Urlaub für Jung und Alt

Das 4-Sterne-Superior-Haus DAS LUDWIG im idyllischen Bad Griesbach bietet Aktivitäten und Entspannung zugleich. HIMBEER- Redakteurin Claudia Jung machte sich in den Osterferien zusammen mit ihrem Mann und ihren fünf und sieben Jahre alten Söhnen ein Bild vom Angebot, das ganz bewusst auf Groß UND Klein ausgelegt ist.

DAS LUDWIG positioniert sich laut Marketingsprecherin Daniela Anzelini klar als Familienhotel. Im Fokus steht also nicht wie bei reinen Kinderhotels primär das Wohl der Sprösslinge, sondern ganz gleich ob Baby oder Oma – dort soll jeder auf seine Kosten kommen. Eine Versprechung, die das Hotel aus unserer Sicht bestens zu erfüllen versteht.

Spaß für jedes Alter

Während unsere Kinder mit Altersgenossen herumtollten, hatten mein Mann Hannes und ich Zeit, unseren Hobbies zu frönen. Bei mir stand Pilates, Aqua Fit und Fitness im Studio auf dem Programm, meine bessere Hälfte zog es hingegen hinaus in die ewigen Weiten des Golfmekkas rund um Bad Griesbach. Erst ein 18-Loch- dann ein 9-Loch-Spiel – schließlich ist die zweite Runde gratis – das ist für einen passionierten Golfer Urlaubsfeeling pur.

Hotel-Test mit Kindern: DAS LUDWIG // HIMBEER
© DAS LUDWIG

Sportlich ging es auch bei unserem ältesten Sohn zur Sache, der sich beim großen Fußballturnier für die Nationalmannschaft von Argentinien auspowerte. Doch auch der 800 Quadratmeter große Kids-Club ließ die Herzen unserer Buben hüpfen. Kletterwände, Bällebad, Ritterburg, Lego, Playmobil, Motorik- und Gesellschaftsspiele, Lese- und Bastelecke, Bauklötze … In den über zwei Etagen verlaufenden hellen Räumen findet nahezu jedes Spielbedürfnis Befriedigung.

Doch eine gute Urlaubsatmosphäre lebt natürlich auch von liebevollem Personal, im DAS LUDWIG allen voran von Detlef, dem Leiter des Kids Clubs. „Ich bin das größte Kind im Haus“ sagt der ausgebildete Pädagoge über sich selbst, was bei den Kindern selbstverständlich auf Wohlgefallen trifft. Er begegnete ihnen auf Augenhöhe, verblüffte uns mit seinem extrem guten Namensgedächtnis, konnte auch große Gruppen gut in Schach halten und schaffte es, unsere Jungs ganz unaufdringlich im Vorbeigehen zu der ein oder anderen Aktion zu bewegen.

Hotel-Test mit Kindern: DAS LUDWIG // HIMBEER
© DAS LUDWIG

Qualitative gemeinsame Zeit

Im Trubel des Alltags sind ruhige Stunden im Kreise der Familie rar gesät. Deshalb empfanden wir es als großen Pluspunkt, dass das Hotel viel Raum für unseren „gemeinsamen Nenner“ – dem Planschen in Thermen – bot. In insgesamt vier verschieden Außen- und Innenpools zwischen 28 und 38 Grad Celsius spielten wir zusammen Wasserball, tauchten Gegenstände hoch, machten Wasserkunststücke und schwammen, was das Zeug hielt.

Hotel-Test mit Kindern: DAS LUDWIG // HIMBEER
© DAS LUDWIG

Und weil Wasser-Action tierisch hungrig macht, fieberten wir mit knurrenden Mägen dem reichhaltigen Abendessen entgegen: Leckere Fleisch-, Fisch-, Pasta-, und Gemüsegerichte teils direkt aus der Showküche, eingerahmt vom reichhaltigen Angebot an leckeren Vor- und Nachspeisen – allabendlich sahen wir uns mit der gleichen Qual der Wahl konfrontiert – die Waage lässt grüßen!

Hotel-Test mit Kindern: DAS LUDWIG // HIMBEER
© DAS LUDWIG

Morgens konnten wir es erfreulicherweise langsam angehen lassen. Das große Langschläferfrühstück bis 11 Uhr mit wechselnden Aktionen, wie „Miniweißwürstel mit Brezn“, Milchshakes, Smoothies, etc. spielte uns Nachtlichtern sehr in die Hände. Für unsere Kids gab es mittags alles, was kleinen Mägen zusagt, wie Schnitzel und Pommes, Spaghetti Bolognese, Knödel, Spätzle und Co …

Hotel-Test mit Kindern: DAS LUDWIG // HIMBEER
© DAS LUDWIG

Psst! – Geheimtipp

Der großzügigen Infothek im DAS LUDWIG ist es zu verdanken, dass wir mit unseren Kindern einen sehr vergnüglichen Nachmittag im Erlebnispark Vogelsam in Schönau verbringen durften. Der Clou: Er hat nichts mit den gängigen Erlebnisparks gemein, in denen großes Halligalli herrscht und der Geldbeutel stark strapaziert wird.

Eingebettet in die Natur hält der Park jede Menge Bespaßungen wie Trampolinspringen, Kartfahren, Hüpf-Krokodil, Minigolf, Barfußwanderweg oder Sommerrodeln für den Nachwuchs bereit, ohne ihn mit Reizen gnadenlos zu überfluten. Vieles ist dort gratis nutzbar, die kostenpflichtigen Vergnügungen werden zu fairen Preisen angeboten! Während unsere Kinder ihrem Spieltrieb freien Lauf ließen, genossen wir die Sonnenstrahlen bei einer Tasse Café und erfreuten uns am Blick ins Grüne.

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah? Wer ein von München aus gut erreichbares Ziel mit abwechslungsreichem Zeitvertreib für die gesamte Familie sucht, ist mit dem Hotel DAS LUDWIG in Bad Griesbach sehr gut beraten!

Mehr tolle Familienurlaubstipps in Nah und Fern findet ihr unter:
FAMILIENLEBEN // Reisen

Hotel DAS LUDWIG
Am Kurwald 2
94086 Bad Griesbach im Rottal
qellness-golf.com