© Ozeaneum

Berlin ist anderswo

Die Krokusse blühen, die Vögel zwitschern und die warmen Sonnenstrahlen kitzeln eure Gesichter. Der Frühling ist eingekehrt und bringt die Osterzeit mit sich. In den Ferien bietet sich die Möglichkeit, der Stadt mal für ein paar Tage den Rücken zu kehren.

Wir zeigen euch, wohin ihr mit euren Kindern in nur wenigen Fahrtstunden wunderschöne, abwechslungsreiche Ausflüge an Ostern machen und wo ihr Ostsee und Oderbruch familienfreundlich übernachten könnt. Die Osterferien bieten doch reichlich Gelegenheit, mal einen Zwei-oder Drei-Tage-Trip zu etwas weiter entfernten Ausflugszielen zu unternehmen.

Unergründliche Tiefen

Hotel an den Bleichen, 18435 Stralsund, An den Bleichen 45, hotelandenbleichen.de, Ozeaneum, 18439 Stralsund, Hafenstr. 11, ozeaneum.de

Haben euch die Tiefen des Meeres schon immer fasziniert? Dann lohnt sich ein Besuch im Ozeaneum im malerischen Stralsund. Bestaunt zusammen mit euren Kindern lebensgroße Modelle von Wassergiganten und findet heraus, wie Blauwal, Orca und Co. im Ozean leben. Neben den riesigen Ausstellungstieren könnt ihr euch als Entdecker in die Tiefsee wagen und in den themenbasierten Aquarien die außergewöhnlichsten Fische verschiedener Lebensräume kennenlernen.

Der Erlebnisbereich „Meer für Kinder“ sorgt dafür, dass bei euren Kindern garantiert keine Langeweile aufkommt. Im nahegelegenen Meeresmuseum geht die Tour weiter – und natürlich liegt die Ostsee höchstpersönlich vor der Tür. Einen Fußmarsch entfernt liegt das idyllische Hotel an den Bleichen, das gerne Familien aufnimmt.

 

Über den Rand hinaus

Theater am Rand, Zollbrücke 16, 16259 Oderaue, theateramrand.de

Theater am Rand, Außenansicht // HIMBEER
© Theater am Rand

Das Theater am Rand in Oderaue ist ein gutes Ziel im oft vergessenen Oderbruch. Abseits von jeglichem Trubel und Stress liegt dieses sehenswert selbstgebaute Theater einen Steinwurf vom deutsch-polnischen Grenzfluss entfernt. Einfachheit und Professionalität locken zu den regelmäßigen Veranstaltungen und Vorführungen. Vorstellungen wie das Kinder-Bewegungstheater  „Die Regentrude“ nach Theodor Storm, welche ihr euch am 22. April anschauen könnt, oder das Ostertrommeln mit Percussions zum Anfassen am 19. und 20. April 2019 erwarten euch.

Einen musikalischen Rausch könnt ihr mit PanoramaPeng erleben, wenn ihr der groovigen Kammermusik des Quintetts am 14. April 2019 lauscht. Wem es hier gefällt, stellt gleich nebenan sein Zelt auf oder übernachtet in der Nähe, denn viele Pensionen in der Region bieten sympathische Bleiben an.

 

Erkundungstour auf Rädern

Landgasthof Jüterbog, Werder 45, 14913 Jüterborg, landgasthof-jueterbog.de, flaeming-skate.de

Fläming Scate, Kinder // HIMBEER
© Landkreis Teltow Fläming

Auf den asphaltierten Wegen vom Fläming-Skate habt ihr die Möglichkeit, euch per Rad, Inline-Skates oder Longboard bei rasantem Tempo den Wind durch die Haare wehen zu lassen. Auf 230 Kilometern Strecke geht es entlang von Wäldern, Wiesen und Dörfern abseits vom Straßenverkehr, vorbei an Sehenswürdigkeiten, Raststätten und Bademöglichkeiten. Um die Orientierung zu erleichtern, wird von Fläming-Skate eine App mit den Streckendaten von Google Maps bereitgestellt.

Wer sich noch etwas unsicher auf den Rollen fühlt, findet auf der Website Verweise auf Inline-Skate-Kurse. Um nach solch einem anstrengenden Tag ausgepowert einzukehren, bietet sich der Landgasthof Jüterbog an, welcher direkt an der Strecke liegt und mit dem Verleih von Rädern und Inline-Skates sowie einem Reitstall für tierische Aktionen punkten kann.

 

Auf der Suche nach dem Quell

Wasserturm Waren, Auf dem Nesselberg 1, 17192 Waren, bewahren.org,  Müritzeum, Zur Steinmole 1, 17192 Waren, mueritzeum.de

Die Havel fließt entlang von Oranienburg, Berlin und Potsdam vorbei an zahlreichen Schlössern, Seen und Parks. Wo sie entspringt, ist es nicht minder schön: Durch den Müritz Nationalpark, entlang an Findlingen, Mooren und schattigen Bäumen schlängelt sie sich von ihrer Quelle auf einer Lichtung in Richtung Berlin. Wild und urig ist die Natur hier.

Das große Natur-Erlebnis-Zentrum Müritzeum in Waren lädt zum näheren Entdecken der Wälder und Seen ein. Der Besuch der Umgebung um die Müritz herum bietet sich zudem für abwechslungsreiche Wassersportaktivitäten sowie Wander- und Radtouren an. Wer länger bleiben will, findet Unterkunft im Wasserturm Waren, der mit seiner außergewöhnlichen Raumgestaltung voller ehemaliger technischer Geräte und in optimaler Lage zu Bade- und Freizeitmöglichkeiten überzeugt.

 

Wasser und Ruhe

Gutshaus Linstow, Hofstr. 15, 18292 Linstow, gutshaus-linstow.de

Eingebettet in die mecklenburgische Seenplatte befindet sich das idyllische Gutshaus Linstow. Mit Käffchen könnt ihr euch entspannt im Park sonnen, während sich eure Kinder auf der Pferdekoppel, bei den Hasen, auf dem Trampolin oder dem Spielplatz austoben. Doro war mit Freundin und Kindern bereits zu Gast im Gutshaus Linstow und hat dort wundervolle Tage verbracht.

Die abwechslungsreiche Natur ist hier die Grundlage für viele Aktivitäten. Denn in der Umgebung empfängt euch ein riesiges Angebot an Freizeitmöglichkeiten. Anbaden? Vielleicht – oder sich doch lieber bei einer Paddeltour, auf dem Barfußpfad Plau, beim Wandern oder bei der Sommerrodelbahn und Affenpark Malchow amüsieren und auspowern? Schlechtwetter-Tipps sind das Buchdruck-Museum in Krakow oder der Rostocker Zoo.

Familien-Ausflugstipp mit Übernachtung: Gutshaus Linstow // HIMBEER
© Franziska Hesse

Weitere Tipps für Ausflüge mit Kindern ins Berliner Umland:

Ausflugsziele für Familien