© Dana Ward, unsplash

Geschichten zwischen Himmel und Erde

05.-22.11.2020 - Mit vielseitigem und magischem Programm gehören die Berliner Märchentage immer wieder zu den Highlights des Jahres. Dieses Jahr verzaubern sie Kinder mit digitalen Märchenstunden.

Oben und Unten, Gut und Böse, Arm und Reich – Gegensätze spielen in vielen Märchen eine zentrale Rolle, und auch die 31. Berliner Märchentage nehmen sich diesem Thema an. „Himmel und Erde – Märchen vom Oben und Unten“ lautet das Motto 2020, denn zwischen Oben und Unten passieren magische Dinge: Statt Regen fallen Sterntaler vom Himmel und im Schlaraffenland fliegen die Vögel bereits gebraten durch die Lüfte. Der kleine Häwelmann fliegt in seinem Bettchen durch die Lüfte, während die Zwerge unter der Erde Gold und Edelsteine schürfen.

Präsenzveranstaltungen können in diesem Jahr leider nicht stattfinden, dafür wartet ein umfangreiches digitales Angebot mit Lesungen, Märchenstunden, Theaterinszenierungen und magischen Geschichten aus aller Welt. Als prominente Märchenerzähler sind in diesem Jahr unter anderem Franziska Giffey, Franz Müntefering und Anja Karliczek dabei. Reinschauen lohnt sich!

05.-22.11.2020, berliner-maerchentage.de

Ihr möchtet unsere Tipps regelmäßig per Mail bekommen?

Newsletter abonnieren