© Max McKinnon, unsplash

Leuchtende Aussichten

23.03.-25.03.2018 – Das Programm fürs Wochenende steht in den Sternen? Nein, hier gibt es einige gute Vorschläge, wie die ersten Tage der anbrechenden Osterferien mit Kindern in Berlin spannend, spaßig und spielerisch begangen werden können: Zum Astronomietag, Frühlingsfest oder Osterprogramm.

 

16. Bundesweiter Astronomietag

24. März 2018, 15:15 Uhr, Wilhelm-Foerster-Sternwarte, Munsterdamm 90, 12169 Berlin, www.planetarium-berlin.de

Am 24.03. findet wieder der bundesweite Astronomietag mit dem diesjährigen Schwerpunktthema „Das geheime Leben der Sterne“ statt, der sich in diesem Jahr auf die Beobachtung des Himmels von der Sternwarte aus konzentriert: Bei gutem Wetter kann man durch die Fernrohre der Sternwarte am Insulaner selbst einen erhellenden Blick auf die Sonne werfen und ab Beginn der Dämmerung die Vielzahl des astronomischen Inventars dem Sternenhimmel Näherkommen. Auch die Archenhold-Sternwarte im Treptower Park wartet mit einem bunten Familienprogramm auf. Eintritt frei!

 

Sterntaler

25.03.2018, 15:00 Uhr, Jagdschloss Grunewald, Hüttenweg 100, 14193 Berlin, www.galli-berlin.de

An jedem letzten Sonntag im Monat kapern die Märchenerzähler des Galli Theaters das Jagdschloss Grunewald. Hier zeigen sie, inmitten des alten Gemäuers, Märchenklassiker in der Fassung des Theatervaters Johannes Galli, die kleine Zuschauer ab vier Jahren zum Lachen und Mitfiebern bringen. Gespielt wird dieses Mal das Märchen von Sterntaler: Ein Mädchen gibt alles, bis es nichts mehr hat und dann geschieht das Wunder: Sie bekommt mehr, als sie tragen kann.

Das Sterntaler | berlinmitkind.de
© Marion Martinez

Familienkonzert unter Sternenhimmel

24.03.2018, 17:00 Uhr, Zeiss Großplanetarium, Prenzlauer Allee 80, 10405 Berlin, www.planetarium.berlin

Das Zeiss-Großplanetarium ist nicht nur ein Ort, an dem man sich in dem mit Sternenwelten projizierbaren Kuppelsaal auf Weltraumreise begeben kann, sondern wird auch am Astronomietag zum Konzertsaal für kosmische Klänge: Das vom Violinvirtuosen Yehudi Menuhin geschriebene Märchen „Vom König, vom Kater und der Fiedel“ wird von einem begabten jungen Orchester begleitet, während der Blick in die Ferne schweifen kann. Das Familienkonzert bietet sich ab fünf Jahren an, kann aber auch ältere Besucher begeistern.

 

Vorlesesafari

25.03.2018, 15:00 Uhr, ATZE Musiktheater, Luxemburger Str. 20, 13353 Berlin, www.atzeberlin.de

Die dritte ATZE-Vorlesesafari bietet eine spannende Entdeckungstour hinter den Kulissen des Hauses. Geführte Lesetouren bringen die Theatergäste dahin, wo sonst keine Zuschauer hinfinden:  zum Beispiel in die Schaltzentrale der Lichtregie und die Theaterwerkstatt. An insgesamt drei Stationen wird das Publikum dann von Schauspielern mit einer originellen musikalischen Lesung erwartet.

 

Osterbasteln im Freilandlabor

25.3., 11:00 bis 16:00 Uhr, Umweltbildungszentrum Freilandlabor, im Britzer Garten, Sangerhauser Weg 1, 12349 Berlin, www.freilandlabor-britz.de

Ostern steht vor der Tür und es ist doch schöner, wenn selbst gebastelte Dekorationen und Geschenke das Osterfest schmücken. Darum lädt das Freilandlabor Britz alle Bastelfreunde ein, in gemütlichem Miteinander Osternester, Eier aus Filz sowie Hasen und Hühner aus Papier und anderen Materialien herzustellen, die man im Haushalt findet basteln. Bitte ausgeblasene Eier, Eierkartons aus Pappe und leere Joghurtbecher mitbringen.

