Theater an der Parkaue

Junges Staatstheater Berlin – Das 1950 eröffnete Theater an der Parkau in Berlin-Lichtenberg bietet ein extrem vielseitiges und spannendes Theaterprogramm für Kinder und Jugendliche jeden Alters.

Theater an der Parkaue
Parkaue 29
10367 Berlin-Lichtenberg
T: 5577520
https://www.google.com/maps/embed/v1/place?maptype=roadmap&zoom=15&key=AIzaSyCfPq3MhDqYdhLiyxRivWQRcrh_MvuBO3M&q=Parkaue+29%2C+Berlin%2C+10367%2C+Lichtenberg

Termine in Theater an der Parkaue

Der Drache

Jedes Jahr muss das schönste Mädchen des Landes mit dem Drachen Hochzeit feiern und verschwindet auf Nimmerwiedersehen in seiner Höhle. Diesmal trifft es Elsa, die Tochter des Archivars Charlemagne. Da...

Der Zinnsoldat und die Papiertänzerin

Der meistgespielte Gegenwartsdramatiker Deutschlands, Roland Schimmelpfennig, hat aus dem bekannten Märchen nicht nur ein fesselndes Stück geschrieben, er inszeniert es auch selbst.

Der Drache

Jedes Jahr muss das schönste Mädchen des Landes mit dem Drachen Hochzeit feiern und verschwindet auf Nimmerwiedersehen in seiner Höhle. Diesmal trifft es Elsa, die Tochter des Archivars Charlemagne. Da...

Zinnober in der grauen Stadt

UNITED PUPPETS verwandeln das Kinderbuch der preisgekrönten Autorin und Illustratorin Margret Rettich in eine Hommage an die Kraft der Gemeinschaft und unsere Stadt Berlin.

Ich, Ikarus

In diesem eigens für die Parkaue geschaffenen Musiktheaterstück erzählt Ikarus seine Version der Sage über den Traum vom Fliegen. Eine Reihe unvernünftiger Töne sind seine Begleiter.

Zinnober in der grauen Stadt

UNITED PUPPETS verwandeln das Kinderbuch der preisgekrönten Autorin und Illustratorin Margret Rettich in eine Hommage an die Kraft der Gemeinschaft und unsere Stadt Berlin.

Zinnober in der grauen Stadt

UNITED PUPPETS verwandeln das Kinderbuch der preisgekrönten Autorin und Illustratorin Margret Rettich in eine Hommage an die Kraft der Gemeinschaft und unsere Stadt Berlin.

Die fürchterlichen Fünf

Wolf Erlbruchs Bilderbuchklassiker als Ausgangspunkt für eine Geschichte über Freundschaft und die Kraft der Gemeinschaft.

Ich, Ikarus

In diesem eigens für die Parkaue geschaffenen Musiktheaterstück erzählt Ikarus seine Version der Sage über den Traum vom Fliegen. Eine Reihe unvernünftiger Töne sind seine Begleiter.

Die kleine Hexe

Otfried Preußlers Klassiker ist als furioses musikalisches Spektakel mit tanzenden Besen, sprechenden Raben und jeder Menge Zauberei zu sehen.

Die Unbehausten - Das Battle um die Stadt

Raphael Hillebrand holt den urbanen Tanz in die Parkaue. Gemeinsam mit dem Ensemble taucht er in die Schluchten von Berlin, gibt der Unbehaustheit der Nicht-mehr-Kinder und Noch-nicht-Erwachsenen die Freiheit sich...

Bambi - Eine Lebensgeschichte aus dem Walde

Die eigens für das Theater an der Parkaue entwickelte Neubearbeitung des Romans von Felix Selten bringt unser heutiges Verhältnis von Mensch und Natur auf die Bühne.
1 2 3 4 5 6