© Julia Kuzenkov, Pexels

Therme mit Kind: Lasst euch treiben!

Wohltemperiertes Wasser, Solebecken, Liquid Sounds und Saunalandschaften – wie klingt das für euch? Die nächste Therme ist nicht weit und so ein Ausflug wirkt nachhaltig erholend. Auch mit Kind und unterschiedlichen Bedürfnissen im Gepäck.

Ein Besuch in der Therme mit Kind entschleunigt und sorgt im Handumdrehen für Urlaubsstimmung. Gerade für Familien sind Thermen in der kalten Jahreszeit ideal, wenn alle Bewegung und Abwechslung dringend nötig haben.

Therme mit Kind in Brandenburg // HIMBEER
© Frank McKenna, Unsplash

Aber was genau bieten diese Bäder im Vergleich und welche sind wirklich kinderfreundlich? Hier findet ihr unsere Favoriten in Reichweite:

Steintherme Bad Belzig – klein, aber fein

Am Kurpark 15, 14806 Bad Belzig, steintherme.de

Cruisen durch angenehm warmes Solewasser, den Wasserdampf spüren oder im LichtKlangRaum treiben. In der BadeWelt der Steintherme blubbert und sprudelt es überall. Massagedüsen und Sprudelliegen rahmen das zentrale Becken unter der hohen Kuppeldecke ein.

Daneben gibt es ein Kleinkinderbecken, ein Sprudelbad und noch weitere Becken. Es ist eine kleine, aber feine Therme mit Charme.

Urlaub in der Therme // HIMBEER
© Paje Victoria, Unsplash

Die heilsame Bad Belziger Thermalsole könnt ihr auf vielfältige Weise erleben – auch außen an der frischen Luft. Das große Außenbecken ist 1,30 Meter tief und hat eine Wassertemperatur von wohligen 32 Grad Celsius. Ein großer Garten lädt zum Schlendern und Relaxen ein – mit Glück auch zum Sonnen.

Auch der Saunabereich ist abwechslungsreich gestaltet: Sieben Saunen und Dampfbäder stehen zur Auswahl, darunter eine große Banja mit  im Außenbereich und eine finnische Sauna innen.

Therme mit Kind: Papa und Sohn im Bademantel // HIMBEER
© Igor Vetushko, Depositphotos

NaturThermeTemplin – Wellen in der Uckermark

Naturtherme Templin, Dargersdorfer Str. 121, 17268 Templin, naturthermetemplin.de

Kuschelig warm ist das Wasser in der Uckermark, eineinhalb Stunden Fahrt nördlich von Berlin. Im Bad der NaturTherme liegt die Wassertemperatur im Wellenbecken bei 32 Grad Celsius und im Grottengang sogar noch höher. Hier fällt das Wasser alle 15 Minuten von den Felswänden und die Sole – mit sechs Prozent Salzgehalt – kann sogar Atemwegsbeschwerden lindern.

Zum Ausruhen gibt es reichlich Liegen in verschiedenen Bereichen der Halle. Das weite runde Glasdach mit Holzträgerkonstruktion und die große Glasfront zum Außenbereich hin schaffen eine helle, angenehme Atmosphäre.

In die Therme mit Nachwuchs // HIMBEER
© NaturThermeTemplin

Wild gesprungen, getaucht und gejubelt wird hier, wenn sich in einem der großen Becken regelmäßig hohe Wellen auftürmen. Sobald sich die Wogen geglättet haben, können Familien dort aber auch mit Bällen spielen oder die Wasserpilze erobern. Für großen Spaß sorgen auch die zwei Erlebnisrutschen mit jeweils 100 Metern Länge inklusive Zeit- und Geschwindigkeitsmessung.

Für die kleinsten Besucher:innen wurde ein eigenes Reich geschaffen mit Süßwasserplanschbecken, Babymulde, Wasserigel und einer eigenen Rutsche. Besonders liebevoll gestaltet ist die Organisation von Kindergeburtstagen in der Therme selbst oder in Ottis Spielewelt mit separatem Eingang.

