© Karsten Eichhorn

Aktiv-Tipps im Juni

Der Mai hat sich mit heißem Sommerwetter verabschiedet und wir hoffen natürlich, dass es jetzt so sonnig weitergeht! Denn bei diesen Temperaturen lässt es sich herrlich auf der Spree paddeln, Barfuß umherlaufen oder die Erdbeeren direkt vom Feld genießen.

1 | Barfußpark Beelitz-Heilstätten
Wo bereits der beeindruckende Baumkronenpfad auf dem Gelände der ehemaligen Beelitzer Heilstätten Besucher anlockt, eröffnet im Juni noch ein Naturerlebnis der besonderen Art: Auf 15 Hektar darf man im Barfußpark das Gelände erkunden. Auf dem Barfußparcours erfahren die Füße unzählige verschiedene Untergründe — darunter matschigen Lehm und wadentiefen Schlamm, aber auch feinen Sand, zartes Stroh und Steine ganz unterschiedlicher Art. Wer mutig ist, läuft über pieksende Bucheckern und feine Glasscherben. Es warten unterschiedlichste Stationen, an denen Kinder wie Erwachsene die Natur und insbesondere den umgebenden Wald erleben können — mittels Riech- und Tast-Kästen, Klangkugeln, Baumtelefon oder Drehwürfel mit Wissenselementen. Hinzu kommen interaktive Stationen, an denen am Standpendel oder mit dem Gruppenxylophon Geschicklichkeit und Ausdauer gefordert sind. Straße nach Fichtenwalde 13 | 14547 Beelitz | www.derbarfusspark.de 

 

2  | Erdbeeren selber ernten
Kein Sommer denkbar ohne die rote Köstlichkeit, auf die wir uns das ganze Jahr schon freuen! Erdbeeren machen einfach glücklich, und am besten schmecken sie natürlich frisch gepflückt vom Feld. Auf den Plantagen der SL Gartenbau in Vehlefanz darf man sich selbst auf die Suche nach den prächtigsten Exemplaren machen und sein Körbchen füllen, während die eine oder andere direkt im Mund verschwindet…
Neben Erdbeeren können auch Kartoffeln, Zucchini, Blumenkohl und mehr direkt geerntet werden – so hat man die ganze Sommerfrische direkt auf dem Tisch.
Perwenitzer Chaussee 2 | 16727 Oberkrämer/OT Vehlefanz | www.sl-gartenbau.de

 

3 | Berlin vom Wasser aus
Warum nicht mal die Stadt aus einer neuen Perspektive entdecken? Wer sich per Fahrrad, Auto oder zu Fuß bereits bestens auskennt, bekommt vom Wasser aus vielleicht noch einmal ganz andere Seiten zu sehen. Wem schnödes Bootfahrten nicht reicht, kann beim StandUpClup aufs Board springen und sich im Stand Up Paddeling probieren. Mitten im Herzen der Stadt gelegen können Schwimmfeste hier die Spree zwischen Oberbaumbrücke und Fernsehturm entdecken und natürlich auch weiter hinaus bis zum Plänterwald oder der Rummelsburger Bucht paddeln. Neben angeleiteten Kursen für Kinder und Erwachsene kann das nötige Zubehör hier auch einfach ausgeliehen werden, und dem Trip übers Wasser steht nichts mehr im Wege. Nach der Paddelrunde lässt man sich dann auf dem Sand des Badeschiffs die Sonne auf den Bauch scheinen und bei einen Burger von Gorilla Barbecue wieder Kräfte tanken. Neu dabei ist das Big Board, das vier Paddlern Platz bietet und perfekt für den sommerlichen Familienausflug ist.
Arena Berlin | Eichenstr. 4 | 12435 Berlin | www.standupclub.de

 

4 | Tierpark Berlin
Mehr als 9000 Tiere nennen den Tierpark Berlin ihr Zuhause. Hier wohnen Elefanten, Eisbären, Gibbons und Katzenbären Tür an Tür und das weitläufige Gelände lädt zum Entdecken ein. Im Streichelzoo darf man den Tieren sogar ganz nah kommen. Wer sich an der artenreichen Fauna wattgesehen hat, sollte bei warmem Wetter unbedingt dem Wasserspielplatz einen Besuch abstatten und sich eine kleine Abkühlung holen. Für müde Kinderfüße stehen Bollerwagen zum Ausleihen bereit.
Am Tierpark 125 | 10319 Berlin | www.tierpark-berlin.de 

Aktiv-Tipps | HIMBEER Magazin

 

5 | Badestelle Schmöckwitz mit Waldspielplatz
An heißen Sommertagen einfach mal in den See springen und sich abkühlen – das ist in Berlin zum Glück vielerorts möglich. Das Landesamt für Gesundheit und Soziales bietet eine Übersicht über alle ausgewiesenen Badestellen in Berlin und informiert über die aktuelle Wasserqualität. Eine tolle Kombination von Badestelle und Waldspielplatz bietet das Strandbad Schmöckwitz. Am Rande der Stadt in Köpenick gelegen ist es auch mit den Öffentlichen gut erreichbar und bietet dank Sandstrand echtes Urlaubsfeeling. Für Abwechslung sorgt der angrenzende Waldspielplatz mit Piratenschiff, Holzlokomotive und mehr. Wer keinen Picknickkorb mitschleppen will, findet im Restaurant Oase kulinarische Stärkung.
Schmöckwitzer Damm | 12527 Berlin | www.berliner-badestellen.de

Copyrights:
© Claudia Steigleder
© Redpaddle.Co
© Zoo Berlin

Unternehmungen mit Kindern: Barfußpark Beelitz-Heilstätten | berlinmitkind.de