libretto sorgen, damals wie heute, für ein Erlebnis dem man sich nicht entziehen kann. Doch wie war das noch gleich? Warum zürnt die Königin der Nacht dem weisen Sarastro? Warum hat der eigentlich nochmal Pamina in seinen Tempel entführt?

Diese Fragen und noch viele, viele mehr werden beantwortet. Die Geschichte der „Zauberflöte“, erzählt und nicht gesungen, begleitet von der genialen Musik Mozarts, jedoch nicht im Gewand eines pompösen Orchesters, sondern schlicht und einfach mit einem Bläserensemble und dem Schauspieler Frederic Böhle.

Wolfang Amadeus Mozart und Emanuel Schikaneder auf den Punkt gebracht, den Kern freigelegt, so wie es ihnen gefallen hätte: Eine magische Geschichte, wundervolle Musik. Mehr braucht es nicht!

Add to my Calendar


Theater und Komödie am Kurfürstendamm
Bismarkstraße 110
10625 Berlin-Charlottenburg
T: 88591188