 

indiebookday bei Pankebuch

24.03.2018, ab 10:00 Uhr, Pankebuch, Wilhelm-Kuhr-Str. 5, 13187 Berlin, www.pankebuch.de

Am 24. März ist indiebookday. An diesem Tag treten kleine und unabhängige Verlage in den Vordergrund und zeigen, was sie alles zu bieten haben. Pankebuch, die Buchhandlung für nordische Literatur, lädt aus diesem Anlass den mare Verlag zu sich nach Pankow ein. Die Bücher von mare haben alle von der Tiefsee bis zum Leuchtturm, vom Oktopus bis zum Seeadler, alle mit dem Meer zu tun. Darum bringt der Verlag am Samstag auch ein Schifferklavier mit!

 

Den Frühlingsanfang feiern

24./25.03.2018, 12:00 bis 18:00 Uhr, Vierfelderhof, Groß-Glienicker-Weg 30, 14089 Berlin, www.vierfelderhof.de

Tor und Tür werden geöffnet, Pfannen und Töpfe angeheizt und es wimmelt auf dem Hof … Beim Frühlingsfest auf dem Vierfelderhof in Gatow gibt es nicht nur Frühblüher, Lämmchen, Ferkel und sanftmütige Angus-Rinder zu besuchen. Zum Frühlingsbeginn werden auch Saatbomben selbst hergestellt, damit bald die Stadt zu allen Seiten in farbiger Pracht aufgeht. Der naturpädagogische Bauernhof steht mit vielen Aktionen Samstag und Sonntag für den Familienbesuch offen.

Die ersten Blumen auf dem Vierfelderhof | berlinmitkind.de
© Vierfelderhof

 

Theater mit Straßenjugendlichen

22./23./24./27.3.2018, je 19:30 Uhr, Coupé Theater, Hohenzollerndamm 177, 10713 Berlin, www.kub-berlin.de

Die KuB ist eine soziale Einrichtung für Jugendliche in Not. So hilft die Kontakt und Beratungsstelle Jugendlichen in Berlin, die auf der Straße leben. Sie führen oft ein hartes Leben voller Entbehrungen, von welchen man sich kaum ein Bild macht. Projekte wie dieses helfen, mit Selbstbewusstsein einen neuen Start zu wagen: Nach einer viermonatigen gemeinsamen Probezeit hat eine Gruppe obdachloser Jugendlicher ein Theaterstück erarbeitet, das sie an vier Terminen im Berliner Coupé Theater präsentiert.

 

Osteralarm im FEZ

24.03.2018, ab 12:00 Uhr, FEZ Berlin, Str. zum FEZ 2, 12459 Berlin, www.ferienfez.fez-berlin.de
Zwei Wochen Osterferien – doch im FEZ-Berlin kommt keine Langeweile auf. Denn das gesamt Gelände, vom Kinderkino fezino bis zur Öko-Insel, verwandelt sich in den kommenden zwei Wochen in „Hasenhausen“. Ein kunterbuntes, osterliches, frühlingshaftes Programm lässt jeden Tag Kinder ab fünf Jahren im Spiel zwischen lustigen Hasenspielplätzen, kreativen Werkstätten, Musik und Tanz die Zeit vergessen. Startschuss ist am Samstag!

 

Comic-Workshop

24.03.2018, 11:30 bis 14:00 Uhr, totem, Maxstr. 1, 13347 Berlin, www.facebook.com

Die Galerie totem in Wedding zeigt immer wieder tolle Illustratoren und bietet im Zuge ihrer Ausstellungen Workshops für Kinder an. An diesem Samstag präsentiert Comiczeichner Jan Vismann „Hutta“, eine Geschichte über Träume, stupide Arbeit und zwei Freunde auf den Spuren des Hüttenbauers und Philosophen Henry David Thoreaus. Zum Auftakt gibt er für Kinder ab acht Jahren einen Comic-Workshop, bei dem nicht bloß gezeichnet wird, sondern auch eine Geschichte entworfen – mithilfe einer tollen erzählerischen Technik. Eine Anmekldung ist erforderlich.

 

Mitmachzirkus

24.03.2018, 14:00 bis 18:00 Uhr, CABUWAZI Tempelhof, Columbiadamm 84, 10965 Berlin, www.cabuwazi.de

Das rot-gelbe Zirkuszelt auf dem Tempelhofer Feld ist ein Teil der Zirkus-Flotte von CABUWAZI. An diesem wie an jedem folgenden Samstag laden die Macher der Manegenkünste alle Familien zum Mitmachen ein. so hat jeder die Möglichkeit, verschiedene Zirkusdisziplinen wie Akrobatik, Seillaufen, Trampolinspringen oder Jonglage auszuprobieren. Außerdem gibt es Kaffee, Kuchen und jede Menge nette Menschen zum Kennenlernen.