© Jan Isaak Voges

Künstlerische Welten für Kinder

23.02. und 01.03.2020 – Musik, Theater und Tanz in Klein: Das Projekt SCHRUMPF! bringt aktuelle Theaterproduktionen auf Kinderaugenhöhe.

Neue Musik, zeitgenössischen Tanz, Installationen und Performances gemeinsam mit den Kindern erleben? Das ist oft gar nicht so einfach. Neue Wege beschreitet jetzt das Projekt „SCHRUMPF!“: Aktuelle Produktionen der Berliner Freien Szene, die sich eigentlich an Erwachsene richten, werden so adaptiert, dass sie auch für Kinder erlebbar sind, nicht aber ihren eigentlichen Kern verlieren.

Eine Einführung eröffnet jede Veranstaltung und gibt einen Einblick in die künstlerische Welt. Anschließend an die Aufführungen gibt es ein moderiertes Publikumsgespräch mit den Künstlern. Die neue Reihe startet im Februar mit „SCHRUMPF! Adapter“ im ExRotaprint. Besucher lernen Komponisten sowie Musiker persönlich kennen und können die Entstehung ganz neuer Musik miterleben. Harfe, Schlagzeug, Klarinette und Flöte werden mit Elektronik und Video verwoben und durchmischt.

SCHRUMPF Theater, Tanz, Kunst für Kinder in Berlin // HIMBEER
© Katya Abramkina

Im März geht es dann mit einer zweiten Produktion im Radialsystem weiter. „SCHRUMPF! Bob’s Company“ beruht auf dem Songzyklus „THE GAP“ von Michael Rauter über Kindsein und Erwachsenwerden. In einer besonderen Performance zwischen Workshop und Aufführung wird es auch hier musikalisch.

23.02.2020, 16:00, SCHRUMPF! Adapter, ab 6 Jahren, ExRotaprint, Gottschedstr. 4, 13357 Berlin-Wedding, exrotaprint.de
01.03.2020, 16:00, SCHRUMPF! Bob’s Company, ab 6 Jahren, Radialsystem, Holzmarktstr. 33, 10243 Berlin-Friedrichshain, radialsystem.de

Auch in den kommenden Monaten folgen weitere Aufführungen, alle Termine unter: loudsoft.de

 

Alle Events für Kinder und Familien in Berlin, Tag für Tag:

Unser Veranstaltungskalender