© Helena Nordborg Koch

Familienausflug an den Wannsee

Um es mit Conny Froboess zu sagen, die schon in den 50er-Jahren sang: "Pack die Badehose ein, nimm dein kleines Schwesterlein und dann nischt wie raus nach Wannsee. Ja, wir radeln wie der Wind, durch den Grunewald geschwind und dann sind wir bald am Wannsee ..."

Berlin mit Kind: Familienausflug an den Wannsee mit dem Fahrrad // HIMBEER
© Helena Nordborg Koch

Ob ihr mit Fahrrad, Auto oder den Öffentlichen an den größeren der Havelseen fahrt – er ist in jedem Fall ein lohnenswertes Familienausflugsziel!

Berlin mit Kind: Familienausflug an den Wannsee: Strandbad // HIMBEER
© Helena Nordborg Koch

Im Wannsee planschen

Strandbad Wannsee, Wannseebadweg 25, 14129 Berlin-Zehlendorf, T: 8035450 www.berlinerbaederbetriebe.de

Seit 1907 baden die Berliner in diesem europaweit größten Binnenseebad. Zum 100jährigen Jubiläum 2007 umfassend saniert, bietet es auf seinem 1200 Metern langen und 80 Meter breiten Sandstreifen echtes Strandfeeling. Das flach abfallende Ufer ist super für kleinere Kinder. Strandkörbe, Plätze zum Beachvolleyball oder Fußball spielen, Bootsverleih, Wasserrutsche, Spielplatz und selbst ein Luftservice zum Aufpumpen von Luftmatrazen und Co – alles vorhanden für einen tollen Tag am See.

 

Berlin mit Kind: Familienausflug an den Wannsee: Pfaueninsel // HIMBEER
© Helena Nordborg Koch

Pfauen schauen

Pfaueninsel, Nikolskoer Weg, 14109 Berlin-Zehlendorf, Führungen ab 6 Jahre, www.spsg.de

Einst Königin Luises Lieblingsort, ist es heute ein schönes Ziel für einen Familienausflug. Die 67 Hektar große Havel-Insel mit dem Märchenschloss wird nicht nicht nur von Pfauen, sondern auch von Wasserbüffeln bevölkert und ist nur per Fähre vom Düppeler Forst aus erreichbar.

An fünf Orten bieten Hörstationen Gelegenheit, sich mit der Inselgeschichte näher vertraut zu machen: Über das eigene Mobiltelefon können hier Toncollagen abgerufen werden, die man auch zum Download unter: www.luise.tomis.mobi findet. Im Sommerhalbjahr finden regelmässig Kinderführungen mit der geheimnisvollen Inselelfe Tana statt, die viel über die ehemaligen Inselbewohner zu verraten weiß.

Ebenfalls zum kostenlosen Download findet man auf der Website der Stiftung Preussische Schlösser und Gärten (SPSG) einen spielerischen Rundgang über die Pfaueninsel mit Rätselfragen für Kinder von 7 bis 12 Jahren.

Zünftig einkehren

Wirtshaus Zur Pfaueninsel, Pfaueninselchaussee 100, 14109 Berlin-Zehlendorf, T: 8052225, www.pfaueninsel.de

Hungrig und durstig geworden, lässt es sich nach einer Tour über die Pfaueninsel oder einem Spaziergang entlang der Havel am besten beim Wirtshaus zur Pfaueninsel einkehren. Im Sommer lädt der große Biergarten mit tollem Ausblick zum Verweilen ein.

Berlin mit Kind: Familienausflug an den Wannsee: Max Lieberman Villa und Garten // HIMBEER
© Helena Nordborg Koch

Kunst am Entstehungsort entdecken

Max Lieberman Villa + Garten, Colomierstr. 3, 14109 Berlin-Zehlendorf, T: 80585900, www.liebermann-villa.de

1909 ließ sich Max Liebermann sein Sommerhaus am Wannsee bauen. Mehr als 200 Gemälde entstanden in dem nach eigenen Ideen gestalteten fast 7000 Quadratmeter großen Garten. Nach der denkmalgerechten Wiederherstellung von Haus und Garten ist die Liebermann-Villa seit 2006 dauerhaft als Museum für Besucher geöffnet. Nach dem Besuch der Ausstellung kann man herrlich auf der Terrasse des hauseigenen Café Max sitzen und den Ausblick auf Garten und Wannsee bei Kaffee und Kuchen genießen.

Mit seinen zahlreichen Werken gilt Max Liebermann bis heute als einer der wichtigsten Wegbereiter für die moderne Malerei in deutschland. Nach dem Bezug seiner Villa am Wannsee lieferte ihm die dazugehörige weitläufige Gartenanlage ein zentrales Motiv seiner Kunstwerke. In über 200 Bildern hielt Liebermann seine private Oase in immer neuen Perspektiven und Farbspektren fest, die heute in der Dauerausstellung zu bewundern sind. Seine Schaffenskraft und seine innovative Farbwahl machten Liebermann schnell zu einer Institution des deutschen Künstlerlebens.

Für seine Werke erhielt er zahlreiche Auszeichnungen und Ehrungen, bis 1933 war er Ehrenpräsident der Akademie der Künste, dem kulturellen Zentrum Berlins. Seine Kunst wurde von den Nationalsozialisten verfemt und Liebermann starb 1935 vereinsamt in Berlin. Auch seine Witwe wurde 1940 enteignet und die Liebermann-Villa ging in den Besitz der Reichspost über. Nach einer wechselvollen Geschichte wurde es 2002 restauriert und steht seitdem Besuchern offen.

 

Berlin mit Kind: Familienausflug an den Wannsee: Haus der Wannseekonferenz // HIMBEER
© Helena Nordborg Koch

Geschichte erfahren

Haus der Wannseekonferenz, Am großen Wannsee 56-58, 14109 Berlin- Zehlendorf, T: 8050010, www.ghwk.de

im Januar 1942 trafen sich hochrangige Vertreter der SS und nationalsozialistischer Behörden unter Vorsitz Reinhard Heydrichs in der ehemaligen Villa Marlier, um die Organisation der „Endlösung der Judenfrage“ zu koordinieren. Damit war der Zeitplan für die Deportation aller europäischen Juden und ihre Vernichtung beschlossene Sache.

Heute ist der Tagungsort eine Holocaust-Gedenk- und Bildungsstätte mit einer Dauerausstellung zur Geschichte der Judenverfolgung. Die systematische Planung und Durchführung des nationalsozialistischen Völkermordes bleibt auch Jahrzehnte nach der Konferenz unfassbar und erschütternd. Selbstverständlich kein Ort für einen fröhlichen Familienausflug, aber wer seinen (jugendlichen) Kindern diesen Teil unserer Geschichte vermitteln möchte, tut nicht falsch daran, diesen Ort der Täter zu besuchen.

Berlin mit Kind: Familienausflug an den Wannsee // HIMBEER
© Helena Nordborg Koch

Entdeckt unsere weiteren Empfehlungen für schöne Ausflüge mit Kindern in und um Berlin!

Weitere Familienausflugstipps

Diese Ausflugstipps stammen aus unserem jährlich neu erscheinenden Familien-Freizeit-Guide BERLIN MIT KIND, der noch viele weitere Freizeit-Tipps, spannende Reportagen und die besten Adressen und Orte für Familien und Kinder in Berlin enthält. Die aktuelle Ausgabe könnt ihr versandkostenfrei direkt bei uns im Verlag bestellen:
Mehr Infos zum Buch