© Juliane Jacoby

Leuchtende Mumie für das Halloweenfest

Zu einer gruseligen Halloweenparty gehört neben leckerem Fingerfood auch die passende Deko dazu. Wir zeigen euch, wie ihr aus einem einfachen Schraubglas eine leuchtende Mumie bastelt.

Materialien:

  • ein altes Glas (beispielsweise von einer Marmelade)
  • einen Verband
  • Wackelaugen
  • doppelseitiges Klebeband
  • ein Teelicht

Anleitung für eine leuchtende Mumie für das Halloweenfest

1. Reinigt das Glas und entfernt alte Papierreste. Schraubt anschließend den Deckel ab.

2. Nehmt als nächstes den Verband und wickelt ihn quer um das Glas. Wenn das Glas vollständig bedeckt ist, schneidet ihr den Rest des Verbands ab und klebt das Ende mit doppelseitigem Klebeband fest.

3. Nun nehmt ihr die Wackelaugen und befestigt sie mit doppelseitigem Klebeband.

4. Als letzten Schritt zündet ihr das Teelicht an und stellt es vorsichtig in das Glas. Alternativ könnt ihr auch ein elektronisches Teelicht nehmen, dann besteht keine Verbrennungsgefahr und es leuchtet die ganze Nacht lang.

 

Noch mehr kreative Bastelideen findet ihr unter:
DIY – Basteln mit Kindern