© Märchenland

Es war einmal vor langer Zeit …

03.-20.11.2022 – … da kam das „Märchenland“ nach Berlin und hat die Berliner Märchentage veranstaltet. Seitdem werden Klein und Groß jedes Jahr durch fantastische Geschichten verzaubert!

Im November weiß man manchmal nicht so recht, was man Schönes mit der Familie unternehmen kann. Die gruselige Halloween-Zeit ist vorbei und bis Weihnachten muss man sich noch ein wenig gedulden. Wie gut, dass die Berliner Märchentage diese Zeit nicht nur wunderbar überbrücken, sondern den November zu einem richtig spannenden Monat voller wunderbarer Geschichten machen!

Abschied und Wiederkehr

Bei den diesjährigen Berliner Märchentagen stehen die Themen Abschied und Wiederkehr im Vordergrund. Dabei werden vor allem Märchen und Geschichten, die sich mit Leben und Tod beschäftigen, behandelt.

Motiv der Berliner Märchentage 2022 // HIMBEER
© Märchenland e.V.

Der Tod und die Auferstehung sind wichtige Themen des Lebens, weswegen Menschen sich schon immer damit auseinandergesetzt und Vorstellungen darüber gemacht haben. Viele dieser Gedanken sind dabei in Märchen eingeflossen.

Zahlreiche Märchen enthalten Motive, die uns den Tod zeigen, wie wir ihn eigentlich sehen sollten: als Freund:in, mit dem:der wir ein neues, anderes Leben beginnen. Im Märchen ist der Tod ein Teil des Lebens, der den Übergang in eine andere Daseinsform einleitet – das Nicht-sterben-Können kommt einem Fluch gleich. Tritt der personifizierte Tod im Märchen auf, erscheint er selten als hässlich und abschreckend. Oft wird er sogar als schön und göttergleich dargestellt.

Märchen erzählen in ihrer Symbolsprache vom Tod und der Wiederkehr, vom Sterben und Werden. Das Flussufer oder der Meeresstrand versinnbildlichen dabei häufig die Grenze zwischen dem Diesseits und Jenseits, während der Regenbogen in vielen Religionen für die Verbindung zwischen Göttlichem und Irdischem steht. Er ist eine Brücke, die aus dem Wasser entsteht.

Die Berliner Märchentage stehen vor der Tür! // HIMBEER
© Märchenland

Kommt und lasst eure Kinder nicht nur von Märchen verzaubern, sondern auch Wichtiges über das Leben und den Tod lernen. Im Märchen ist der Tod nämlich kein endgültiger Zustand, das Märchen legt uns ans Herz, das Leben zu leben und zu lieben!

03.-20.11.2022, Programm für Berlin und Brandenburg, verschiedene Veranstaltungsorte, Berliner Märchentage, berliner-maerchentage.de

Möchtet ihr unsere Tipps regelmäßig per Mail bekommen?

Newsletter abonnieren

Modemärchen und Mutmach-Geschichten

Jede Menge Science Fun!

Saison für Naturerlebnisse