© That's Food Darling

Wintersalat mit Linsen, roter Beete, Pilzen und Mozzarella

Ein Winterrezept, das Körper und Seele wärmt. Gesund, herzhaft und raffiniert spritzig ist dieser Salat mit Linsen, roter Beete und Büffelmozzarella. Auf ihrem Blog That's Food Darling zeigt Lisa tolle vegetarische und vegane Rezepte, die einfach gut tun.

Nach der Weihnachtsvöllerei tut ein gesunder Salat richtig gut. Ein wunderbares Winterrezept ist dieser leckere Wintersalat mit Linsen, der warm serviert und mit einer raffinierten Ingwer-Soja-Vinaigrette verfeinert wird.

Zutaten für den Wintersalat mit Linsen und roter Beete (für zwei Personen):

– 1 mittelgroße rote Beete, gewaschen, geschält und in kleine Stücke geschnitten
– 1 Esslöffel Kokosnussöl
– 1/2 Teelöffel Kreuzkümmel
– Meersalz zum Abschmecken

Wintersalat mit Linsen und roter Beet // HIMBEER
© That’s Food Darling

Ihr könnt auch vorgekochte rote Beete verwenden, aber frische schmeckt doch besser!

– 100 g braune Linsen
– 200 ml Wasser
– 1 Lorbeerblatt
– 2 Teelöffel Reisessig
– 2 Teelöffel Zitronensaft
– 1 Esslöffel Reissirup
– 1 Esslöffel Sojasauce (Tamari)
– 2 Esslöffel Olivenöl
– frisch gepressten Ingwersaft (je nach Belieben)

– 8 Champignons, in Scheiben geschnitten
– 1 Esslöffel Kokosnussöl
– 1 Knoblauchzehe, klein gehackt
– 1 Teelöffel frische (oder getrocknete) Thymianblätter
– eine Messerspitze Cayennepfeffer
– Meersalz zum Abschmecken
– 125 g Büffelmozzarella
– 2 Handvoll Feldsalat

Zubereitung des Wintersalat mit Linsen

Für die rote Beete: Ofen auf 200°C vorheizen. Die geschnittene rote Beete in eine Form legen und das Kokosnussöl darüber gießen. Mit Kreuzkümmel  und Meersalz abschmecken. Im Ofen für ca. 25 Minuten backen, je nach Größe der roten Beete.

Für die Linsen: Während die rote Beete im Ofen bäckt, die Linsen in einem kleinen Topf zusammen mit dem Lorbeerblatt köcheln lassen.

Für das Dressing: Mit dem Schneebesen alle Zutaten in einer großen Schüssel vermengen und mit salz und Pfeffer abschmecken. Das Dressing zu den fertig gekochten Linsen hinzugeben und gut vermischen. Nochmal kurz aufkochen.

Für die Champignons: In einer mittelgroßen Pfanne das Kokosnussöl auf großer Flamme erhitzen. Knoblauch und Thymian hinzugeben und auf mittlerer Flamme für ca. 30 Sekunden brutzeln. Die Champignons hinzugeben und für ca. 4-6 Minuten braten (hin und wieder wenden). Mit Meersalz und Cayennepfeffer abschmecken, vom Herd nehmen und kurz beiseite stellen.

Für das Servieren: Zuerst den Feldsalat auf den Teller legen. Darauf die Linsen betten und rote Beete, Champignons und Mozzarella darauf verteilen. Mit Olivenöl und Zitronensaft beträufeln und mit Meersalz und Pfeffer nach Bedarf abschmecken.

Idee, Rezept und Fotos: thatsfooddarling.blogspot.de

Der Wintersalat mit Linsen hat euch geschmeckt? Wir haben noch mehr köstliche Rezepte!

Rezepte für Familien