© SirName, Photocase

Was tun, wenn das Kind krank ist?

Die Husten, Schnupfen, Heiserkeit-Saison beginnt – auch wir in der HIMBEER Redaktion haben die ersten erkälteten Kinder. Wie soll man sich dann verhalten, wann und wie lange das Kind zu Hause behalten, wann ist eine ärztliche Abklärung angeraten? Hier die offiziellen Empfehlungen und Infos der Senatsverwaltung.

Zum Umgang mit Atemwegserkrankungen in Schule oder Kita hat die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie eine gut verständliche Infografik veröffentlicht, die verdeutlicht, was zu bachten und zu tun ist, wenn ein Kind krank wird.

Was tun, wenn mein Kind krank ist? Abklären, ob Coronatest notwendig ist // HIMBEER
© Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie

Hier findet ihr noch mehr hilfreiche Infografiken zur Klassifizierung von Kontaktpersonen, Kontaktszenarien, hilfreiche Massnahmen In Kitas und Schulen sowie die Informationswege bei einem bestätigten Corona-Fall: Infografiken der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie

Wo ihr euch beraten lassen könnt, wenn euer Kind krank ist (oder ihr selbst erkrankt)

Die Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung hat eine Telefon-Hotline geschaltet, unter der ihr euch sich beraten lassen können.
Unter T: 9028-2828 erreicht ihr täglich von 08:00-20:00 Fachleute, die euch bei der Beurteilung helfen können, ob es sich um einen sogenannten Abklärungsfall handelt.

Empfohlen wird eine Abklärung, wenn

  • ihr innerhalb der letzten 14 Tag in einem Risikogebiet gewesen seid
  • ihr Kontakt zu einer Person aus einem Risikogebiet hattet
  • ihr Kontakt zu einer Person mit bestätigter COVID19-Infektion hattet

Fragen rund um Corona könnt ihr auch dem Chatbot Bobbi auf der Website des Senats stellen: Chatbot Bobbi

Mehrere Berline Krankenhäuser haben spezielle Corona-Untersuchungsstellen eingerichtet, darunter: Berliner Krankenhäuser mit Corona-Untersuchungsstellen

Darüber hinaus behandeln COVID-19-Praxen der Kassenärztlichen Vereinigung Verdachtsfälle: Standorte der COVID-19-Praxen

Für alle Standorte gilt: Bitte geht nicht unangemeldet dorthin, meldet euch immer vorher telefonisch an!

Mehr Artikel zum Thema
Gesundheit