© Theater Anu

Lebens(t)räume im Lichtermeer

05.08.-08.08. und 12.08.-15.08.2020 – Im August glänzt das Tempelhofer Feld im Lichtermeer und verwandelt sich in eine aufregende Theaterbühne.

3.500 Kerzen, ein Lichtermeer erstreckt sich über das Tempelhofer Feld. Dazu 300 alte Koffer. Und plötzlich passt doch alles zusammen in diesem für viele so merkwürdig-unwirklichen Sommer: das Tempelhofer Feld und das Theater ANU, mit seinen poetischen Inszenierungen auf freier Fläche. Die Berliner Theatermacher Bille und Stefan Behr sind erprobt in der Verwandlung öffentlicher Räume in traumspielerische Welten. Mit ihrer Erfolgsproduktion Die große Reise – selbstverständlich sorgfältig angepasst an die geltenden Corona-Regeln – laden sie an acht Abenden im August das Publikum zu einem Theatererlebnis der besonderen Art ein.

Lebens(t)räume im Lichtermeer // HIMBEER
© Theater Anu

Besucher erleben hier unterm Sternenhimmel im Lichtermeer Figuren, die ihre Geschichten offenbaren und mit ihren Augen, Stimmen und Körpern von ihren Träumen, vom Nicht-Weiterkommen und von ihren kleinen Inseln des Glücks erzählen. Ein Narr hat seine Jahrmarktsbude aufgebaut. Wer durch das Tor der Bude tritt, dem eröffnet sich eine ganz andere Welt: ein Labyrinth aus tausenden von Lichtern.

ab 10 Jahren, 05.08.-08.08. und 12.08.-15.08.2020, jeweils ab 21:30, Tempelhofer Feld, Haupteingang Columbiadamm, theater-anu.de

 

Wir schicken euch jeden Donnerstag neue Tipps!

HIMBEER-Tipps per Newsletter