Therme mit Kind
© Adrienn, Pexels

Fläming-Therme – von wild bis entspannt

Weinberge 40, 14943 Luckenwalde, fläming-therme.de

Die Fläming-Therme Luckenwalde bietet Familien Wasserfreuden in vielen Variationen. Für Kinder zählen vor allem das Erlebnisbecken mit Strömungskanal, die Massagedüsen, Bodenbrodler, das extra Sportbad, das Kletternetz und der Wasserfall zu den Highlights.

Dort werdet ihr so richtig wach und erfrischt. Noch mehr in Fahrt kommt ihr auf der Turborutsche mit Zeitmesser oder in der 90-Meter-Reifenrutsche.

Eine echte Therme bietet selbstverständlich auch Ruhephasen und Wellness-Momente. Diese dürft ihr im römischen Dampfbad, im Bio-Saunarium, in der finnischen Sauna und der Karpatensauna mit Reisig-Ruten-Aufguss erleben.

Fläming Therme mit der Familie // HIMBEER
© Fläming-Therme

Das Kaltwassertauchbecken oder der Eisbrunnen stehen danach zur Abkühlung bereit. Whirlpools oder fachkundige Hände aus dem Wellness-Ressort lösen Alltagsstress und massieren Verspannungen einfach weg.

Jüngere Kinder haben viel Spaß in der Kleinkinderwelt mit einer gemäßigten Rutsche, lustigen Tierfiguren und dem Luckenwalder Pelikan.

Viel Spaß in der Therme mit Kind // HIMBEER
© Fläming-Therme

Jeden ersten Freitag im Monat veranstaltet die Fläming-Therme Luckenwalde den großen Familientag, ausgenommen sind Schulferien und Feiertage. Das bedeutet, Familien bekommen an diesem Tag eine Ermäßigung von 25 Prozent auf den Badeintritt.

Außerdem gibt es wechselnde Attraktionen und Animationen: Wasserlaufball, Meerjungfrauenschwimmen oder die beliebte Slackline über dem Becken.

Havel-Therme – 

Wellness-Tempel am See

Zum Großen Zernsee 15, 14542 Werder (Havel), havel-therme.de

Eine von prächtigen Palmen gesäumte Erholungswelt auf 16.000 Quadratmetern erwartet euch direkt am Großen Zernsee gelegen. Wer sich eine Auszeit vom Alltag gönnen möchte, kann hier in wohltuende Sole-Wasserwelten eintauchen.

Therme mit Kind, Havel Therme // HIMBEER
© Havel Therme

Musikalische Live-Events und Thementage an den Samstagen – wie etwa die „Ladies-Auszeit“ zum Internationalen Frauentag – garantieren viel Abwechslung für Besucher:innen jeden Alters. Besondere Saunaaufgüsse schmeicheln Körper und Seele.

Wer mehr Aktion als Ruhe sucht, wechselt einfach ins Familienbad. Bei schönem Wetter schickt die Sonne ihre wärmenden Strahlen durch das geöffnete Cabriodach, während sich ein Wildwasserfluss vom Aussichtspodest hinunter zum Auffangbecken schlängelt.

Wildbach in der Havel-Therme // HIMBEER
© Havel-Therme

Rund zwei Millionen Liter Wasser sorgen für eine mitreißende Strömung. Dank kleineren Zwischenpools und mehreren Kurven ist der „Havel River“ mal zahm, mal wild und bringt damit jede Menge Spaß für alle ab acht Jahren.

Auch die Action-Röhrenrutschen „Black Power“ ist ein Highlight für Abenteuerlustige. Im „Family Racer“ erlebt ihr 90 Meter lang Rutschspaß auf großen Luftreifen – allein oder zu zweit.

Und natürlich sind hier auch die Jüngsten herzlich willkommen. Im Kleinkinderbereich lässt sich das Urelement Wasser spielerisch erfahren: Elefanten-Rutsche und diverse Wasserspiele machen garantiert gute Laune.

Möchtet ihr unsere Tipps regelmäßig per Mail bekommen?

Newsletter abonnieren

Wellness mit Kindern in Berlin

Action im Feriencamp

ShaktiMat – Entspannung durch Spitzen