© Natasha Babenko, Pexels

Berlin mit Baby: Kinderwagentaugliche Spaziergänge

So vielseitig wie Berlin sind auch die Möglichkeiten für Kinderwagen-Spaziergänge. Kultur- oder Naturdenkmäler, Wasser oder Wald, Tier gucken oder Pflanzenpracht genießen – ihr habt die Wahl.

Spaziergang mit Kinderwagen entlang des Wuhletalwegs

Wuhletalweg, An der Wuhle, 16356 Ahrensfelde

Familien, die einen ausgiebigen Spaziergang durchs Grüne vorbei an Wiesen und Auen unternehmen wollen, sei der Wuhletalweg ans Herz gelegt. Er führt vom S-Bahnhof Ahrensfelde entlang der Wuhle, vorbei an den Gärten der Welt, dem Kienbergpark und den Schmetterlingswiesen hin zum S-Bahnhof Köpenick. Da der Weg größtenteils asphaltiert ist, lässt es sich hier prima mit dem Kinderwagen entlang spazieren oder eignet sich auch für eine Fahrrad-Tour.

Ausflug in den BotanischenVolkspark Blankenfelde-Pankow

Blankenfelder Chaussee 5, 13159 Berlin, gruen-berlin.de

Auf dem etwa 34 Hektar großen Gelände des ehemaligen größten Schulgarten Berlins können Familien dem Großstadtrummel entfliehen und einen herrlichen Spaziergang durch die vielfältige Pfanzenlandschaft unternehmen.

Herbstfest für Familien mit Kindern in Berlin // HIMBEER
© Grün Berlin

Dabei gibt es seltene Stauden, Pflanzen und Gewächse zu entdecken. Ein Highlight für große und kleine Besucher ist das Damwild-gehege in dem etwa 25 Tiere leben. Wer diese füttern möchte, findet am Tor des Geheges einen Automaten mit einer Spezial-Futtermischung für Wildtiere.

Spaziergang an der Rummelsburger Bucht

Rummelsburger Bucht, 10245 Berlin

Um einen wundervollen, entspannten Nachmittagsspaziergang mit Baby zu unternehmen, muss man nicht weit hinausfahren, denn Berlin hat zahlreiche Ecken, in denen man entschleunigen kann. Eine dieser Ecken ist der Rummelburger See, um den man eine große Runde entlang der Promenade schlendern kann. Dabei bietet sich ein atemberaubender Ausblick, der den ein oder anderen schon mal vergessen lässt, dass man sich mitten in Berlin befindet.

Spaziergang mit Kinderwagen im Tegeler Forst

Tegeler Forst, 13505 Berlin

Wer auf seiner Spazierrunde den vermutlichst ältesten Baum der Stadt entdecken möchte, kommt in den Tegeler Forst.

Ausflug und Spaziergang mit Kinderwagen: Wildgehege im Tegeler Forst // HIMBEER
© Rotwild, flickr

Vom S-Bahnhof geht es in Richtung Hafen, vorbei an kleinen Schiffen und Booten, bis man über eine Brücke den Wald erreicht und nach ein paar Gehminuten die Dicke Marie entdeckt. So soll die knöcherrige Stieleiche bereits 800 Jahre alt sein. Wer dem Weg weiter folgt und nach links in den Schwarzen Weg einkehrt, landet direkt am Wildgehege, in dem Mufflons, Rehe und Wildschweine leben.

Volkspark Rehberge

Volkspark Rehberge, Windhuker Str. 52A, 13351 Berlin

Mitten im Wedding befindet sich der Volkspark Rehberge, der mit seinen begrünten Bäumen ein bisschen an einen verwunschenen Wald erinnert, aber auch mit einer großen Liegewiese überzeugt.

Hier können Familien vom turbulenten Alltag entschleunigen und an der frischen Luft neue Energie tanken. Während man auf der nordöstlichen Seite zwei kleine Seen findet, die zum Entspannen einladen, kann man im westlichen Teil des Parks einheimische Tiere im Wildgehege beobachten.

Mit Baby im Botanischen Garten

Botanischer Garten, Königin-Luise-Str. 6-8, 14195 Berlin, bgbm.org

Einer der größten Botanischen Gärten der Welt befindet sich im Südwesten Berlins. Hier können Familien auf malerischen Wegen entlang wandeln und sich von der atemberaubenden Pflanzenvielfalt in den Bann ziehen lassen.

Botanischer Garten Berlin Italienischer Garten Pflanzen // HIMBEER
Der Italienische Garten im Botanischen Garten verzückt mit seinem Teich. © I. Haas, BGBM

Dabei scheint die Vielfalt der Farben und Formen, in denen sich die Blumen und Pflanzen präsentieren, schier unendlich.

Spaziergang zum Spreebogenpark

Spreebogenpark, 10557 Berlin

Mitten im Herzen Berlins und nur ein paar Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt liegt der begrünte Spreebogenpark. Dank der Uferpromenade, die an der Spree entlang führt, kann man hier bis hin zum Regierungsviertel vorbei am Paul-Löbe-Haus, der Schweizer Botschaft oder dem Kanzleramt spazieren.

Spaziergang mit Kinderwagen im Spreebogenpark – Berlin mit Baby // HIMBEER
© Anja Ihlenfeld

Wer mal eine Pause einlegen möchte, macht es sich auf einer der Bänke bequem oder lässt sich auf der Wiese nieder.

Marzahner Mühle

Marzahner Mühle, Alt-Marzahn 63, 12685 Berlin, marzahner-muehle.de

Wer bei Marzahn gleich an triste Plattenbauten denkt, liegt falsch. Denn der Bezirk im Nordosten Berlins hält auch viele Grünflächen bereit, die ein herrliches Idyll bieten. Besonders sehenswert ist der alte Dorfkern, der mit einer Kirche, einem Pfarrhaus und einer alten Bockwindmühle begeistert, die sogar noch betrieben wird. Bei einer kurzen Rast kann man in der Mühle Mehl, Grieß oder Brot erwerben.

Spaziergang mit Kinderwagen am Schlachtensee

Schlachtensee, 14129 Berlin

An warmen Sommertagen ist der Schlachtensee im Südwesten Berlins ein beliebter Ausflugsort. Hier spazieren Familien an der rund fünf Kilometer langen Uferpromenade entlang und genießen ganz nebenbei den herrlichen Blick auf den glitzernden See. Schmerzen nach all dem Laufen mal die Füße, kann man sie an mehreren Uferstellen im angenehmen Nass abkühlen oder auf der Liegewiese eine entspannte Pause einlegen.

Spaziergang mit Kinderwagen zur Museumsinsel

Museumsinsel, 10178 Berlin, smb.museum

Wer nicht weit hinaus fahren möchte, um einen Familienspaziergang zu unternehmen und dennoch mal etwas anderes als seine gewohnte Umgebung sehen möchte, der stattet der Musemsinsel einen Besuch ab. Der Ort, der sonst von Touristen überströmt wird, eignet sich perfekt, um einen Spaziergang in der Sonne zu unternehmen und nebenbei die eindrucksvollen Museen zu bestaunen.

Weitere Ausflugstipps mit Kindern in und um Berlin
Schöne Familienausflüge