© NSC Creative

50 Jahre Mondlandung

20.07.2019 – Am Wochenende jährt sich die erste Mondlandung zum 50. Mal. Das Zeiss-Großplanetarium feiert das Jubiläum mit einem Mondfest für die ganze Familie. Mit dabei: der ESA-Astronaut Alexander Gerst!

Ein kleiner Schritt für einen Menschen, ein großer Sprung für die Menschheit! 50 Jahre sind vergangen, seit Neil Armstrong als erster Mensch den Mond betrat. Den Geburtstag dieses historischen Großereignisses würdigt das Zeiss-Großplanetarium mit einem bunten Fest, bei dem auch ein ganz besonderer Gast anwesend sein wird. Der deutsche Astronat Alexander Gerst, der bereits mehrfach im All war, wird im Podiumssaal einen Vortrag zu seiner Mission Horizons halten. Tickets für den Gastvortrag werden ab 14:00 am Glücksrad verlost.

Mondfest im Zeiss-Großplanetarium für Familien und Kinder in Berlin // HIMBEER
Planetariumssaal des Zeiss-Großplanetariums. © SPB / Foto: F.-M. Arndt

Den ganzen Tag über können Besucher sich auf die Spuren des Mondes begeben und in seine Geschichte eintauchen. Die Sonderausstellung „Das Apollo-Programm“ gibt Einblicke in die Eroberung des Mondes, im Kinosaal warten spannende Dokus und Expertenvorträge und am Abend kann auf der Planetariumskuppel beim Videomapping gepicknickt werden.

Selbst zu Forschern werden Kinder auf der Weltall-Wiese. Dort werden Wasserraketen gebastelt, das Sonnensystem mit einer Ralley erkundet und Gravitationstrichter entworfen. Im Kinosaal wartet ein Kurzfilmprogramm und Kinder ab 9 Jahren gehen im Weltall-Forscher-Club den Geheimnissen von Planeten und Galaxien auf den Grund.

21.07.2019, 14:00 bis 01:00, Zeiss-Großplanetarium, Prenzlauer Allee 80, 10405 Berlin-Prenzlauer Berg, planetarium.berlin

 

Noch mehr Event-Tipps für große und kleine Kinder:

Veranstaltungen für Kinder in Berlin