© Erik Odin, unsplash

Tipps für’s Wochenende 01.-03.02.2019

01.-03.02.2019 – Schule aus. Feierabend. Endlich: Wir begegnen der Familienzeit am Wochenende mit offenen Armen. Doch Familienzeit braucht Familienprogramm. Für alle mit Kindern in Berlin, die noch einen Tipp brauchen, wo man wann mit seinen Liebsten was unternehmen kann, haben wir gute Vorschläge parat. Viel Spaß!

Zauberschloss im FEZ-Berlin

02./03.02.2019, 12:00 bis 18:00 Uhr, FEZ-Berlin, Str. zum FEZ 2, 12459 Berlin, ferienfez.fez-berlin.de

Winterferien? Keiner da im Klassenzimmer? Wie wär’s mit einer Woche Schulbank in der Zauberschule – denn das FEZ-Berlin eröffnet am Wochenende für die folgenden neun Tage eine zauberhafte Welt für Kindern ab sechs Jahren. In der Zauberakademie, beim Quidditch-Turnier, im Magischen Fernsehen und vielen anderen Mitmach-Aktionen können die jungen Zauberschüler (unter dem entsprechenden Hut) ihre Magier-Lehre mitgestalten.

 

Märchen im Glaspalast

02.02., 15:30 Uhr, 03.02.2019, 17:00 Uhr, Glaspalast im Pfefferberg Theater, Schönhauser Allee 176, 10119 Berlin, pfefferberg-theater.de

Der Glaspalast im Pfefferberg Theater beherbergt das Hexenberg Ensemble. Und das ist äußerst bewandert, wenn es um das Märchenerbe der Gebrüder Grimm geht. Von Rapunzel bis zum Machandelbaum bedienen die mal komödiantischen, mal fantastischen, mal poetischen Stücke ein umfangreiches Repertoire. Am Wochenende gibt es nachmittags Aufführungen für Kinder ab vier Jahren, diesen Samstag Schneewittchen und Rumpelstilzchen. Die Erwachsenen dürfen sich die derberen Stücke am Abend anschauen.

 

„Crash Boom Click“ im Theater an der Parkaue

02.02.2019, 16:00 Uhr, Theater an der Parkaue, Parkaue 29, 10367 Berlin, parkaue.de

Musiktheater mit Kindern in Berlin // HIMBEER
Da steckt Musik drin: Im Theater an der Parkaue darf man getrost lebende Röhrenxylophone erwarten. © Christian Brachwitz

Auf der Bühne: Fünf Schauspieler und eine Gruppe Trommler. Sie und eine seltsame Klangrohrmaschine zeigen uns, wie viel Rhythmus in und um uns ist. Zwischen Herzschlag und Gang, Atem und Sprache – alles ist Takt und Tempo. In dem neuen performativen Theaterstück des Theaters an der Parkaue werden Kinder zwischen fünf und elf Jahren auf eine turbulente Reise mitgenommen. Im Anschluss an die Vorstellung findet am Samstag der „Wilde Samstag“, eine Mitmach-Aktion für Familien, statt. Viele weitere Termine bis April.

 

Pippi Langstrumpf auf der Astrid-Lindgren-Bühne

31.01./02.02., Astrid-Lindgren-Bühne, Straße zum FEZ 2, 12459 Berlin, astrid-lindgren-buehne.fez-berlin.de

Die Astrid-Lindgren-Bühne ist das hauseigene Kindertheater des FEZ-Berlin und bietet fast täglich Vorstellungen für kleine Leute. Was wäre hier besser aufgehoben als eine Inszenierung zu den frechen Abenteuern von Pippi Langstrumpf. Das starke Mädchen aus der Villa Kunterbunt zeigt Kindern ab fünf Jahren an diesem Wochenende ihre Späße und Streiche, mitsamt den Nachbarskindern Thomas und Annika, Pferd und Äffchen. Drei mal drei macht vier …

 

Tischpuppentheater in der Schwartzschen Villa

01.02., 10:30 Uhr, 02.02.2019, 16:00 Uhr, Schwartzsche Villa, Grunewaldstr. 55, 12165 Berlin, kultur-steglitz-zehlendorf.de

Puppentheater in Berlin mit Kindern // HIMBEER
Je kleiner die Protagonisten, umso genauer schauen die Kinder hin: Tischpuppentheater vom Transit Theater Berlin. © Transit Theater Berlin

Tischpuppen tanzen beim Transit Theater Berlin über die kleine Bühne. Aber nicht nur die Figuren sind von einer kleinen Form, auch die Musikbegleitung: Im Stück „Die Grille“, das am Freitag und Samstag in der Schwartzschen Villa gastiert, wird die Geschichte der kleinen Grille Sophie, die einen Unterschlupf vor dem sich nahenden Winter sucht, von einer Charango begleitet. Das Charango ist ein winziges Zupfinstrument aus den südamerikanischen Anden.

 

Kunstsonntag in der Berlinischen Galerie

03.02.2019, Berlinische Galerie, Alte Jakobstr. 124-128, 10969 Berlin, berlinischegalerie.de

Die Berlinische Galerie zeigt nicht bloß Kunstwerke zum Herumstehen und Anstarren. Spätestens an den regelmäßigen Familiensonntagen erobern Groß und Klein das Museum für Moderne Kunst und haben viel Zeit, um in Gesprächen das Gesehene zu besprechen und auch selbst Hand anzulegen: In Workshops zu verschiedenen Zeichentechniken können Familien mit Kindern ab acht Jahren an diesem Wochenende so die Ausstellung „Freiheit. Die Kunst der Novembergruppe 1918–1935“ entdecken. Anmeldung erforderlich. Mehr zur Ausstellung

 

Ferien im Labyrinth Kindermuseum

02.-10.02.2019, 13:30 bis 17:00 Uhr, Ferienwerkstatt, Labyrinth Kindermuseum, labyrinth-kindermuseum.de

Mit diesem Wochenende beginnen die Berliner Winterferien. Darum ist ab Samstag das Labyrinth Kindermuseum an jedem Tag geöffnet. Im Stopper-Socken-Atelier können Kinder während der Ferien-Workshops ihre Socken mit Plusterfarbe in farbige Stoppersocken verwandeln. Und natürlich kann die kunterbunte Mitmach- und Erlebnisausstellung „1, 2, 3 Kultummel!“ bis ins letzte spannende Detail erkundet werden.

 

Das Familien-Wochenend-Programm für unterwegs:

Newsletter abonnieren