© Juliane Jacoby

Gruselige Snacks für das Halloween-Buffet

Nur noch wenige Tage und schon steht die schaurigste Nacht des Jahres vor der Tür. Wir zeigen euch, wie ihr im Handumdrehen gruselige Snacks für das Halloween-Buffet zaubert und hungrige Kindermäuler begeistert.

Gruselige Snacks wie Keksgebisse, Bananengeister oder Mumienwürstchen sind ein Heidenspaß für die Halloweenparty, peppen aber auch jede Geburtstagstafel auf, nicht nur der der im Oktober geborenen …

Gruselige Snacks für das Halloween-Buffet // HIMBEER
© Juliane Jacoby

Mini-Kürbisse

Zutaten:

Mandarinen
Selleriestängel oder Gurke

Zubereitung:

Schritt 1:

Schält vorsichtig die Mandarine und achtet darauf, dass sie dabei im Ganzen bleibt. Entfernt anschließend so gut wie möglich alle sichtbaren weißen Fäden.

Schritt 2:

Wascht nun den Sellerie und schneidet ihn in etwa 4 cm lange Stückchen. Wer keinen Sellerie mag, kann alternativ auch eine Gurke verwenden.

Schritt 3:

Als nächstes steckt ihr die Selleriestückchen bzw. die Gurke oben in die Mandarine als Stiel des Kürbis‘.

 

Gruselige Snacks für das Halloween-Buffet // HIMBEER
© Juliane Jacoby

Bananen-Geister

Zutaten:

Bananen
Schokodrops

Zubereitung:

1. Schält die Bananen und schneidet sie in zwei etwa gleich große Teile.

2. Als nächstes drückt ihr vorsichtig die Schokodrops als Augen in den oberen Teil der Bananen.

 

Gruselige Snacks für das Halloween-Buffet // HIMBEER
© Juliane Jacoby

Mumien-Würstchen

Zutaten:

Wiener Würstchen oder Bockwürstchen
Blätterteig
gelbe Zuckerschrift oder süßen Senf
Schokodrops

Zubereitung

1. Schneidet den Blätterteig in 3-5 mm lange Streifen.

2. Wickelt nun die Blätterteigstreifen nach Belieben um die Würstchen, so dass sie aussehen wie kleine Mumien. Lasst dabei im oberen Teil 2-3 cm Platz für das Gesicht.

3. Backt die Würstchen bei 180 °C Umluft für etwa zehn Minuten im Ofen.

4. Wenn die Würstchen abgekühlt sind, setzt ihr mit der Zuckerschrift oder dem Senf zwei gelbe Tupfen auf die Würstchen. Dies wird die Grundlage für die Augen. Sobald ihr damit fertig seid, könnt ihr die Schokodrops zurecht schneiden und in die gelben Tupfen drücken.

 

Gruselige Snacks für das Halloween-Buffet // HIMBEER
© Juliane Jacoby

Keks-Gebisse

Zutaten:

Schokokekse (aus dem Supermarkt oder selbst gebacken)
50 g Puderzucker
eine Zitrone
rote Lebensmittelfarbe
Mini-Marshmallows

Zubereitung:

1. Mixt den Puderzucker mit einem Spritzer Zitronensaft und der Lebensmittelfarbe, sodass eine dunkelrote Masse entsteht.

2. Streicht nun den Zuckerguss auf die Innenseiten der Kekse.

3. Anschließend setzt ihr die Mini-Marshmallows wie Zähne an die vordere Kante einer Kekshälfte und fügt danach beide Kekse zusammen.

 

Ihr wollt durch weitere köstliche Rezepte stöbern? Dann hier entlang:

Rezepte für Familien