© Marius Pirvu, shutterstock

Tipps für das Wochenende 09.-11.11.2018

09.-11.11.2018 – Es gibt diese Wochenenden, da ist so viel Programm für Kinder und Familien in Berlin, man weiß nicht, wohin mit sich! Am kommenden Wochenende gibt es von der Modellbahnausstellung bis zur Kunstvernissage, vom Märchentag bis zum Laternenumzug an St. Martin Unternehmungen aller Art. Unsere Tipps, ihr entscheidet!

Modellbahnausstellung im FEZ-Berlin

09.-11.11.2018, FEZ-Berlin, Str. zum FEZ 2, 12459 Berlin, familienfez.fez-berlin.de

Auch in Zeiten von Online-Gaming und Virtual Reality hat die gute, alte Modelleisenbahn ihren Reiz nicht verloren. Kleine Züge tuckern durch Alpenlandschaften, halten an bimmelnden Bahnhöfen und alles ist täuschend echt – nur eben in ganz klein. Wer die Modellbahn für sich noch nicht entdeckt hat, dann spätestens in dieser Ausstellung! Auf über 4000 Quadratmetern gibt es für Fans von Modellbau und Eisenbahn jede Menge zu sehen und zu erleben. Und drumherum lockt das FEZ mit seinen üblichen super Familienangeboten.

 

Premiere im Galli Theater

09.11.2018, 17:00 Uhr, sowie 10./11.11.2018, 16:00 Uhr, Galli Theater Berlin, in den Heckmann-Höfen, Oranienburgerstr. 32, 10117 Berlin, galli-berlin.de

„Sesam öffne dich“ – Mit diesem Spruch eröffnet sich für den armen Holzfäller Ali Baba ein großer Schatz in einem geheimnisvollen Berg. Er nimmt sich einen kleinen Teil des Schatzes mit, um von nun an ein besseres Leben zu führen. Als sein habgieriger Bruder Kazim davon erfährt, will er es ihm gleichtun – doch da überraschen ihn die 40 Räuber und seine Gier wird ihm zum Verhängnis … Der klassische Stoff aus 1001 Nacht wird zum Auftakt der Märchentage vom Galli Theater wunderbar für Kinder ab vier Jahren auf die Bühne gebracht.

 

Kindervernissage in der Berlinischen Galerie

11.11.2018, 15:00 bis 17:00 Uhr, Berlinische Galerie, Alte Jakobstr. 124-128, 10969 Berlin, berlinischegalerie.de

Am 09. November jährt sich die Revolution von 1918 zum hundertsten Mal – ein Anlass für die Berlinische Galerie auf die unbekannte Novembergruppe aufmerksam zu machen, eine Vereinigung aus Avantgarde-Künstlern, die aus den Nachwehen des Ersten Weltkrieges entstanden ist. Eine Vielzahl von Ausstellungen, Konzerten, Lesungen und Kostümbällen haben die Künstler bis 1932 organisiert. Viele Werke sind nun in der Berlinischen Galerie zu sehen. Am Sonntag wir die Ausstellung auch für das junge Publikum mit einer Kindervernissage eröffnet. Dazu gibt es jede Menge Mitmach-Programm rund um das Thema der Verwandlung. Wer möchte, darf zum Kostümball gerne verkleidet kommen. Der Eintritt ist frei.

 

Die Berliner Märchentage beginnen

08.-25.11.2018, berlinweit, märchenland.de

In Berlin mit Kind den Froschkönig und Schneewittchen treffen? Die Berliner Märchentage finden zum 29. Mal diesen November statt. Das dreiwöchige Festival widmet sich in zahlreichen Veranstaltungen den Märchen und ihrer erzählerischen Kraft. Bei Lesungen, Theaterstücken und Workshops für Kinder und Familien werden Reisen in die Fantasie möglich. Das umfangreiche Programm kann auf der Webseite eingesehen werden. Mehr dazu

In Berlin mit Kind in den Wald der Märchen bei den Berliner Märchentagen // HIMBEER

Der Wald: Das perfekte Setting für eine Märchengeschichte. Weitere Plätze für Märchen gibt es diesen Monat in der ganzen Stadt bei den Berliner Märchentagen. © Luis del Rio Camacho, unsplash

 

Sternenmärchen im Schöneberger Südgelände

11.11.2018, 11:00 bis 16:30 Uhr, Natur-Park Schöneberger Südgelände, Brückenmeisterei, S-Bahnhof Priesterweg, südlicher Ausgang, 12157 Berlin, gruen-berlin.de

So viel wie Sterne am Himmel gibt es Erzählungen und Geschichten. Märchenerzählerin Birgit Hägele bringt im Rahmen der Berliner Märchentage ihr Repertoire mit zum Sternentag in den Naturpark Schöneberger Südgelände. Den ganzen Tag über man ihren Märchen lauschen, während die kleinen Besucher mithilfe einer Kostümkiste selbst zu Protagonisten werden. Nebenher können schöne Lampios gebastelt werden, die nach Einbruch der Dunkelheit den Weg erhellen. Dann geht es beim Martinsspaziergang durch den dämmernden Park mit Musik.

 

Ronja Räubertochter im Hans Otto Theater Potsdam

09.11., 10:00 Uhr, 10.11.2018, 15:00 Uhr, Hans Otto Theater, Schiffbauergasse 11, 14467 Potsdam, hansottotheater.de

Astrid Lindgrens Geschichte vom wilden Mädchen Ronja, das im Wald voller Abenteuer aufwächst, ist wahrscheinlich noch vielen aus der eigenen Kindheit bekannt. Die schöne Erzählung von Rumpelwichten, Wilddruiden und Graugnomen, denen Ronja zwischen der Mattisburg und dem Höllenschlund begegnet, erinnert daran, dass man besser füreinander einsteht als einander entgegenzutreten. Das Hans Otto Theater führt „Ronja Räubertochter“ nun als Theaterstück für ein Publikum ab sechs Jahren in Potsdam auf. Premiere ist diesen Freitag. Viele Vorstellungstermine folgen im Dezember.

 

Kinderfest im Glaspalast auf dem Pefferberg

11.11.2018, 13:00 bis 17:00 Uhr, Pfefferberg Theater, Schönhauser Allee 176, 10119 Berlin, pfefferberg-theater.de

Das Hexenberg Ensemble feiert den Beginn der Märchensaison mit einem Fest im Glaspalast. Wo der Froschkönig und Hans im Glück sich treffen und Frau Holle und die Bremer Stadtmusikanten gemeinsam musizieren, ist gute Laune und Spannung angesagt. Bei einem Blick hinter die Kulissen und Schmink- und Malaktionen verbringen Klein und Groß einen märchenhaften Nachmittag. Das bunte und lustige Programm drumherum ist kostenlos, die Theatervorführungen kosten Eintritt.

 

Schon am Donnerstag wissen, wohin die Familie am Samstag will:
Newsletter abonnieren